Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von bikermouse66 am 05.03.2004, 11:09 Uhr

@Silence, PetraMay usw.

Nochmal kurz zu dem was Silence weiter unten geschrieben hat bezüglich Selbstmitleid usw. Ich erdreiste mich mal ein parr Worte dazu zu sagen, denn auch ich hab von BEIDEN Seiten einiges mitbekommen. Sorry, aber in gewisser Hinsicht hat Sandra einfach Recht. Aber das hab ich ralph auich schon persönlich gesagt. er soll sich nicht hänegn lassen, sondern aufstehen, nich sich bedauern oder um ungelegte Eier einen Kopf machen! Es ist Fakt, daß taler nicht mehr will und das hat sie sehr deutlich zum Ausdruck gebracht. Das ist eine Entscheidung, die er akzeptieren muß und basta! Da steht nicht zur Debatte was er für sie oder sie für ihn getan hat. Sie muß nicht begründen warum sie sich so entschieden hat. Selbst wenn sie ihn noch lieb hat, aber es für sie besser ist zu gehen, dann ist es IHRE Entscheidung. Da muß man nicht nach Gründen bohren.
Ralph, steh auf und schau nach vorne. Jammer nicht, und freu Dich über die Zeit, die Ihr zusammen hattet, aber weine ihr nicht nach, sonst versinkt Du wirklich im Tal des Selbstmitleids. Die welt bleibt nicht stehen und es liegt an Dir das beste daraus zu machen. Nichts und niemand interessiert es, wenn man sich immer nur selbst mit bedauern in den Mittelpunkt stellt.

Übrigens bin ich der Meinung, Kinder sollten sich aus den Beziehungen der Eltern raushalten, egal wie alt sie sind. Sie sind immer parteiisch und können auch im Alter von 17, 18 oder 19 Jahren nicht über Beziehungen urteilen wie ein Mensch, der als Freund über annähernd die gleiche Lebenserfahrung zumindest an Jahren verfügt.
Und wenn man sich nur hier im Forum über gescheiterte Beziehungen auskotzen kann, dann ist das verdammt traurig. Freunde kennen übrigens auch meist den anderen Part der Beziehung. Da dürfte man also auch nix sagen!!!!

LG
mousy

 
11 Antworten:

Was sll das?

Antwort von RainerM am 05.03.2004, 11:24 Uhr

Hi Bikerin,
was soll dieser text hier an dieser Stelle?

Sorry, aber ich finde solche persönlichen Stellungnahmen zu so empfindlichen persönlichen themen hier vollkommen daneben!

Übrigens haben Ralph und ich am Mittwoch ein Bierchen getrunken... und sorry, aber ich habe da keinem Mann gegenüber gesessen, der in Selbstmitleid versunken ist.
Ganz im Gegenteil, er machte einen sortierten EIndruck... auch wenn ich einiges anders beurteile als ihr oder er selber, aber von Selbstmitleid kann bei ihm keine Rede sein.

Von daher finde ich eine ständige Wiederholung solcher Behauptungen daneben.

Vor allem nicht, wenn hier an diesem Ort das Thema Selbstmitleid nun zur genüge auch von jenen hierein getragen wird/wurde, die damit nun hantieren.

Noch einmal mit meinen Worten: Das ist meiner Meinung nach ein Scheissthread, den du hier eröffnet hast!

Genauso solltest du dir eine Frage selber beantworten:
Warum postest du grüsse hier herein von Personen, die sich verabschiedet haben?
Vielleicht deshalb, weil diese sich eine Nabelschnus zu dieser Plattform erhalten wollen?
Vielleicht als gezielte Botschaft an einzelne, die hinter den Grüssen verborgen sind?

So, besser ich höre jetzt auf....
Übrigens bist du jetzt schuld daran, dass ich die nächsten drei Studies, die mir über den Weg kommen, zusammenscheissen werde, dass sie nicht mehr ihre eigenen Namen kennen...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @bikermouse - Sag mal, hast du sie noch alle????

Antwort von Questgirly1 am 05.03.2004, 12:07 Uhr

Ich schreibe ja hier relativ wenig, aber sorry, wenn ich dein Posting lese, läuft mir einfach die Galle über.

Mit welchem Recht trampelst du eigentlich auf den Gefühlen eines Anderen herum? Wenn jemand einer verlorenen Liebe hinterhertrauert, dann ist es doch nur normal, daß er dies auch zum Ausdruck bringen darf. Und das er dies hier in diesem Forum tut, ist doch nur recht und billig, zumal wir uns ja auch schon das leise Servus zum Abschied von Sterntaler geben durften. Und verdammt noch mal, ist dies Forum nur für die, deren KV sich beschissen verhalten??? Oder für die, die wissen wollen wie es mit dem SA oer JA läuft?

Und noch was, meine liebe Bikermouse, ich kann dir nur wünschen, daß sich deine Kinder einmal so für dich einsetzten werden, wie es Mareike für ihren Vater getan hat. Das allein beweißt schon, daß Ralph es total richtig macht und ein patenter Mensch ist.Und daß eine Tochter zu ihrem Vater Stellung bezieht, dazu hat sie genau das gleiche Recht, wie jemand, der ihn nur aus dem Forum oder dem Chat kennt.

Ralph kann ich nur wünschen, daß er bald wieder aus dem Tief herauskommt und dass er noch mal jemanden findet, der ihn als Menschen auch zu schätzen weiß und mit dem es sich lohnt gemeinsame Ziele zu erreichen. Und vor allen Dingen jemanden, der so ehrlich ist und das Rückgrat besitzt, ihm auch Gründe für seine Entscheidungen zu nennen.


Cheerio

Pia & Rudel

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

wo zur hölle steht eigentlich....

Antwort von PetraMAY am 05.03.2004, 12:40 Uhr

... EIN einziges posting, wo ralph hier alles austratscht und wo steht geschrieben das er in selbstmitleid zerfliesst???
FAKT ist für mich, das silence und du biker, hier dauernd reinschreiben, das ralph in selbstmitleid zerfliesst und ihr hängt euch daran auf.

wieviele postings gibt es hier, die sich nach selbstmitleid lesen...? hunderte wenn ich mich nicht irre und wegen einem wird hier so ein terz gemacht??? *kopfschüttel*

Ich finde, so wie rainer es schrieb, ralph zerfliesst nicht in selbstmitleid, aus unseren telefonaten höre ich heraus, das er nun ENDLICH zeit hat, nach vorne zu schauen und das angefangene endlich in die tat umzusetzen, was er selber und seine kinder betrifft und meine meinung dazu ist: endlich ist mal die "hoch&tiefbremse" weg, die ihn dauernd daran gehindert hatte.

bye pedi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wo zur hölle steht eigentlich....

Antwort von Silence am 05.03.2004, 13:53 Uhr

...dann haben wohl alle die, die sich jetzt hier so aufregen, den Sinn eines Forums verkannt! Ich kann doch nicht erwarten, daß so niedlich dramatische Postings unbeantwortet bleiben.
Sterntaler hatte auch ihr Abschiedsposting, klar. Aber weder hat sie darin mit einer Silbe die Beziehung zu Ralph erwähnt, noch irgendetwas schlecht geredet. Im Gegenteil, sie hat sich völlig neutral bei Ralph für alles bedankt. Wem das entgangen sein sollte, den bitte ich, nochmal richtig zu lesen. Deswegen kann ich auch nicht nachvollziehen, warum Ralph dann auf einmal die ganze Sache ins Forum einbringt.
Und ob Ralphs Posting nun eher selbstmitleidig, oder doch eher öffentlichkeitswirksam war, darüber streite ich mich hier nicht rum, schon gar nicht mit 18-jährigen, die gar nicht wissen, wie das Leben läuft!
Ich kann Ralph nur einen Rat geben - mach nicht noch mehr kaputt!!

Alles Liebe
Sandra

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wo zur hölle steht eigentlich....

Antwort von RainerM am 05.03.2004, 13:58 Uhr

Hi Silence,
alles klar.

Petra hatte recht, das , worüber ihr hier ständig postet, das war nicht Thema in Ralphs Posting... das interpretiert ihr dort hinein und ihr selber seid es.

Mag sein, dass Ralphs Pausenankündigung etwas zu melodramatisch ausgeschmückt gewesen ist, darüber kann man streiten.

Aber für alles andere seid ihr selber die Urheber (in diesem Forum, ich rede jetzt nur von hier).

Ich habe selten eine derartige Distanzlosigkeit, Unverschämtheit und polarisierendes Eindreschen erlebt, wie von euch!

Wird auch für mich Zeit, Abschied zu nehmen (um auch mal melodramatisch zu werden)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Noch was....

Antwort von RainerM am 05.03.2004, 14:10 Uhr

... habe erst jetzt das Posting von Snoopiestochter gelesen.

Sagmal, Sandra, was hast du eigentlich für ein Problem?

Weisst du eigentlich, dass Mareike in ihrem Posting mit ihren 18 Lenzen einen 10mal reiferen und abgeklärteren Eindruck hinterlässt, als du?

Du bist in meinen Augen derart unreif, dass du die simpelsten Manipulationsmechanismen nicht erkennst, denen du ausgesetzt bist.

Aber ich muss ehrlich gestehen, dass ich selber erst mit ende 30 soweit war... darum besteht bei dir noch Hoffnung.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Silence

Antwort von Questgirly1 am 05.03.2004, 14:36 Uhr

Du schreibst Sterntaler hat nie die Beziehung zu Ralph erwähnt??? Mag sein, daß sie dies mit Worten nie getan hat, aber wer wenigstens den IQ eines Hausschweins besitzt, der konnte es recht deutlich aus ihren Postings erkennen. Deshalb ist Ralphs "Outing" auch für kaum Einen, höchstens für die Neueren, eine Überraschung.

Aber Rainer hat Recht, es wird echt Zeit zu gehen. Wenn ihr so weitermacht, dann seid ihr bald echt allein bei den Alleinerziehenden. Vielleicht solltet ihr dann ins Kindergartenforum wechseln...passen würd´s ja.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Rainer du bleibst und an den Rest..........!

Antwort von britta + stacy am 05.03.2004, 14:45 Uhr

Hallo!

Ich frage mich, warum sich in eine Nicht vorhandene Beziehung eingemischt wird, die eigendlich nur von 2 Seiten zu klären wäre: Snoopy und Sterntaler

Ich habe genug von beiden Seiten mitbekommen und auch wenn in letzter Zeit nicht mehr so viel, aber kann und darf ich mir deshalb ein Urteil öffentlich dazu erlauben bzw. hier Sachen an die Öffentlichkeit zu bringen, die niemanden zu interessieren hat???

Scheint wohl gerade ne "miese" Laune Zeit zu sein, oder warum fangen wir schon im AE Forum auch das Streiten an??? Ist doch gar nicht nötig!

Ich denke man sollte Entscheidungen die getroffen wurden nicht in Frage stellen!

und ich zumindestsens tue es nicht!

Wenn jemand Hilfe braucht bekommt er sie , unaufgefordert bringt es nix, da sie nicht angenommen wird!

Beziehungen enden auch mal, auch wenns nicht gerne erlebt wird, aber das ist halt das Leben!!

@ Rainer
Du bleibst! ;-) bist eh selten zu lesen * vermiss *

Ach ja ich rufe dich am Sonntag mal an * Attentat vorhabe *

Viele Grüße
:-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: .!

Antwort von RainerM am 05.03.2004, 14:49 Uhr

Hi Britta,
also wenn ich hier von Rückzug gesprochen habe, dann nicht, weil es ein neuer Gedanke ist, sondern weil es überfällig ist - vielleicht schon seit Jahren.

seltsamerweise war es damals der Auftritt von uns Fabian, der mich damals zurückgehalten hatte.... *grins*

Kannst gerne anrufen.
sonntagabends bin ich sicherlich zu erreichen, samstag ist schlecht, da bin ich eingeladen.

Hoffe, dass es bei euch gut ausschaut...
cu&schönes WE

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Silence, PetraMay usw.

Antwort von elody am 05.03.2004, 19:51 Uhr

Da ihr eure Diskussion hier im Forum austragt die für jeden hier zugänglich ist, erlaube ich mir mal etwas dazu zu sagen.

Ich kenne weder den einen noch die andere hier. Jedoch finde ich bikermous Thread nicht gerade prikelnd hier.

Wenn ein Mensch nach einer tiefen Beziehung verlassen wird, hat er sehr wohl ein Anrecht zu erfahren was der Grund der Trennung war. Es gehört zum verarbeiten dazu.Oder erlaubt unsere Wegwerfgesellschaft es heute nicht??Derjenige der geht, hat schon om vorraus damit abgeschlossen.

Ich bin nicht der Meinung, dass Kinder sich aus allem heraushalten sollten.
Ich habe Maraikes (wars richtig?) Beitrag gelesen und fand ihn sehr Ausdrucksstark.
Es unterstreicht ihre Sorge um ihren Dad .

Das eigene Kind hat eher das recht seine Meinung dazuzugeben, als ein aussenstehender. Das betrachte ich nicht als einmischung.

Die Gemüter sollten sich beruhigen und es wäre eher angebracht als Freund zu fungieren mit einem offenen Ohr, anstatt sich hier gegenseitig Stress zu machen.

War mal meine Meinung dazu.
Allen ein schönes Wocheende.
Gruss Moni

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Silence, PetraMay usw.

Antwort von Moppel03 am 05.03.2004, 20:48 Uhr

Wenn zwei Menschen auseinandergehen, dann ist das immer ein emotionaler Kraftakt. Jeder hat das Recht, die Geschehnisse auf seine Weise zu verarbeiten. Das ist wohl unstrittig.

Wenn ich das allerdings richtig verstanden habe, dann kennt ihr Euch alle irgendwie, und seit mehr oder weniger miteinander befreundet.

Also ehrlich, wenn meine "Freunde" ein oeffentliches Forum nutzen wuerden, um meinen Gemuetszustand oder das Ende meiner Beziehung zu analysieren, dann waere ich hochgradig frustriert.

Vielleicht waehlt ihr dafuer zukuenftig doch besser eine privatere Plattform.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Für alleinerziehende Eltern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.