Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von sterntaler am 12.03.2005, 11:56 Uhr

Re:nochwas....@famisa & abraxas666

habe mal einweing recherchiert, und herausgefunden, dass in einem tabellarisch geführten lebenslauf, der üblich ist, der familienstand angegeben werden MUß(!!)
er ist also lückenlos zu führen, damit du einen einwandfreien start ins vorstellungsgespräch hast.

ich glaube kaum, dass es beim vorstellungsgespräch einen guten eindruck macht, wenn man dann erst die katze aus dem sack läßt, oder?? ;o))

aber wie gesagt, dass bleibt jedem selbst überlassen...
nix für ungut und herzliche grüße nach austria
sterntaler&co

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.