Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von marit am 11.03.2005, 16:31 Uhr

Antidiskreminierungsgesetz

Ich frage mich, ob solche Fragen überhaupt erlaubt sind. Zumindest sind sie gender-diskreminierend, denn ich glaube kaum, daß bei Vorstellungsgesprächen von Männern so auf dem Thema rumgeritten wird. Also ich könnte mir vorstellen, daß man, wenn einem jemand explizit sagt, daß man wegen eines Kindes nicht eigestellt wird, man dageben klagen kann. Und wenn eine Welle von Musterklagen genervter Mütter dieses Land erschüttern würde, würden sich in Zukunft die Arbeitgeber solche Fragen tunlichst verkneifen!

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.