Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Einstein-Mama am 15.09.2013, 16:22 Uhr

38,22 % Wahlbeteiligung bisher

In der Stadt der Schimpfer und Meckerer! Ich glaub's nicht :(

 
22 Antworten:

Re: 38,22 % Wahlbeteiligung bisher

Antwort von Leena am 15.09.2013, 17:21 Uhr

Wahnsinn, so viele engagierte Bürger?!?

Um wieviel Uhr war das denn, vielleicht rennen die nachher alle noch zur Urne... na ja, die Hoffnung stirbt zuletzt, oder so.

Aber Demokratie ohne engagierte Bürger, das geht doch schief???

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 38,22 % Wahlbeteiligung bisher

Antwort von maryplysch am 15.09.2013, 17:26 Uhr

zu viele Parteien, die Einheitsgewäsch an den Mann bringen wollen.

Kein Wunder, dass die Bürger wahlmüde sind

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

dann werden es bei der bundestagswahl 20 %, wenn es nachdem geht...

Antwort von claudi700 am 15.09.2013, 17:27 Uhr

.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 38,22 % Wahlbeteiligung bisher

Antwort von Sternspinne am 15.09.2013, 17:45 Uhr

Aber doch ohne Briefwähler, oder?

Die sollen ja sehr zugenommen haben, also zahlenmässig

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 38,22 % Wahlbeteiligung bisher

Antwort von Leena am 15.09.2013, 17:46 Uhr

Na klasse. Das Problem wird sich bestimmt von selber lösen, wenn einfach keiner mehr wählen geht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 38,22 % Wahlbeteiligung bisher

Antwort von Einstein-Mama am 15.09.2013, 17:55 Uhr

Beruhigt euch , ich weiß wo ich wohne, das sagt jetzt nichts aus!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 38,22 % Wahlbeteiligung bisher

Antwort von Leena am 15.09.2013, 18:02 Uhr

Aber in Deiner Stadt der Schimpfer und Meckerer haben 62% der Wahlberechtigten keine Lust oder zumindest kein Bedürfnis, von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen. Nee, sie meckern und schimpfen lieber...

Auch wenn das jetzt nicht repräsentativ ist (Wahlbeteiligung im Land insgesamt von 59 auf 64% gestiegen, meldet mir gerade mein Ticker), finde ich das trotzdem - ein Armutszeugnis. Für diese Meckerer... :-(

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 38,22 % Wahlbeteiligung bisher

Antwort von Einstein-Mama am 15.09.2013, 18:04 Uhr

Crystal war grad billig, vielleicht. Ich gehe ob der ersten Prognose kotzen! Aber die FDP kackt ab, also bin ich nicht ganz suizidal

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 38,22 % Wahlbeteiligung bisher

Antwort von Sakra am 15.09.2013, 18:04 Uhr

bei uns war alles zur wahl was beine hat. wir standen eine halbe stunde an, um ein paar kreuzchen zu machen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

64 % sollen es sein

Antwort von Steffi528 am 15.09.2013, 18:56 Uhr

nach zeit online

http://www.zeit.de/politik/deutschland/2013-09/bayernwahl-csu-absolute-mehrheit

Und das finde ich doch schon mal sehr erfreulich, auch wenn ich das Wahlergebnis weniger toll finde

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

??? Aber gerade die Wahlbeteiligung bei den Briefwählern

Antwort von lastunicorn am 15.09.2013, 18:57 Uhr

ist doch schon vorher klar. Da kommen am Nachmittag höchtöstens ein paar Nachzügler.

Für mich ist es immer weniger nachvollziehbar, warum immer mehr Menschen ihr Wahlrecht nicht zu schätzen wissen... Politikverrdossenheit alleine kann es nicht sein.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 64 % sollen es sein

Antwort von Einstein-Mama am 15.09.2013, 18:58 Uhr

Naja, wäre der Rest auch wählen gegangen, wäre die Verteilung wenigstens erfreulicher, absolute Mehrheit ist jetzt schon Kacke:(

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 64 % sollen es sein

Antwort von Steffi528 am 15.09.2013, 19:11 Uhr

Ja, das Ergebnis finde ich auch nicht toll, ABER ich b in ja schon froh, wenn halbwegs genug Leute überhaupt zur Wahl gehen. und 64 % finde ich okay.

Ich hoffe, das die Bundestagswahl auch genutzt wird, zur Wahl zu gehen (und am besten die richtigen Kreuzchen zu machen ;-))

Das Ergebnis: Nun ja, nicht meins

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

in anderen ländern

Antwort von Sakra am 15.09.2013, 19:20 Uhr

nehmen die menschen ihren tod in kauf, bei dem versuch ein wahlrecht zu erkämpfen.................

den deutschen gehts noch zu gut.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 38,22 % Wahlbeteiligung bisher

Antwort von Leena am 15.09.2013, 19:23 Uhr

Ich frag mich nur, was der FDP-Absturz für die Wahlen nächsten Sonntag bedeutet. Gibt es jetzt eine Zweitstimmenbewegung oder wählen ganz viele darauf NICHT FDP, weil die eh nicht über die 5%-Hürde kommen, oder halten sich beide Bewegungen die Waage oder was oder wie..? *grübel*

Wenn wir nächste Woche in Hessen auch so ein Gesamtergebnis haben sollten, gehe ich nicht nur zum Weinen in den Keller... :-(

(Wer hat da wohl mit welcher Absicht billiges Crystal verteilt..?)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ich muss sagen....

Antwort von Reni+Lena am 15.09.2013, 19:35 Uhr

ich bin sehr befriedigt.....
Endlich hat die gelbe Pest das bekommen was sie verdient haben.

Danke Bayern!!!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ich muss sagen....

Antwort von Christine70 am 15.09.2013, 20:01 Uhr

ob der arme rössler jetzt für 4 euro arbeiten gehen muß?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

DAS

Antwort von FrauKrause am 15.09.2013, 20:06 Uhr

wär cool.... Hach, ich bin auch froh und hoffe, das wird ähnlich bei der Bundestagswahl ablaufen. Auch die Grünen müssen eigentlich raus hihi

LG fk

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Welches ist denn die Stadt der Schimpfer und Meckerer?

Antwort von und am 15.09.2013, 20:11 Uhr

Hallo, wo wohnst du denn? Wir wohnen im Münchner Umland und dieses hat bei bundesweiten Wahlen die höchste Wahlbeteiligung überhaupt. Hab ich kürzlich gelesen. Die geringste Wahlbeteiligung liegt in der ehemaligen DDR.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welches ist denn die Stadt der Schimpfer und Meckerer?

Antwort von Christine70 am 15.09.2013, 21:22 Uhr

tja, da wo ich auch wohn, da wird gemeckert und geschimpft, aber wählen gehen die obermotzer nicht

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ich muss sagen....

Antwort von Hase67 am 16.09.2013, 9:30 Uhr

Bei aller Kritik an der FDP - aber: Wie kann man sich denn allen Ernstes über eine absolute Mehrheit für Seehofer freuen? Absolute Mehrheiten finde ich generell befremdlich, aber dann auch noch für die CSU? Ich war ziemlich erschrocken, als ich den Newsticker gestern Abend las...

LG

Nicole

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

hase, herzlichen dank für diese aussage. "franz josef seehofer" postete gestern

Antwort von DecafLofat am 16.09.2013, 13:11 Uhr

abend der zündfunk...
mein einziger trost: in meiner großstadt hat die CSU das schlechteste ergebnis seit 37 jahren erreicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.