1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von JuDoMaJa am 11.06.2010, 11:05 Uhr

Zuckertüte (mal wieder)

Hallo zusammen,

schon wieder eine blöde Frage zur Füllung der Zuckertüte ... ich brauch noch nen paar Ideen ...

Ich habe schon ...

* Jogginganzug
* Gürtel
* Bleistifte
* Radiergummi
* Eisgutschein
* HotWeehls Auto

Ich möchte noch ...

* Kinogutschein
* Steckwürfel
* Becherlupe
* evtl eine Hör-CD

Irgendwie habe ich dann aber noch das Gefühl, das es nicht langt ... die Tüte ist ja Recht groß. Ich hab auch keine Idee was oben drauf soll. Kuscheltier jedenfalls nicht. Dachte evtl an nen Playmobil-Drachen ... er spielt gern mit den Drachenrittern.

Ich danke schonmal für viele gute Tips.

LG judomaja

 
14 Antworten:

Re: Zuckertüte (mal wieder)

Antwort von liha am 11.06.2010, 11:25 Uhr

Ich habe unten in die Tüte erstmal so eine Spitztüte Mausespeck gepackt.
Da war das untere Viertel schon mal gut ausgefüllt.

H, bei deinen Sachen würde mir nach was typisches für den ersten Schultag/ Schule fehlen.
- einen Glücksbringer, den man an dem Ranzen befestigen kann (kleiner Plüschdino vielleicht...)
- Klebettiketten, wo man den Namen drauf schriebn kann zu Kennzeichnung der Schulsachen. Da gibt es z.B. so kleine Aufkleberheftchen von Käptn Sharky
- witzige Sportsocken
- T-Shirt, evtl. ein individuell bedrucktes mit Lieblingsmotiv und Schriftzug "Erstklassig", oder wenn es an der Schule Schultshirts gibt, das wäre auch toll

Becherlupe finde ich super!
Wie willst du den Jogger in die Tüte bekommen?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zuckertüte (mal wieder)

Antwort von Patti1977 am 11.06.2010, 11:47 Uhr

Täusch dich nicht. Pack erstmal vor und du weißt wieviel Platz noch ist. Hab nicht alles unter bekommen.

Hatte oben Auto und dahinter Lernhefte von Findus und Petterson. Die Scout-Spiele oder Reisespiele sind auch ganz gut.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zuckertüte (mal wieder)

Antwort von Mummelchen am 11.06.2010, 15:02 Uhr

Hallo,

ich denke damit dürfte die Tüte wohl mehr als voll sein, außerdem bedenke, das wiegt auch eine ganze Menge. Das Kind soll sie ja noch tragen können, wobei WIR die Tüte die meiste Zeit tragen mußten.

Ich hatte noch viele "außergewöhnliche"Süßigkeiten dabei, also so ein Zeug was es nicht an jeder Ecke gibt. Wie du den Jogginganzug da reinmachst, würde ich aber auch gerne mal wissen. Dann ist das Ding doch so gut wie voll??

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zuckertüte (mal wieder)

Antwort von mamavonJuMaLe am 11.06.2010, 17:24 Uhr

Etwas reichlich find ich. Also meiner bekommt Schulutensilien rein die eh benötigt werden wie zB Tuschkasten, Trinkflasche und Wachsmaler, einen Wecker und einen Glücksbringer. Dazu Süßigkeiten so eine tüte Mäusespeck ist leicht und füllt schön aus. Was genau reinkommt weiß ich auch noch nicht aber halt dinge die er von nun an braucht und einige Süßigkeiten.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zuckertüte (mal wieder)

Antwort von JuDoMaJa am 11.06.2010, 20:56 Uhr

Hallo,

also den Jogginganzug wollte ich unten als Platzfüller deponieren. Es ist ein dünner Baumwollanzug ... den kann man schön "knüllen" kann.

Ich werd wohl dann erstmal probieren und dann noch weitersehen.

Nen kleines Kuscheltier für den Ranzen ist auch eine schöne Idee.

Vielen Dank und ein schönes WoE

judomaja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

*lach*

Antwort von Fredda am 11.06.2010, 22:18 Uhr

Ich habe schon drei Schultüten befüllt, kann das Wort Zuckertüte nicht leiden, und denke, du könntest gut 3 Kinder ausstatten!!!

Nimm statt des Jogginganzugs den empfohlenen Mäusespeck und schau dann, was von den Sachen, die du schon hast, noch reinpaßt, und dann ist es wirklich toll!!!

Den Anzug legst du dann als Extrageschenk auf den Kaffeetisch :-)

Viel Spaß beim Einschulen

wünscht

Fredda

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: *lach*

Antwort von Mobekka am 11.06.2010, 23:05 Uhr

Wow, wenn ich das hier lese, was alles in so eine Schultüte reinpasst und rein gemacht wird. Ich hatte immer so gedacht, so nach dem Motto, dass die Schultüte den Schulalltag versüßen soll.

Also, ich hab´ eine 70 cm-Tüte wo unten rein ein bisschen Papier geknüllt wird. Dann gibt es ein Traumfänger-Bastelset, Pokemon- oder Fußball-Sammelkarten, seine heißgeliebte Kindergarten-Lilli und ansonsten Süßigkeiten, die wir im Normalfall gar nicht zu Hause haben und kaufen. Ein bisschen was "extragutes" und ganz obenauf kommt kein PM-Spielzeug, sondern Obst ;-)

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zuckertüte (mal wieder)

Antwort von JuDoMaJa am 12.06.2010, 8:17 Uhr

Ihr macht mir ja alle Angst ... ich finde das sind alles Kleinigkeiten. Ich werd wohl doch mal alles reinpacken was ich bis jetzt habe und sehen wie voll sie ist.

Obst finde ich unpraktisch ... ich fülle die Tüte schon vorher und nicht am Morgen, da könnte es etwas leiden.

LG judomaja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Nur mal als tipp

Antwort von dkteufelchen am 12.06.2010, 10:20 Uhr

wir haben unsere beiden im letzten jahr eingeschult, und haben schon darauf geachtet das nicht zuviel drin ist und vor allem dass die tüte nicht zu schwer wird, die schulanfänger sollen sie ja auch selber tragen

also wenn du das alles drin hast, versuche mal abzuschätzen ob dein kind die tüte noch tragen kann,
ich habe die schültüte mehr in der hand gehabt als unsere kinder, un dann stand ich da mit zweien und keine hand mehr frei grins

lg daggi

ps der tipp mit dem probepakcen ist echt der beste - du wirst sehen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zuckertüte (mal wieder)

Antwort von sibs1 am 13.06.2010, 9:42 Uhr

Hallo,

da bei uns die Schultüte einen Tag vorher in der Schule abgegeben wurde, habe ich auch nichts verderbliches drin gehabt. Bei uns wurden die dann von der Klassenlehrerin ausgeteilt. Ich hatte z.B. keine Schokolade drin, weil sie bei uns auf dem Schulhof auf einem Tisch lagen. Schokolade wäre dann nur geschmolzen.

Dann wie gesagt, packe unbedingt Probe. Ich dachte auch, dass ich nur Kleinigkeiten hatte und dann hat nichtmal alles rein gepasst.

LG Sibs

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zuckertüte (mal wieder)

Antwort von happymom am 13.06.2010, 13:12 Uhr

Ist ja irre - ich finde das ganz schön viel.
Ist doch Einschulung - und nicht Geburtstag oder Weihnachten...
Unsere Tüte war nicht voll -- es waren Süßigkeiten drin, ein toller Radiergummi, ein Anspitzer, ein Schul-T-Shirt - und eine Uhr.
Und das war fast auch schon zu viel

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zuckertüte (mal wieder)

Antwort von saarbaby am 14.06.2010, 19:34 Uhr

puh, da kann ich meiner vorschreiberin nur zustimmen, ist weihnachten oder einschulung?

Also wir werden sicher auch einen kleinen Teil der tüte mit zeitungspapier strecken,,dann etwas süßes, und kleinigkeiten wie glückbringer, Schlüsselanhänger oder sowas, evtl. auch den Wecker und kleinigkeiten für die schule wie anspitzdose, schönen radierer, Farben oder so.

soll doch nur was kleines sein, damit eben nicht die ganze tüte voll süßkram ist.....
lg katja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Also ich finde EINSCHULUNG ist bedeutungsvoller wie Geburtstag,

Antwort von amilyzauberfee2005 am 17.06.2010, 22:03 Uhr

...Weihnachten usw. denn Einschulung hat man nur EINMAL im Leben. Wir feiern auch richtig und machen party mit Hüpfburg usw.

Ich teile die Sachen auf für Schultüte und die großen dinge kommen in einen Rucksack den ich gekauft habe für Ausflüge-natürlich von den wilden kerlen ,-)

also für die Tüte dachte ich an;
-Reflektoren oder Blinklichter
-Lupendose
-Pixi Buch
-Aufkleber
-Tattoos
-Gormititüten
-Malkreide-klein
-evtl.kleine Tafel
-Kuschelanhänger
-Seifenblasen
-Armbanduhr

In den Rucksack kommt
-Verkehrsbuch
-Rechentafel(100er)
-Wecker
-Freundebuch bekommt er von bekannten

Ein schul T-Shirt haben wir auch gekauft, schenkt aber die oma in ihrer tüte(schenkt auch eine-grrrrrrrr.)sie schenkt auch noch eine trinkflasche von Tuppa

von uns wird es noch ein cooles Base Cap geben, denn die liebt mein sohn
evtl. noch ein shirt von den wilden kerlen

Süßkram bekommt er in die tüte nicht, sondern in eine kleine schale dazu, für alle kinder(gäste usw.)

die schulsachen kaufen wir zusammen mit den großeltern und gibt es als selbstverständlich dazu.

ich finde es ist ein besonderes fest, warum nicht mal ausnahmezustand anordnen :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Also ich finde EINSCHULUNG ist bedeutungsvoller wie Geburtstag,

Antwort von saarbaby am 20.06.2010, 9:09 Uhr

hallo!
klar ist die einschulung bedeutungsvoll, und das soll ja auch nciht heißen das wir unsere Tochter morgens dahin schicken und das wars !
Der Tag an sich wird als was besonderes gefeiert, mit der ganzen familie, es werden bilder gemacht und gefilmt, wir werden uns extra schick anziehen, die hauptperson sowieso, und vielleicht schaffe ich sogar noch eine extra Torte zu machen , trotzem muss ich doch mein Kind nicht mit Geschenken zuschmeißen....

lg katja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige
Saulus - Eisen für Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.