kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von didi777 am 22.10.2010, 20:45 Uhr zurück

Soll ich um Gespräch bitten oder noch abwarten - leisstungsstarke Schülerin?

Hallo zusammen! Meine Tochter (6 1/2 J) wurde Ende August eingeschult und alles läuft prima. Sie war immer stark an Buchstaben interessiert, bereits als Kleinkind, und hat sich 3-4 Monate vor Schulanfang allein Lesen beigebracht. Mittlerweile kann sie kurze Absätze allein lesen, manchmal laut, manchmal im Kopf. Vor der Schule fing sie auch an allein zu schreiben, nach Gehör. In der Schule haben sie allerdings bis zu den Herbstferien 2 Buchstaben gemacht - wahrscheinlich machen sie nur mündliche Aufgaben. In den letzten Tagen hat sie eigenständig auch die Schreibschrift gelernt - sie übt jeden Tag (absolut freiwillig), z.B. schreibt kurze Briefe an Oma oder den Weihnachtsmann. Mathe macht ihr auch Spaß, sie erledigt alles noch in der Schule, bzw. im Hort und hat keine Hausaufgaben. In der Schule fangen sie gerade mit leichteren Aufgaben bis 10 an und sie macht Aufgaben Plus und Minus-Rechnen bis 20.
Wir sind zu Hause der Meinung, daß sie problemlos mit der 2.Klasse mitmachen kann (die Klassen sind gemischt), haben uns allerdings bisher zurückgehalten und kein Gespräch mit den Deutsch- und Mathelehrerinnen gesucht. Jetzt würden wir das aber gern machen.
Wie sollten wir am besten vorgehen? Sollen wir um ein Gespräch bitten und auch den Lehrerinnen ein paar Bespiele vorlegen, was sie gemacht hat, natürlich auch verbunden mit der Bitte, sie zu prüfen und sich selber zu überzeugen?
Vielen Dank vorab

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht