kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von dani-h am 21.10.2010, 20:24 Uhr zurück

Wie ist das bei euch?

Hallo,

bei uns ist es so, dass Arbeitsblätter oder ein Thema im Arbeitsheft in der Schule angefangen wird und der Rest dann als Hausaufgabe zu machen ist. Ich bin nun davon ausgegangen, dass die Lehrerin da schon mal ein Auge auf jeden wirft, was er denn da schreibt (meine jetzt speziell das Buchstaben- und Zahlen-Schreiben-Lernen).
Nun ist es die letzetn Tage so, dass als Bewertung von Seiten der Lehrerin kein lachendes Gesicht, sondern "nur" ein neutrales Gesicht gesetzt wurde. Sprich: hätte besser sein können / sollen.
Ja soll ich denn wirklich jedes Mal zuhause das in der Schule bisher ausgefüllte komplett wegradieren und nochmal schreiben lassen, weil ich dann zuhause drüber schaue, weil es die Lehrerin wohl nicht tut ... oder anders: ich verstehe nicht, warum nicht die Entwicklung des Schreibens bewertet wird, also ich meine, dass die ersten Zeilen noch wackelig sind ... drüber hinweg sehen, nur unten sollten sie dann stimmen ... versteht ihr, was ich meine?
Oder hatte die Lehrerin diese Woche wohl eine schlechte Stimmung?! Hat mich ziemlich verärgert heute, muß ich sagen. Gehen die Kinder doch in die Schule, um zu lernen und nicht, um schon alles zu können, oder?!

Ist das bei euch auch so "streng"?

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Nachricht Nachricht an dani-h   
Postfach Mein Postfach   
Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht