Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Baby
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Allergien
Frauengesundheit
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Tests
Familie
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
 
Forum für alleinerziehende Eltern Forum für alleinerziehende Eltern
Geschrieben von laus77 am 23.02.2013, 18:09 Uhr.

Partner hat sich getrennt

Hallo,

ich erzähle einfach mal kurz mein Leben

Ich bin 35 Jahre alt, habe eine 8jährige Tochter von meinem Exmann. Wir haben uns damals im guten getrennt und sind heute gute Freunde. Meine Tochter hat sehr viel Kontakt zu ihrem Vater.

Vor vier Jahren habe ich einen neuen Partner kennengelernt. Wir sind Dez 2011 zusammengezogen. Vor zwei Wochen hat er sich von mir getrennt. Er wäre beziehungsunfähig, ich würde zu viel kontrollieren. Nun ist es so das meine Tochter und ich noch bei ihm im Haus wohnen. Ich bin auf der suche nach einer Wohnung im Ort von ihrem Vater. Da habe ich eine gute Betreuung vor Ort die auch mit meinen Arbeitszeiten kompatibel ist, ausserdem geht meine Tochter da auch zur Schule.

Nun ist es so das ich meinen Ex-Partner immer noch liebe. Es tut weh wenn ich ihn sehe und das jeden Tag. Das schlimmste ist das er wohl wieder irgendwann wieder eine Partnerin haben wird, wenn er sie nicht schon hat, Wenn ich daran denke das er eine andere Frau küsst oder zärtlich mit ihr ist dann wird mir ganz schlecht.

Wie kann ich damit am besten umgehen? Wird das besser wenn ich ausgezogen bin und ihn nicht mehr sehe (das wird schlimm werden)?

laus

Hier sind unsere Treffpunkte Treffpunkte
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum


*11 Antworten:

Re: Partner hat sich getrennt

Antwort von mf4 am 23.02.2013, 18:36 Uhr
 
Du solltest schleunigst ausziehen, denn ansehen willst du dir das sicher nicht.
Er sollte den Anstand haben keine abzuschleppen so lange du da wohnst aber verbieten kann man es ihm nicht.
Wenn einer nach Jahren erzählt es läge nicht an mir aber er sei beziehungsunfähig dann ist wahrscheinlich etwas anderes der Grund.

Ich denke du wirst darüber hinweg kommen und auch damit klar kommen, dass er was mit anderen haben könnte aber wenn nicht dann such dir jemanden zum Reden, ggf. professionell.

 

Re: Partner hat sich getrennt

Antwort von laus77 am 23.02.2013, 18:39 Uhr
 
Hallo,

ich habe morgen früh einen Besichtigungstermin für eine Wohnung, ich hoffe ich bekomme sie.

Das der Grund seine Beziehungsunfähigkeit sein soll glaube ich auch nicht und genau das zermürbt mich. Ich wiss nicht woran es liegt. Hat er vielleicht schon eine andere? Wen ich die Wohnung bekomme kan ich auch erst ANfang Mai da rein. Bis dahin muss ich aushalten und hoffen das er keine andere anschleppt, denn das würde ich nicht ertragen.

laus

 

Re: Partner hat sich getrennt

Antwort von mf4 am 23.02.2013, 18:44 Uhr
 
Ich hoffe er verkneift sich eine andere abzuschleppen. Dazu muss man(N) schon sehr respektlos sein. Für die Wohnung drücke ich die Daumen.
Der Grund ist vorgeschoben... ich habe schon seltsame Dinge von Männern nach Monaten gehört aber nach Jahren... niemals. Es ist aber wie es ist und wenn es einen anderen Grund gibt solltest du ihn erst recht in den Wind schießen, weil er nicht mal die Eier hat sie zu sagen.

Meine Daumen für die Wohnung hast du... mach was draus... Laus.

 

Re: Partner hat sich getrennt

Antwort von Pamo am 23.02.2013, 18:44 Uhr
 
Sprüche wie:
- Du bist zu gut für mich
- Ich bin beziehungsunfähig
- Ich hab dich nicht verdient
- Es liegt nicht an dir
weisen i.d.R. darauf hin, dass er anderweitig verliebt oder liiert ist.

Sieh es mal so: Die genauen Gründe spielen keine Rolle, weil sie an den Konsequenzen nichts ändern. Räum das Feld mit hoch erhobenem Kopf und dreh dich nicht um, um die Neue zu sehen. Es reicht doch eigentlich die Info, dass er mit dir nicht mehr zusammen sein möchte, denn das wäre eine Grundvoraussetzung für die Beziehung gewesen.

Hoffentlich ist die Wohnung morgen ein Treffer und wenn nicht, dann wird eine andere es sein.

 

Re: Partner hat sich getrennt

Antwort von mf4 am 23.02.2013, 18:53 Uhr
 
die Klassiker

 

wenn man noch liebt

Antwort von Kleiner Mann am 23.02.2013, 19:16 Uhr
 
tut es sicher sehr weh, den Ex ständig zu sehen: das ist mit Sicherheit kein auf Dauer tragbarer Zustand.

Als mein Mann das erste Mal ging, dachte ich, meine Welt bleibt stehen.
Er kam dann reumütig zurück, aber die Beziehung, das Vertrauen waren dahin, ich habe es sehr versucht, er hat das Jahr, das er noch blieb, genutzt, alles auf den Weg zu bringen, um dann nach einer FG für immer zu gehen.
Da war dann so viel zerstort, dass die Erleichterung, trotz der Trauer für fünf gemeinsame Kinder riesig war, zu viel hatten wir mit einem Choleriker erlebt.

Ich sage ja, es ist leichter, jemanden gehen zu lassen, wenn man sich entliebt hat, sieh zu, dass Du ganz bald ausziehen kannst.

Als mein Ex in die Welt posaunte, er habe eine Neue, tat es nicht mehr weh, für mich war es schön, dass mir dieses gute Gefühl zeigte, dass es wirklich vorbei ist.
Ich wünsche beiden viel Glück, ich weiß ja, dass ich ihn auch mal lieben konnte und vieles nicht wahrhaben wollte.

Wenn Du dann mal neu liiert bist, bist Du noch einen Schritt weiter.

Das muss man dann ja auch mal zulassen können und dafür muss man emotional frei sein.

Als ich mich neu verliebte (ist noch ganz frisch), konnte ich es selbst nicht fassen, so neu ist das Gefühl.

Ich wünsche Dir, dass Du bald Abstand gewinnen kannst, oft stellt sich im Nachhinein heraus, dass es das Beste war, was einem passieren konnte.
Auch, wenn es bei Dir noch so weh tut, dass Du Dir das sicher noch gar nicht vorstellen kannst.

Alles Gute!

 

Re: Partner hat sich getrennt

Antwort von Michela am 23.02.2013, 23:58 Uhr
 
Mein Mann hat sich 2011 von mir getrennt und immer wieder gesagt das er nur eine Auszeit will,eine Scheidung wolle er nicht.
Wir haben noch über längere Zeit zusammen gewohnt und es tat mir jeden Tag mehr weh ihn zu sehen,weil ich ihn immer noch liebe.

Seit längerer Zeit ist er verändert so als ob er ein Doppelleben führt.Sehr bald habe ich nun herausbekommen das er eine andere hat.
Für mich ist es sehr schwer mir vorzustellen das er Sie küsst oder eben auch Zärtlichkeiten mit ihr tauscht.Lange habe ich an ihn geglaubt das er wirklich nur eine Auszeit nimmt aber eine neue Freundin passt nicht dazu.
Es tut mir entsetzlich weh aber ich habe mich entschlossen die Scheidung einzureichen.
Ein Schritt den ich persönlich nicht gehen wollte weil ich eben noch tiefe Gefühle für ihn habe.Momentan leide ich wie ein Hund.

 

Re: Partner hat sich getrennt

Antwort von mf4 am 24.02.2013, 0:06 Uhr
 
Auszeit seit 2011... hast du das wirklich geglaubt?

 

Re: Partner hat sich getrennt

Antwort von kravallie am 24.02.2013, 7:43 Uhr
 
ich glaube schon auch, daß der gute mann eine andere zumindest in der warteschlange hat, aber ich würde doch auch dem 2.punkt, dem kontrollieren beachtung schenken.
liebe ap, vielleicht hast du ihn tatsächlich kontrolliert und im mit eifersucht die luft genommen?
geh mal in dich. fürs nächste mal.

 

Re: Partner hat sich getrennt

Antwort von Michela am 24.02.2013, 10:40 Uhr
 
mf4 wenn dann hätte er ja schließlich die Scheidung eingereicht.Ich weiß es nicht da er psychische Probleme hat habe ich es wohl geglaubt.
Tatsache ist ich weiß nicht wie lange es mit der neuen schon läuft,davon zu erfahren tut mir jedenfalls tierisch weh.
Aber ich glaube das geht jeden so und ich bin da bestimmt keine Ausnahme.

 

Re: Partner hat sich getrennt

Antwort von mf4 am 24.02.2013, 11:18 Uhr
 
Eine Auszeit für einige Tage bis Wochen... würde ich auch glauben aber 1 Jahr würde ich mich nicht hinhalten lassen. Das hat er mit dir gemacht, weil er nicht die Eier hatte zu sagen, dass es vorbei ist.
Das ist feige und unfair.

Ähnliche FragenÄhnliche Beiträge im Forum für alleinerziehende Eltern:

Wer hat sich von cholerischen Partner getrennt?

Hallo, mein Mann fängt oft wegen Kleinigkeiten eine heftige Streiterei an. Oft sogar mit Schimpfwörtern mir gegenüber und sehr aggressiver Stimme. Er schreit dann nur noch, es ist keine normale Diskussion mehr möglich. Unsere Tochter (2,5J) bekommt das oft mit und ich mache mir ...

Sarina78   20.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Partner, getrennt
 

Wer hat sich nicht für sich sonder für die Kinder vom Partner...

Hallo, bei uns herrscht mehr oder weniger permanent dicke Luft. Ursache dafür ist der Umgang meines Mannes mit den Kindern. Wenn die sich mal daneben benehmen, also so richtig (spucken, Toilettenpapierrollen runterspülen, Katzentoilette ausräumen mit allem drum und dran, ...
minifilou   10.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Partner, getrennt
 

UPDATE zu "neue Partnerin"

erstmal Danke für eure Antworten ja, mein Ausgangsposting war voller Emotionen. Das stimmt. Mein Mann ist anfangs Januar ausgezogen, zieht sofort mit einer neuen zusammen und behauptet täglich am Telefon, dass ich die Liebe seinens Lebens sei und er nur mich wolle, die neue ...

icarly   06.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Partner
 

neue Partnerin

Hallo ich bin seit anfangs Jahr alleinerziehend und nun will mein zukünftiger Ex-Mann schon mit seiner neuen Partnerin zusammenziehen. Unser Sohn (12) kennt die Dame noch gar nicht und nun will er ihn schon am Wochenende zu sich nehmen. Was soll ich da tun? Mir will er seine ...

icarly   04.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Partner
 

Mit Partner trotzdem AE?

Hallo! Ich bin eigentlich schon seit der Geburt meines Sohnes vor knapp 6 Jahren alleinerziehend, da ich mich da von seinem Vater trennte. Seit 4 Jahren habe ich einen neuen Partner und wir wohnen seit 3 Jahren zusammen. Ich meistere so gut wie alles alleine, da er von ...

rala_25   08.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Partner
 

wie haben eure Kinder den neuen Partner kennen gelernt?

Hey ihr Lieben, ein paar von euch haben gewiss nach der Beziehung zum Kindvater auch einen neuen Partner kennen gelernt, und ich frage mich, wie man diese wohl seinen Kinder am Besten vorstellt. Und wann... auf 3Sat läuft gerade eine schöne Doku über Patchworkfamilien, ...

TuerkischFuerAnfaengerin   03.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Partner
 

Trennung vom Partner

Hallöchen, hoffe hier kann mir jemand einen Rat geben. Bin ab Februar auf ALG2 angewiesen. Anträge liegen komplett für mich und meinen Lebensgefährten ausgefüllt hier, warte nur noch auf einen Termin zur Antragsabgabe. Nun ist es so das wir beide wahrscheinlich getrennte Wege ...

bluemchen12   01.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Partner
 

wann dem potentiellen neuen partner die kinder vorstellen???

hi, habe mal wieder eine fragen in die runde... ich bin ja nun fleissig am blind daten, was wir mittlerweile echt spaß macht. waren bisher immer sehr nette abende. mr. right war noch nicht dabei. aber mal angenommen: DAS IST DER MANN.... wann stelle ich ihm die kinder vor und ...

enibas.w   11.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Partner
 

ab wann ist ein neuer Partner "erlaubt"...

Hallo, ich bin jetzt seit ca. einem jahr getrennt vor einem 3/4 Jahr bin ich bei meinem noch mann ausgezogen. Nun habe ich jemand neues kennengelernt. ich kann es aber nicht richitg zulassen weil ich noch immer denke das es eventuell zu früh sein könnte fü retwas neues vor ...

casyopaya   25.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Partner
 

Seit einer Woche vom Vater getrennt... Nun Alleinerziehend... Brauche Hilfe...

Hallo ihr lieben Muttis, ich habe mich vom Vater meines wunderschönen zwölf Wochen alten Vaters getrennt... Er hat viel unverzeihliche Dinge getan, wodurch ich LIEDER keine andere Möglichkeit hatte... Die folgende Frage ist viell blöd, doch weiß ich nicht an wen ich mich ...

Anne87   23.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   getrennt
    Die letzten 10 Beiträge im Forum für alleinerziehende Eltern  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia