Für alleinerziehende Eltern Für alleinerziehende Eltern
Geschrieben von peekaboo am 21.02.2013, 9:54 Uhrzurück

@ Dura... den Ansatz von ??? fand ich gut... 4 Augen Gespräch,

wo Sie dir Deinen Aufgabenbereich definiert... und dann ggf. nachhaken..

LG
Peeka

Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
*1 Antwort:

Auflösung und Rückenwind :)

Antwort von Dura am 21.02.2013, 20:08 Uhr

erstmal danke für eure antworten und das fleißige lesen :)

Heute hab ich dann wieder mit der Chefin im Büro gesessen. Und erst mal abgewartet. Was soll ich sagen? Um kurz vor zehn rief besagte Kundin an (die Mr. Right gestern ins Feuer genommen hatte) um sich bei der Chefin zu beschweren

So Chefin mich gefragt was denn gestern Nachmittag los war. Ich hab ihr kurz und bündig die Zusammenfassung gegeben - Ergebnis: wenn der sich so verhält soll ich ihn einfach ignorieren. Und: er soll ganz klar seinen Kram selber machen. Ich glaube sie war ganz froh das ich mal meiner Meinung kund getan habe und ihm Knallhart parolie geboten habe

Jetzt sehe ich morgen einem ziemlich entspannten Arbeitstag entgegen

Und wenn er mir auch nur eine Kleinigkeit aufs Auge drückt werde ich ihm ganz klar (und ruhig) sagen das ich nicht seine Sekretärin bin - sondern die Versicherungsangestellte seiner Mutter - und er sich gerne selber Personal zum schikanieren suchen kann

Manchmal ist es halt doch gut seinem Ärger luft zu machen...

LG
Dura

Die letzten 10 Beiträge im Forum Für alleinerziehende Eltern