Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Baby
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Allergien
Frauengesundheit
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Tests
Familie
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
 
Forum für alleinerziehende Eltern Forum für alleinerziehende Eltern
Geschrieben von Anjoem am 21.02.2013 Uhr.

Guten morgen an alle....

Ich geselle mich mal hier in die Runde mit ein.Ich habe mich vor einer Woche von meinem Mann getrennt wir sind 12 Jahre verheiratet und haben seit 6 Jahren immer wieder probiert unsere Beziehung auf die Reihe zu bekommen. jetzt ist bei mir Schluss mit lustig und ich will das ganze nicht mehr.Wir haben 2 Kinder ( 10 jahre und 6 jahre ).Außerdem haben wir vor 2 Jahren uns ein Haus gekauft ( war blöd aber ich denke auch das war ein letzter Versuch das zu retten was nicht mehr zu retten war ).Finanziell sieht es bei uns grausam aus da ich das letzte jahr mit Burn out und Depressionen krank geschrieben war, habe eine tagesklinik besucht und war in reha.jetzt will ich so schnell wie mögl. wieder arbeiten gehen.
Wir nutzen i.M. das Haus noch zusammen. Er wohnt im KG ( 2 Zimmer Dusche ) das war mal das Reich von meinem Sohn und ich wohne mit den Kinder im EG und OG.Er weigert sich das haus verkaufen zu wollen.Ich weiß nicht ob ich das emot. aushalte. Unser Verhältnis ist zwar recht umgänglich ( auch wegen der Kinder ) wir gehen uns so gut wie es geht aus dem weg aber mir wären getrennte Verhältnisse doch lieber.Hat jemand erfahungen mit solchen Sit. ? Ich hoffe das ich hier ein paar anregungen bekommen kann.Wir möchten die sache friedlich und fair regeln. ich habe auch eine Anwältin die uns beide zur verfügung steht.Die Sache mit den Kindern ist auch geregelt falls es zum auszug kommt bleiben die Kinder bei mir.Wir haben aber beide das Sorgerecht.
So das war es glaube ich erst mal im groben.Ich wünsche allen einen schönen tag und hoffe das ich auch hier gut aufgenommen werde.
( bin schon seit 12 jahren im Rub unterwegs )
LG
Diana

Hier sind unsere Treffpunkte Treffpunkte
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum


*5 Antworten:

Re: Guten morgen an alle....

Antwort von Pamo am 21.02.2013, 8:52 Uhr
 
Wie stellt sich dein Mann die Geschichte mit dem Haus vor? Kann und will er es alleine behalten?

 

Re: Guten morgen an alle....

Antwort von Anjoem am 21.02.2013, 8:58 Uhr
 
Hi,
na ja solange wir finanzell so da stehen werden wir wohl oder übel zusammen aushalten müssen.
Wir haben das haus urspr. für unsere Kinder gekauft.
es sind mehere überlegungen die wir bis jetzt in angriff genommen haben :
1. verkaufen dann müssen wir beide aber +/- 0 rauskommen
2. er bleibt drinn wohnen ich ziehe aus vermiete das obere Sockwerk
3. wir ziehen beide aus und vermieten das haus komplett
Ich weiß i.M. nicht was das beste wäre bin noch etwas durcheinander da das ganze doch recht viel ist. ( bin ja erst seit einer Woche wieder zu hause )
LG

 

Re: Guten morgen an alle....

Antwort von Pamo am 21.02.2013, 9:08 Uhr
 
Oh, dann gibt es noch viel Grundsätzliches zu klären.

 

Re: Guten morgen an alle....

Antwort von Ikmam am 21.02.2013, 9:20 Uhr
 
Guten Morgen !

Ja, wir hatten so eine Situation. Wir haben verkauft und ich glaube das war für uns die beste Lösung, auch wenn´s nicht ganz aufging mit "0 auf 0 rauskommen". Für finanzielle Probleme gibt es eher Lösungen als für (dauerhafte) emotionale. Aber die Entscheidung kann Euch keiner abnehmen...

LG und viel Kraft!

 

Re: Guten morgen an alle....

Antwort von susafi am 21.02.2013, 11:12 Uhr
 
Was ist mit der 4. Möglichkeit, dass du im Haus bleibst und er auszieht?

Ist das Haus schon abbezahlt?

    Die letzten 10 Beiträge im Forum für alleinerziehende Eltern  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia