Rund ums Baby
Kinderwunsch
Schwangerschaft
Baby und Kleinkind
Kindergarten
Grundschule
  Gesundheit aktuell
  Tipps aktuell
  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Suche / biete
Vornamen
Geburt
Babypflege
Hebammentipps
Stillen
Ernährung Baby
Kinderernährung
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Vorsorge
Entwicklung
Allergien
Neurodermitis
Impfen
Mein Haushalt
Finanzen
Familie
Reisen
Spielen
Fotos
Gewinnspiele
Rezepte
Infos und Proben
E-Cards
 
Postfach
 
 
 
Forum für alleinerziehende Eltern Forum für alleinerziehende Eltern
Geschrieben von Sonnenmond am 22.02.2013, 20:26 Uhr.

Bzgl. des vorausgegangenen Postings - wie finanziert ihr AE euer Leben?

Also ich bekomme Kindesunterhalt nach der Düsseldorfer Tabelle und gehe arbeiten (wobei ich manchmal am liebsten zu Hause bleiben würde...).

Dazu Kindergeld.

Zusammen komme ich über die Runden. Aber das Leben finanziert sich wesentlich schwerer als vorher.

Hier sind unsere Treffpunkte Treffpunkte
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum


*25 Antworten:

Re: Bzgl. des vorausgegangenen Postings - wie finanziert ihr AE euer Leben?

Antwort von Fröschli am 22.02.2013, 20:27 Uhr
 
Mein Gehalt und Kindergeld.
Kein Unterhalt, kein Vorschuss, keine Zuschüsse.

Ist eng, aber geht.

 

Re: Bzgl. des vorausgegangenen Postings - wie finanziert ihr AE euer Leben?

Antwort von Milia80 am 22.02.2013, 20:31 Uhr
 
logisch finanziert sich das leben allein schwerer wie mit einem 2.einkommen (oder was meisnt du genau)

 

Re: Bzgl. des vorausgegangenen Postings - wie finanziert ihr AE euer Leben?

Antwort von shinead am 22.02.2013, 20:32 Uhr
 
Mein Gehalt, Unterhalt Kindergeld - Männe gibt was dazu, behält aber Taschengeld. Ich bin Hauptverdienerin bei uns.

 

Re: Bzgl. des vorausgegangenen Postings - wie finanziert ihr AE euer Leben?

Antwort von Sonnenmond am 22.02.2013, 20:34 Uhr
 
Ich hatte nie 2 Gehälter, da alleinlebend. Mit dem Vater meines Kindes lebte ich getrennt, wir waren dennoch ein Paar, aber hatten komplett getrennte Kassen. Also kenne ich nur meine eigenen Einnahmen und meine eigene wirtschaftliche Verantwortung.

 

Re: Bzgl. des vorausgegangenen Postings - wie finanziert ihr AE euer Leben?

Antwort von Sunny76 am 22.02.2013, 20:46 Uhr
 
Mein Gehalt, Unterhalt und Kindergeld. Wohngeld werd ich auch noch beantragen.
Als ich noch mit meinem Ex zusammen war, gings uns auch nicht besser, weil er einen Großteil seines Gehalts versoffen und verraucht hat. Ich hatte mein Leben lang nicht viel Geld und kenn es leider garnicht anders..

 

Re: Bzgl. des vorausgegangenen Postings - wie finanziert ihr AE euer Leben?

Antwort von Curly-Cat am 22.02.2013, 20:50 Uhr
 
Mit Teilzeitjob (30 Stunden) und Kindergeld finanziere ich unser Leben, mit einem Nebenjob die Privatschule meiner Tochter.

Kein Unterhalt, kein Vorschuss, keine Zuschüsse...

 

Re: Bzgl. des vorausgegangenen Postings - wie finanziert ihr AE euer Leben?

Antwort von Dani01 am 22.02.2013, 20:59 Uhr
 
Hallo,
Unterhalt, Kindergeld und Teilzeit arbeiten.

Damit kommen wir gut hin, sonst müßte ich mehr arbeiten.

LG
D.

 

Re: Bzgl. des vorausgegangenen Postings - wie finanziert ihr AE euer Leben?

Antwort von KKM am 22.02.2013, 20:59 Uhr
 
Mein Einkommen (momentan aus 27 Std / Woche, wird im Sommer auf 31 Std / Woche aufgestockt)

Unterhalt für die Kinder

Kindergeld

Dank meines wirklich recht guten Einkommens und dank der Tatsache, dass wir mietfrei in einer Wohnung wohnen, die meiner Mutter gehört, leben wir recht gut.

 

Re: Bzgl. des vorausgegangenen Postings - wie finanziert ihr AE euer Leben?

Antwort von Bonsai73 am 22.02.2013, 21:03 Uhr
 
Arbeite halbtags, Kindergeld und UHV. Wohngeld ist nicht drin. Es ist knapp. aber es geht - leider habe ich noch einen Kredit aus Unterhaltsverpflichtungen abzuzahlen weil die Kinder erst beim Vater lebten, dafür muß ich keine Kaltmiete zahlen nur die Nebenkosten. Im Sommer fällt 1 UHV weg, dann muß ich meine Stunden aufstocken.

 

Re: Bzgl. des vorausgegangenen Postings - wie finanziert ihr AE euer Leben?

Antwort von shinead am 22.02.2013, 21:15 Uhr
 
Bevor ich meinen Mann (wieder-)getroffen habe, hatte ich mein Gehalt, Unterhalt und Kindergeld.

 

Re: Bzgl. des vorausgegangenen Postings - wie finanziert ihr AE euer Leben?

Antwort von Möhrchen am 22.02.2013, 21:30 Uhr
 
Arbeit - aktuell auf 75 % reduzierte Stelle - Unterhalt und Kindergeld. Reicht uns.

 

Re: Bzgl. des vorausgegangenen Postings - wie finanziert ihr AE euer Leben?

Antwort von kravallie am 22.02.2013, 22:21 Uhr
 
ich bin halb ae, wie shinead , muß auch nicht arbeiten um abends müde zu sein, bin der konstantverdiener in der 4kopffamilie und habe auch nur meinen verdienst, unterhalt, kindergeld und eine clevere geldanlage.

 

Re: Bzgl. des vorausgegangenen Postings - wie finanziert ihr AE euer Leben?

Antwort von dr.snuggles am 22.02.2013, 23:45 Uhr
 
fulltimejob, unterhalt und kindergeld.
wären nicht die höllenmiete (hoffentlich bald vergangenheit) und die höllen privatschule (an der er sich plötzlich nicht beteiligen kann) wäre ich viel reicher als vorher...:-) so bin ich leider ärmer als vorher

 

Re: Bzgl. des vorausgegangenen Postings - wie finanziert ihr AE euer Leben?

Antwort von chartinael am 23.02.2013, 0:58 Uhr
 
Bis zu meiner Heirat hab ich vollzeit gearbeitet, aber erst seit dem das Kind in der 2. Klasse war. Vorher Teilzeit, noch vorher gar nicht - hab mit Modelling und Statistenrollen etwas dazuverdient. Jetzt wieder gar nicht - Elterngeld ist auch ausgelaufen. Mein Mann finanziert uns, Kind Groß erhält Unterhalt.

 

Re: Bzgl. des vorausgegangenen Postings - wie finanziert ihr AE euer Leben?

Antwort von Patti1977 am 23.02.2013, 7:41 Uhr
 
Gehalt, Kindergeld unterhalte. Ich komme besser zurecht als mit Mann. Er gab viel für Essen, trinken, rauchen und klimbim aus.

 

Re: Bzgl. des vorausgegangenen Postings - wie finanziert ihr AE euer Leben?

Antwort von tanja150784 am 23.02.2013, 8:15 Uhr
 
kindergeld,unterhalt,elterngeld und alg 2
und wir kommen damit klar

 

so wie NICHT-Ae auch

Antwort von TuerkischFuerAnfaengerin am 23.02.2013, 9:01 Uhr
 
ich bin zwar Studentin, bekomme aber kein Bafög, sondern arbeite 100 Stunden im Monat. Das ist vom Gehalt so viel wie Bafög wäre. Ausserdem habe ich Kindergeld für die Kleine sowie Unterhalt (Mindestsatz). Wäre ich mit dem Vater zusammen würde er ja auch einen Teil der Kosten decken..

Ich arbeite studiere und erziehe mein Kind, dass ich AE bin, ist irgendwie egal. Weiss nie was ich sagen soll wenn jemand sagt "boah und das alles alleinerziehend?"

 

hier auch, Gehalt und Kindergeld

Antwort von engelchen_lpz am 23.02.2013, 9:03 Uhr
 
ist eng, aber es reicht zum leben - und auch für ein bissl Luxus

 

Re: Bzgl. des vorausgegangenen Postings - wie finanziert ihr AE euer Leben?

Antwort von Sabri am 23.02.2013, 11:11 Uhr
 
So wie vor den Kindern auch durch mein Gehalt. Außerdem bekomme ich für ein Kind Unterhalt (das andere muss ohne auskommen) und Kindergeld für beide.
Gruß, Sabri

 

Re: Bzgl. des vorausgegangenen Postings - wie finanziert ihr AE euer Leben?

Antwort von hexemama am 23.02.2013, 11:39 Uhr
 
Hallo,
Ich denke das es bei den meisten so ist, oder? Also ich geh auch arbeiten zur Zeit 75% Stelle, voll kann ich nicht, weil es hier dafür keine Betreuung gibt. Unterhalt fürs Kind und Kindergeld. Viel ist nicht drin, Urlaub oder so schon mal gar nicht. Aber ich muss auch keinem Danke sagen und wir sind recht genügsam. :-)
Allerdings hab ich vorher schon das meiste fürs Kind von meinem Geld bezahlt, der Vater hatte so teure Hobbies.....

 

Re: Bzgl. des vorausgegangenen Postings - wie finanziert ihr AE euer Leben?

Antwort von Keks10 am 23.02.2013, 16:07 Uhr
 
teilzeitstelle, minijob, ki-geld, unterhalt........komme ohne mann auch ganz gut zurecht....

 

Re: Bzgl. des vorausgegangenen Postings - wie finanziert ihr AE euer Leben?

Antwort von Boots2012 am 23.02.2013, 17:13 Uhr
 
Hier auch:
Elterngeld (noch bis August), Kindergeld, 1x Unterhalt, 1 x Unterhaltsvorschuss und ich habe noch einen Nebenjob.

Ich kenne das ZUsammenleben mit Mann nicht, obwohl ich mit dem Papa meiner Kleinen zusammen bin (Halb-AE?).
Ich würde sagen wir leben bescheiden aber dafür sehr gut.

 

Re: Bzgl. des vorausgegangenen Postings - wie finanziert ihr AE euer Leben?

Antwort von spiky73 am 23.02.2013, 17:15 Uhr
 
hallo,

das leben wäre mit partner und zweiteinkommen ganz sicher einfacher...

ich arbeite vollzeit/schichtdienst, dazu kommen noch unterhalt für die große, unterhaltsvorschuss für die kleine (noch etwas über ein jahr, dann ist der anspruch erschöpft) und kindergeld.

lg, martina.

 

Re: Bzgl. des vorausgegangenen Postings - wie finanziert ihr AE euer Leben?

Antwort von Mack4 am 23.02.2013, 18:18 Uhr
 
Natürlich ist es mit einem zweiten Gehalt leichter. Bei mir war es so:

mit 3 Kids: Vollzeitgehalt und Kindergeld -kein Unterhalt
mit 4 Kids : Teilzeitgehalt und Kindergeld - war eng aber ging
jetzt wieder nur 3 Kinder: Erwerbsminderungsrente und Kindergeld und nun auch Wohngeld

LG

 

und wo sind nun die AEs die hartz 4 bekommen, sollen doch 75% AEs sein

Antwort von Big Mamma am 24.02.2013, 9:35 Uhr
 
hi, alleinerziehende werden doch vrschrien, dass die dem staat auf der tasche liegen. wenn ich das hier so lese, sind doch alle recht unabhängig vom staat.

für die statistik : Gehalt + Kindergeld.

lg

Ähnliche FragenÄhnliche Beiträge im Forum für alleinerziehende Eltern:

Lebenszeichen aus dem Krankenhaus :-)

Hallo ihr LIEBEN!! Ich bin wieder unter den Lebenden. Heute erstmals wieder geduscht (war das anstrengend...) Und nun darf ich rum laufen. Naja da bekommt das Wort LAUFEN eine ganz andere Bedeutung.... :-) aber ich geb mir ja Mühe, da ich Donnerstag schon nach Hause möchte!! ...

Luca Miguel   18.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   leben
 

ich mag mich mal vorstellen und hab so allgemeine lebensfragen

hallo ihr lieben, ich lese hier immer wieder gerne mit und mag nun mich mal vorstellen. ich heiße sandra bin 37 jahre alt und alleinerziehend seit märz diesen jahres von 3 kindern. der große wird 12 der mittlere ist 10 beide haben den gleichen papa unsere kleine ist 5 und ...

mäusekinder   23.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   leben
 

Lebenszeichen

Hallo, ich habe ja lange nichts mehr geschrieben... und war auch so lange nicht hier. Also Kurzabriss: Bei Unternehmensberatung angefangen, haben mir noch in der Probezeit gekündigt. Hatte da nen Arbeitsunfalll (Plateau zwischen Nasenscheidewand und Oberkiefer gebrochen, ich ...

Holzkohle   17.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   leben
 

Frage an Eltern, die ihren Lebenspartner durch Tod verloren haben

Guten Abend! Ich bin schon seit vielen Jahren hier im Forum unterwegs. Mal mehr, mal weniger aktiv. Den neuen Nick habe ich gewählt, da ich unerkannt bleiben möchte. Aus vielen persönlichen Gründen. Meine Frage richtet sich an Mütter und Väter, die ihren Lebenspartner ...

Träumerchen   05.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   leben
 

Wir leben noch!

Hallo an alle, ja, es hat jetzt lange gedauert, bis ich mich zurückgemeldet habe. Das lag einmal daran, dass es am Urlaubsort oft recht anstrengend und zeitraubend war, überhaupt ins Internet zu kommen, aber auch daran, dass ich mir die ganze Kontroverse die mein Beitrag ...

yola   13.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   leben
 

Lebenszeichen plus Arbeitsfrage

Huhu ihr Lieben! Hier hängt der Himmel noch voller Geigen ;) Die letzten 3 Wochen waren wir fast jeden Tag zusammen, die Kinder lieben ihn und er ist ( komischerweise) sehr glücklich und zufrieden bei uns ! Wenn man bedenkt,dass er einen Single Haushalt hat, ist das hier ...

Sif   21.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   leben
 

Erziehungsgeld im 3. Lebensjahr

Hallo, wir waren 4 Jahre im Ausland (leider nicht als Entwicklungshelfer, sondern als selbstständiger...) , sind dann jetzt seit 1 Monat hier. Unser Sohn ist im Juni 2 geworden. Stimmt es , dass man hier eventuell in Rheinland-Pfalz Erziehungsgeld oder so bekommt ?? Sind für ...

dolli123   17.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   leben
 

kein (eigenes) Leben

Hallo zusammen Bin AE seit ein paar Monaten und immer, wenn wir ein nettes Treffen mit Freunden hatten, auch wenn es Spaß macht, gehe ich traurig nach Hause . die meisten meiner Freunde und bekannten haben entweder einen Partner/in oder haben irgendwas, was sie ausfüllt . Bei ...

MamavonLaureen   17.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   leben
 

würde euch das zum Leben reichen?

Hallo, ich habe mal eine allgemeine Frage. Würden euch pro Person im Monat 300 Euro zum Leben reichen? Zum Leben,Kleidung,Essen,Sprit für Freizeit und sonstige Extras. Keine Versicherungen, Telefon o.ä. Was würdet ihr meinen bräuchte man minimum (wenn man nicht grad ...

Milia80   17.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   leben
 

Lebenszeichen

Juchuuuuu ich habe wieder Internet!! Ich bin grad ganz geflasht.......so 3 Wochen ohne Internet ist echt hart. Wir sind sowas von glücklich in unserem Häuschen. Mal abgesehen von der "breiten Artenvielfalt" an Insekten, die ich hier täglich finde. Alles dabei vom Regenwurm bis ...

Joni76   16.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   leben
    Die letzten 10 Beiträge im Forum für alleinerziehende Eltern  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia