Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von maleja am 19.12.2005, 18:49 Uhrzurück

@moneypenny

Hm, da hast Du sicherlich recht. Und eigentlihc bin ihc ja auch ne ziemliche Glucke, die viel zu viel Angst um ihre Kids hat. Aber Marius hat sich ab 14 die Freiheit genommen, alleine wegzugehen. Ich wusste allerdings IMMER, wo er war. Und wenn er gar nicht mehr heimkam, rief er mich entweder an, dass er dort übernachtet oder ich holte ihn ab. Meistens fuhren die Kids aber mit dem Bus, S-Bahn oder dem Ruftaxi. ODer sie waren halt zu Fuß im Städtle unterwegs.

Letzten Samstag sah ich einen Haufen Jungs, so ca 16/17 Jahre alt, um ca 23 Uhr, Blödsinn machend auf der Straße. Schneebälle dem anderen in Kragen stecken etc. Man sah und hörte ihnen an, dass sie wohl auch nicht mehr ganz nüchtern waren. Und man wusste auch nicht, ob die Blödeleien sich nicht bald in eine aggressivere Spielart umwandeln werden. Da dachte ich auch, oje, das hab ich nun auch wieder 2x vor mir. Wir werden in diesem Alter einfach nicht mehr dabvei sein, wenn die Jungs auf der Gass sind.

Naja, ich hoffe mal, was einmal gut ging, geht auch noch zwei weitere Male gut. (Das ist wohl auch der GRund, warum die Ersten immer weniger dürfen, als die Nachfolgenden)

Ich bin übrigens ab ca 16/17 auch abends und nachts weg gewesen so lange ich wollte. Kam öfters erst morgens nach Hause. Mein Weggehen fing mit ca 14 an. da hatte ich aber noch Auflagen.
Mit 19 bin ich erstmal für ein paar Wochen nach Korsika, später dann nach Indien. Immer ohne Adresse zu haben, einfach drauflos. Und meine Eltern haben mich ziehen lassen. Ich denke, sie wussten, dass sie das Vertrauen zu mir haben können. Wenn ich mir überlege, mein Sohn hätte das in diesem Alter gewollt: ojeojeoje!!!!

Grüßle Silvia

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten