Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Schnecke71 am 12.10.2011, 14:23 Uhrzurück

Re: zur weiteren Info

Ich kenn das leider nur zu gut - unsere großen Mädels haben sehr starkes Heimweh. Für mich kaum nachvollziehbar haben sie sich da ganz nach Oma entwickelt, die bis heute "freiwillig" nicht mehr als 2 Tage auswärts schläft, weil sie sonst sehr starkes Heimweh bekommt.
Heimweh ist eine schlimme Sache - allerdings sind sie auch sehr stolz, wenn sie das Heimweh überstehen. Wir haben daher immer ausgemacht, einen weiteren Tag zu überstehen und so jeden Tag aufs Neue motiviert und geschafft.
Handys sind da Fluch und Segen zugleich - unsere Mittlere hätte ich ohne Handy sofort nach der 1. Nacht holen müssen. War dann dort und hab ihr ein Handy gegeben. Mit diesem hat sie sich eben von Tag zu Tag gerettet. Das Hören meiner Stimme hat sie getröstet und hat ihr dann auch wieder gereicht. Warum auch nicht, wenn es dem Kind hilft.

Dieses "die Kinder müssen sich abnabeln" find ich selbst so unmöglich in dem Alter - sie machen es ohnehin von selbst, wenn sie dazu bereit sind. Bei der Töpfchenerziehung haben wir das schon begriffen, hoffentlich klappt das auch mal bei der Abnabelung.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten