Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von joey am 25.01.2006, 10:36 Uhrzurück

Re: nochmal wg. Alg2-Umzug v.a. emmaj

Was mich an dieser Diskussion stört ist die Schwarzweiß-Sichtweise. Es gibt weder den großen Teil der Leistungsbezieher von ALG II die in der Gosse landen, faul sind usw. noch den Großteil der Leistungsbezieher die im Luxus leben. Es gibt beide Varianten aber nur am Ende des Spektrums. Die breite Masse lebt dazwischen und hat sicherlich zu tun mit dem Geld auszukommen.

Fakt ist nur das sich unser Staat es sich nicht leisten kann das ALGII finanziell aufzustocken. Grudnsätzlich ist jeder für sich selbst verantwortlich das er nicht in die Situation gerät ALGII beziehen zu müssen. Wer dies nicht schafft ist leider gezwungen nach ALGII Regeln zu leben. Gerechtigkeit ist hier nicht gefragt, sondern die Sicherung der blanken Existenz. Wenn wir alle ehrlicher wären könnte man auch besser akzeptieren das jede Gesellschaft seinen Bodensatz hat, welcher es nicht schaffen wird nach oben zu kommen.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten