Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von stella_die_erste am 26.05.2011, 10:43 Uhrzurück

nichts

Eine Anzeige ist total überzogen.

Der Verwaltungsaufwand, der dadurch entsteht, steht in keinem Verhältnis zum "Schaden" (Dir ist ja definitiv kein Schaden entstanden!).

Ich würde eher der Kasse nahelegen, mit der Post zu versenden.

Ansonsten: dumm gelaufen.

Und ich glaube nicht, daß Schecks einfach so unversichert als normaler Brief verschickt werden, so etwas kommt üblicherweise per Einschreiben.

Wertgegenstände und teuere Waren wie Ipod & Co. versendet man ebenfalls nie unversichert, denn es kann auch gut sein, daß in den Sortieranlagen mal etwas verschwindet-ganz ohne kriminelle Energie, sondern lediglich durch technische Fehler und das Zusammenspiel unglücklicher Zufälle.

Was passiert ist, ist sicher nicht schön, aber noch lange kein Grund, jemandem jede Menge Schreibarbeit aufzubrummen und die Zeit zu stehlen, die dann für wichtige Dinge nicht da ist..wegen einer Tüte Gummibärchen.
So etwas kann eigentlich nur jemand raten, der selbst den ganzen TAg Langweile hat.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten