Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von saulute am 07.12.2005, 0:16 Uhrzurück

Re: Nachtrag

was ich mit sowjetischem Bildungs -und Erziehungssystem meine, ist , dass das kind die meiste zeit bei der staatlichen Erziehungserrichtungen verbracht hat. somit war einem Kind aus einer asiozialen Familie die Möglichkiet gegeben, sich von seinem Umfeld zu distanzieren und eventuell seine horizont zu erweitern. die bildung des kindes wurde nicht in die hände der eltern gelegt. Wurde das geistige potenzial des Kindes entdeckt, falls er nicht die dummheit der Eltern genetisch geerbt hatte, wurde es gleichermaßen gefordert, wie die Kinder aus gutbürgerlichen Familien. Damit wollte ich sagen, dass damals in sowjetunion die Armut und die Bildung wenig in Zusammenhang gebracht wurde.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten