Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Kaka_b am 27.04.2011, 9:49 Uhrzurück

Re: meine lieben, ich brauche euren rat

OK, weniger Rat als meine persönliche Meinung : Ich würde mich erstmal freuen ihn gefunden zu haben und darüber dass er so bereitwillig seine FB Seiten für dich geöffnet hat. Dabei würde ich es aber auch erstmal belassen - du hast keine Ahnung und keine Möglichkeit heraus zu finden wie er HEUTE zu dir und zu der ganzen Vorgeschichte steht.

Du hast ihn bereits angeschrieben, er hat freundlich aber nüchtern geantwortet und gut ist. Deshalb würde ich erstmal nichts weiter schreiben - du riskierst nur dass du ihn nervst und er dich wieder aus seiner Freundschaftsliste rauskickt - dann kommst du gar nicht mehr an ihn ran.

Wenn es dich interessiert eine wie auch immer geartete Beziehung zwischen euch beiden aufzubauen, gehe mit viel Zeit und behutsam ran, schau erstmal wie oft er FB nutzt und wie oft er dort postet - wenn er Trillionen Freunde hat und alle 5 Minuten ein Update schickt was er gerade macht bedeutet seine Akzeptanz deines Freundschaftsangebots vermutlich weniger als wenn er ein eingeschränkter und selektiver Nutzer ist. Vielleicht kannst du einmal im Laufe des nächsten Monats ein gelungenes Bild oder einen witzigen Spruch von ihm bewerten oder kommentieren, dass er sieht du bist da aber drängst dich nicht auf. Vielleicht kommentiert er mal was bei dir und es ergibt sich so ein "natürliches" Herantasten. Aber forciere nichts, er lebt sein Leben, du deins und dein Vater seines!

A propos, lass deinen Vater aus der Sache ganz raus (kannst ja "nebenbei" anmerken dass du den Sohn auf FB gefunden hast) aber mach auch dir selber klar dass es in erster Linie eine Verbindung zwischen dir und dem Sohn ist, nichts weiter (und NICHTS ANSCHUBSEN!)

LG Katia

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten