Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von DK-Ursel am 23.09.2011, 22:55 Uhrzurück

Re: @Ebba

Hej Ebba nochmal!

Es ist meistens so, daß die 2. Muttersprache auch ein bißchen mehr oder eher auf der Strecke bleibt, wenn sie vom Vater vermittelt werden muß.
Vöäter reden vermutlich weniger und sind irgendwie doch nicht soviel mit dem Kind zusammen wie die Mütter, selbst in "emanzipierten" Ländern.

Insofern wird dieser Vaer da ernsthafte Probleme haben, sein Englisch durchzusetzen, wenn es schon echte Muttersprachler haben (wobe iich durchaus auch gelungene Väterbeipsiele kenne, aber die haben dann auch einen echten Einsatz geleistet!)

Der Vorsprung, den das Kind jetzt haben mag, weil es einige englische Wörter mehr als die anderen kennt, wird ja schnell aufgeholt.
Insofern der reine Quatsch - und der Vater bnringt sich und sein Kind um wunderbare Stunden, in denen, wie du es so schön beschreibst, mit imh "mit ihren Kindern bereden, blödeln, scherzen und schimpfen." könnte.

Tja, jedem das Seine, Respekt habe ich vor so einer "Leistung" wirklich nicht.

Gruß Ursel, DK

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten