Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Philia am 23.04.2011, 10:18 Uhrzurück

Re: Du hattest den anderen Fred die Tage nicht gelesen, oder?

Ruhezeiten was Kinderlärm angeht kann man hier nicht einhalten, würde sagen unmöglich, hier wohnen nur kinderreiche Familien, meine direkten Nachbarn haben 8, gegenüber 5, die daneben 7 z.B. Wir haben noch ganze neue schräg gegenüber, da weiß ich noch genau wieviele das sind, mind. 3 ganz kleine Mädchen, glaube aber auch noch Teenager, da wohnte vorher eine Familie mit 10 Kindern;-) Auf der anderen Seite neben mir da sind es dann mal nur 3 (dafür haben die ganz viele Tiere, einige Hunde, Hühner, Vögel alles draußen) , wir haben mit 4 noch fast am wenigsten (und ich weigere mich da nachzulegen;-)). Hier ist immer Action auf der Straße, wobei es manchmal im Sommer dann doch nervig ist, weil einige ihre recht kleinen Kinder zwischen 6-10 auch noch um 22 Uhr oder nocht später auf der Straße rumtollen lassen (da hört dann mein Verständnis vorallem erziehungstechnisch auf), also Terasse genießen ist hier wirklich eigentlich gar nicht drin, nur mit abstrichen, aber das wäre kein Grund zu klagen. Manchmal, okay, dann bin ich schon angenervt, wenn ich mch freudig in meinen Gartenstuhl werfe, gerade die Augen zu mache und es kräht von nebenan "Nina, was machst Du denn da? Nina ist das Kleid neu? Nina, wo ist denn Dein Mann?" dann geb ich meist resigniert auf und pack meinen Stuhl und versteck mich;-). Da meine eigenen Kinder da aber auch genauso sein können, darf ich mich nicht aufregen Vorallem der Kurze ist gerade sehr kontaktfreudig und unterhält sich mit jedem, der nicht schnell genug weg ist.
Rasenmäher sind hier sehr beliebt, hab das subjektive Gefühl, die laufen hier immer (ich hatte vorgestern das erstemal selbst alleine Rasen gemäht, ist sonst Gattes Job und mach das nie wieder, staubtrockene Wiese, ich hatte mich vorher eingecremt, ich sah danach aus, wie eine braune Mumie, hab jetzt noch Dreck in den Poren, glaub ich;-)). Nee, es gibt so vieles, wo man einfach drüber hinwegsehen muß, so z.B. vor ein paar Tagen erst, da hatte ein Nachbar einige Bäume gefällt, zersägt und mit nem Bagger abtransportiert, einen Samstag und danach jeden Abend immer angefangen so zwischen 19-20 Uhr, fand ich nun doof, gerade dann geht mein Junior ins Bett und ich war froh, da endlich geregelte Zeiten drin zu haben. Aber Nachbar kann halt nicht anders, der kommt nunmal dann erst von der Arbeit, da beschwer ich mich doch nicht, war suboptimal, da das mit dem Einschlafen nicht so klappte, aber was nicht anders geht, geht nicht anders, wenn der den ganzen Tag zu Hause wäre und das dann abends machen würde, dann hätt ich mal gefragt, ob das nicht früher ginge, aber so ging es eben nicht.
Die gestrigen feiernachbarn haben übrigens den gleichen Hund wie wir, nämlich die Schwester Aber im Vergleich, daß die uns damals am frühen Abend eine WM Party versaut haben, wo halb Deutschland gefeiert hat, aber selbst dann Karfreitag bis nachts feiern (keine Ahnung wie lang das ging, es wurde leiser, um kurz vor 5 wurd ich wach, da waren die dann am Aufräumen, Flaschen klimpern etc..) find ich irgendwie schon dreist daneben. Hatte seitdem mit denen auch nichts mehr am Hut, die letzte Zeit sind wir uns ab und an mal übern Weg gelaufen und haben auch nett geplaudert, da muß ich nicht neue Unruhe reinbringen...man muß ja nicht dauerhaft Krieg führen Sauer war ich trotzdem
LG
Nina

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten