Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von sonnenschein 110 am 31.08.2007, 15:08 Uhr.

Re: Was wäre wenn.....????

Weil ein 4-jähriger nicht auf dem Stand eines 7 -Jährigen ist. Selbst zwischen 6 und 7 jährigen gibt es Unterschiede.

Ein cleverer 5-jähriger ist trotz allem nicht mit einem 7-jährigen zu vergleichen.
Mein Sohn ist ein gutes Beispiel:Er konnte mit 6 Jahren schreiben - hab ihn trotzdem nicht eingeschult.Ein paar Monate später fing er an zu lesen. Eingeschult wurde er mit 7, da der Klassendurschschnitt aber sehr gut vorbereitet wurde- die Kids kannten alle Buchstaben und haben teilweise auch schon geschrieben------ aber, es gibt immer etwas, was sie dafür nicht so gut können oder wissen. Deshalb wäre mir nie in den Sinn gekommen, ihn in Kl. 2 aufsteigen zu lassen. Er hat sich im 1. Halbjahr nicht gelangweilt, weil die Lehrerin ihm immer neue herausforderungen bot.Geäußert hat er aber schon "das weiß ich doch alles schon".

Wenn alle Kinder vernünftig auf die schule vorbereitet werden, dann sollte es möglich sein, 25 Kinder unter einen Hut zu bringen- ohne das die Leistungen so massiv auseinandergehen. Wenn ich lese, das bereits Kinder die 1. Klasse wiederholen müssen, dann frage ich mich was da schief gelaufen ist. In unserer Schule geht es meiner Meinung nach nicht so locker zu, wie in manch anderen und trotzdem funktioniert das.

Ich seh das Hauptproblem im Kiga.Selbst im Freundeskreis merke ich immer wieder, das manche im Kiga die Kids nicht wirklich für die Schule vorbereiten.In der Klasse meines Sohnes, merkt man ganz deutlich wer aus welchem Kindergarten kommt. Die einen wissen viel und wollen auch lernen und das möglichste schnell, die anderen sind nicht ganz so gut vorbereitet und haben es schwerer. der Sohn meiner Freundin hatte überhaupt kein Interesse am lernen - für mich liegt das klar am Kiga.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia