Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von frei_heraus am 31.08.2007, 9:06 Uhr.

Re: Was wäre wenn.....????

Hallo Eleana,

ich muss unsere Schule mal in Schutz nehmen. Unser Rektor war damals bei unserer Vorstellung skeptisch, ABER er hatte uns das Angebot gemacht ihn nochmal im Sommer vorzustellen, was wir nicht getan hatten.

Uns riet jeder zur Einschulung und wir waren skeptisch, mehrere Faktoren spielten dabei eine Rolle.

Ich stelle es mir schwierig vor eine Klasse angemessen zu unterrichten wenn die emotionale Entwicklung sehr weit auseinandertriftet und glaube auch dass deswegen die Kriterien für eine Aufnahme an einer Schule zumindest in gewissen Punkten eng gefasst werden muss. Eine Schule / ein Lehrer muss selbst entscheiden was er bewältigen kann und wir müssen auch diesbezüglich auf die Einschätzung und Erfahrung der Lehrer vertrauen.

Das hochbegabte Kinder in der Schule oftmals erst den totalen Frust kriegen, hängt sicherlich damit zusammen, dass sie glauben sie lesen und rechnen direkt. Dann kommt die Ernüchterung, das Arbeitstempo ist (für sie) zu langsam.

Ich persönlich halte sehr viel von unserer Lehrerin und aktuell beweist sie mir auch, dass ich mit diesem Urteil richtig lag.

Der richtige Ansatzpunkt wären meiner Meinung nach kleinere Klassen. Ich selbst war damals in einer Klasse mit 12 Kindern, nach einem Umzug später in einer Klasse mit 30 Kindern. In der großen Klasse ging ich einfach unter und lernte nur schwer, in der kleinen Gruppe hingegen war es super!

Wenn man Lehrern die Möglichkeit geben würde in kleinen Klasse zu unterrichten, dann wäre es sicherlich auch weniger problematisch auf jüngere Kinder einzugehen und profitieren würde von kleinen Klassen sowieso jeder.

LG frei

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia