Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von germanit1 am 25.01.2012, 17:16 Uhr.

Re: Kind beurlauben lassen ?

Du kennst die Lehrerin am besten. Wenn du dir nicht sicher bsit, ob sie dein Kind fuer 1 Tag beurlaubt, wuerde ich mein Kind mit zur Hochzeit nehmen und ihm am naechsten Tag eine Entschuldigung schreiben auf der steht, dass ihr auf der Hochzeit eines nahen Angehoerigen ward.
Allerdings lebe ich in Italien und habe mich mittlerweile hier angepasst.

Mein Kind wird demnaechst mehrere Tage in der Schule fehlen, weil ich mit ihm nach Deutschland fahre. Im Moment versuche ich noch ihn 1 oder 2 Tage als Gastschueler an einer deutschen Grundschule unterzubringen. Ob ich der Klassenlehrerin hier vorher Bescheid gebe, weiss ich noch nicht. Vielleicht, wenn ich eine Gastschule in Deutschland gefunden habe. Sonst bekommt er hinterher eine Entschuldigung auf die ich schreibe, dass er an einem internationalen Projekt teilgenommen hat. Wir uebernachten bei einer deutschen Familie, die ich ueber eine Internetseite gefunden habe. Er wird in der Zeit besser deutsch lernen, deutsche Kultur erleben und auch noch das ein oder andere lernen.
Hier gibt es leider kaum Zusammenarbeit der Schule mit den Eltern. Gestern hatte mein Kind Sportunterricht. Er hatte keine Sportsachen dabei, weil uns gesagt worden war, dass die Klasse freitags Sportunterricht hat. Er hat dann mit normalen Struempfen (eigentlich sollten sie Antirutschsocken anziehen) am Sportunterricht teilgenommen. Er hat mir letzte Woche gesagt, dass ei einen Zettel bekommen sollten wo draufsteht, wann sie Sportunterricht haben, weil die Person, die den Sportunterricht macht, freitags wohl keine Zeit hat. Bekommen haben wir nichts. Die Socken hatte er jetzt laengere Zeit im Ranzen. Da er sie aber nicht gebraucht hatte und ich Angst hatte er koenne sie versehendlich verlieren, habe ich sie Anfang der Woche rausgenommen. Ich habe die Lehrerin heute frueh zufaelligerweise getroffen und darauf angesprochen. Sie hat meinem Sohn die Schuld gegeben und meinte alle anderen Kinder haetten die Socken dabei gehabt. Ich habe ihr gesagt, dass ich nicht moechte, dass er ohne die Socken am Sportunterricht teilnimmt, weil er ausrutschen koennte. Sie meinte nru es waere nciht gefaehrlich, hat dann aber auch zugegeben, dass sie vergessen hat uns Eltern ueber die Aenderung zu informieren, weil sie uns die Informationen ueber den naechsten Streik (am Freitag und der 6. Streiktag in diesem Schuljahr) und den Kindern die Hausaufgaben geben musste. Das ist nicht das erste Mal, dass sie was Wichtiges vergisst. Am 1. Schultag hat sie vergessen Pause zu machen. Es war warm und mein Kind ist vorher noch rumgerannt. Ausserdem muessen sie in der Schule langaermlige Kittel tragen. Als wir zu Hause waren, wollte er erstmal trinken.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia