Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von dhana am 03.08.2011, 14:19 Uhr.

@Isabell01

Hallo,

sinnig wäre vieles, das in der Schule nicht gelernt wird.

Ich fände es wesentlich wichtiger, das die Kinder ein 10-finger-Tippsystem für den Computer lernen - brauchen sie sowohl in den weiterführenden Schulen auch auch später im Arbeitsleben sehr viel - aber steht kaum irgendwo im Stundenplan.

In den weiterführenden Schule ist es hier egal in welcher Schrift geschrieben wird - hauptsache es sieht sauber aus und ist lesbar.
Bei den vielen Grundschulen, die hier zusammen auf eine weiterführende Schule kommen, könnte man auch kaum auf eine bestimmte Schrift bestehen... weil hier viele Grundschulen ihr eigenes Süppchen kochen und teilweise sogar in Paralellkklassen unterschiedliche Schreibschriften gelehrt werden.
Inwiesweit eine Schreibschrift wirklich gebraucht wird... keine Ahnung, ich bin ja auch kein Lehrer. Aber ich glaub die Lehrer von meinem 13jährigen würden sich mit dem Lesen leichter tun, wenn er nie eine gelernt hätte.
Und ich gehe mal davon aus, das sehr viele Jungs gerade beim Schreiben doch eher grob- als feinmotorisch veranlagt sind. Daran ändert auch üben nichts. Meine Jungs können feinste Bastelarbeiten machen, kommen sehr gut mit Stricken oder Sticken zurecht - aber sie sind nicht in der Lage eine "schöne" Handschrift zu haben.
Sauber ja - es werden Zeilen eingehalten, es wird mit Linieal unterstrichen oder auch durchgestrichen, .... aber Schrift.. oje.

Und beim meinem 4. Klässler steht jetzt schon zur Debatte, ob er nicht seine ganzen schriftlichen Schularbeiten am Computer erledigt - mit dem lerne ich über die Sommerferien das 10-Finger-Tippen und dann steigt er warscheinlich auf Wunsch seines Förderlehrers auf den Computer um - weil zusätzlich zu seiner Legasthenie das Schreiben noch ein Problem ist - dann nehmen wir halt einfach ein Problem raus.

Lg Dhana

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia