Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von IngeA am 03.08.2011, 6:03 Uhr.

Re: @Charlie+Lola

Hallo,

ich mag diese Schrift auch überhaupt nicht. Ich habe die lateinische Ausgangsschrift gelernt, später im Kunstunterricht die alte deutsche Schreibschrift. Beide kann man schön flüssig schreiben (die deutsche trotz der ganzen Zacken).
Bei der vereinfachten Ausgangsschrift bekomme ich einfach keinen Schreibfluss rein und ich kann nicht sagen, dass ich nicht geübt hätte. Die deutsche Schrift konnte ich nach 2 Tagen Kunstunterricht richtig flüssig schreiben, da kann ich bei der VA von träumen. Ich kann sie ordentlich schreiben, aber nicht flüssig und schon gar nicht schnell.
Ich wäre froh, wenn meine Kinder auch nur Druckschrift lernen würden. Zum Wissen abfragen reicht das, wer möchte kann die Buchstaben später selbst zur eigenen Schreibschrift verbinden oder eben weiter Druckschrift schreiben.
Mein Sohn schreibt schon in Druck nicht sonderlich schön. Er wird nächstes Jahr die VA lernen, mir graut jetzt schon davor. Bei meiner Großen ist die VA absolut unleserlich. Sie hat eine Zeit mit Druckschrift geschrieben in der 4., aber das war nicht erwünscht, momentan lernt sie (freiwillig!) die lateinische Schrift.
Die Schrift ist nur ein Medium um sich auszudrücken. Sie sollte leserlich sein. An dem Inhalt des Textes ändert sich nichts, ob ich nun Druck- oder Schreibschrift schreibe, warum also die Kinder mit Schreibschrift drangsalieren? Als Angebot gern, aber als Pflichtschrift? Zumindest bei meiner Großen wurde in der Grundschule jede Abwandlung der Schrift verboten (z.B. die unsinnige Verbindung zum "e"). Und mal abgesehen davon, dass sie über ihre unleserliche Schrift selbst frustriert war, hat sie ihr auch einige Noten wegen Unleserlichkeit vermiest. Hauptsache in die Normschablone gequetscht.

LG Inge

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia