Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Hexhex am 21.06.2014, 12:48 Uhr.

Re: Hausaufgaben kleinschrittig begleiten...

Huhu,

ich würde ihm bei den Aufgaben mehr Halt und Struktur geben. Nicht er bestimmt, ob und wann er loslegt und wie lange er zögern will - sondern es gibt eine feste Zeit oder feste Ansage von Dir, dass er jetzt Aufgaben macht. Viele Grundschüler können sich einfach noch nicht selbst motivieren, das war bei meinen Kindern ähnlich. Ich würde mich außerdem momentan noch danebensetzen, damit er nicht für alles Stunden braucht. Ich musste das bei meinen Kindern auch eine Zeitlang. Dabei fragt man zuerst, was hier die erste Aufgabe ist (z. B. in Mathe). Was muss gerechnet werden. Was muss man dafür als ersten Schritt tun, was als nächsten usw. Dieses kleinschrittige Vorgehen hilft unorganisierten Kindern nach meiner Erfahrung am besten. Dann ist die Aufgabe nicht mehr so ein Berg, sondern wird überschaubar.

Lass Dich auch nicht irritieren, falls die Lehrerin sagt, die Kinder sollten jetzt schon weitgehend selbständig arbeiten. Man kann manche Kinder im ersten und zweiten Schuljahr noch nicht sich selbst überlassen. Die Wahrheit ist, dass fast immer diejenigen Kinder die besten Noten haben, bei denen zu Hause jemand mitguckt und mitlernt. Erst allmählich kann man aufhören, dabei zu sitzen. Es reicht dann, ab und zu über die Schulter zu schauen. Später auch, nur in Rufweite zu sein. Im Moment braucht Dein Sohn aber noch Coaching.

Übrigens gibt es mehrere wissenschaftliche Untersuchungen, wonach ein Belohnungssystem (Punkte) nicht nur nichts bringt, sondern die Motivation eines Kindes langfristig sogar verschlechtert. Das Kind fühlt sich zum Einen verstärkt unter Druck gesetzt, zum Anderen lernt es nur noch für die Punkte, anstatt Interesse zu entwickeln (oder auch echten Stolz, wenn erste Erfolgserlebnisse kommen). Ich hatte mit dem Sternchensystem bei meinen Kindern übrigens auch null Erfolg. Wenn Du mehr dazu wissen möchtest, lies mal das Buch: "Liebe und Eigenständigkeit: Die Kunst bedingungsloser Elternschaft, jenseits von Belohnung und Bestrafung" von Alfie Kohn.

LG

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
Nachricht Nachricht an Hexhex   
Postfach Mein Postfach   
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Hausaufgaben 1.Klasse

Hallo alle zusammen... Meine Tochter ist in der 1.Klasse.Ich habe schon oft gedacht dass die Kinder recht viel Hausaufgaben aufhaben und jetzt würde mich das einfach mal interessieren wie das bei euch so ist. Heute haben sie Beispielweise 1Din A4 Zettel mit Mathepäckchen ...

Isa2012   14.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Hausaufgaben
 

Schule, Hort und dann zu Hause immer noch Hausaufgaben machen?

Heute Nachmittag war ich als Babysitterin aktiv. Mit der Kleinen (fast 2,5) hatte ich volles Programm: Abholen von der Krippe, direkt zum Turnen für 1,5h, dann nach Hause, wo wir gegen 17:30 Uhr eintrafen. Ihr Bruder (6) war nach dem Hort mit zu einem Schulfreund genommen ...

Ani123   09.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Hausaufgaben
 

Hausaufgaben in den Ferien !!!

Hallo, ich möchte gerne mal eure Meinung hören. Unser Sohn (die ganze Klasse) hat in den Ferien einige "Hausaufgaben" bekommen bzw. er sollte einiges fertig stellen. Es waren in drei Heften bestimmt fast 4 Seiten zu machen und extra Blätter. Wir hatten leider nicht alles ...

Jess01   15.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Hausaufgaben
 

Hausaufgaben wenn Kind krank ( wegen weiter unten )

Ich habe eine Frage :-) Unser Großer war vor der Einschulung richtig krank. Also die erste Woche davon wäre es undenkbar gewesen dass er da Hausaufgaben und Arbeitsblätter macht. Wie läuft sowas denn dann ? Müssen die in der Krankenzeit wirklich alles erledigen oder ...

Sternenschnuppe   08.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Hausaufgaben
 

Hausaufgaben-Motivation

Hallo, war zwar vor 2 Wochen schon mal Thema hier, aber ich will's jetzt, wo evtl. noch mehr Schulanfänger-Muttis hier sind und 1. Schuljahr seit 2 Wochen auch zu meinem Thema geworden ist ,noch mal "hoch holen". Es ist die Katastrophe! Schwierig sind die Aufgaben ja nicht - ...

Tanja30   30.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Hausaufgaben
 

Hausaufgaben

Hallo... Paula ist vor zwei Wochen in die erste Klasse gekommen. Unser Problem scheint zu sein, dass sie nachmittags keine Lust mehr auf Hausaugaben hat... Nur kann ich doch darauf keine Rücksicht nehmen, die Hausaufgaben müssen doch gemacht werden! Was meint Ihr? Wie ...

fotokath   19.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Hausaufgaben
 

Machen die im Hort zuverlässig Hausaufgaben ?

Hallo ? Mein Großer und Bonustöchterchen sind nun im Hort und als ich sie eben holte sah ich, dass sie Deutsch gemacht haben, den Mathezettel vom Großen aber nicht Gleich gehen sie zum Schwimmen und ich befürchte wir müssen das dann ...

Sternenschnuppe   12.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Hausaufgaben
 

Zuviel Hausaufgaben

Ist des normal daß meine Tochter 7 - 1 Schuljahr fast jeden tag - Schreiben - Rechnen und Leseübungen als Hausaufgaben machen muss ? Sie kommt um 13 Uhr von der Schule und dann sitzt sie 3 Std. an den Hausaufgaben ????? Ich bin stinksauer auf die Lehrerin soviel aufzugeben ...

gERECHT   06.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Hausaufgaben
 

Hausaufgaben

Hallo!!! Brauche mal eure hilfe. Mein Sohn geht in die erste Klasse! Wie kann ich meine Sohne erklären so das er es versteht was die Hälfte von 20 zum beispiel. Ich weis ja was die hälfte ist.Was sind nochmal gerade und ungerad Zahlen ? ...

MuttiSophie   07.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Hausaufgaben
 

bekommen eure kinder auch so viele hausaufgaben?

mein sohn bekommt jeden tag2-3 arbeitsblätter im ersten schuljahr! also rechnen und schreiben. achja, lesen auch noch. er sitzt gute stunde, mit mir zusammen. alleine kann er das meiste nicht. ich muß ihm erst alles erklären und zeigen. ab und zu bekommt er zusätzlich zu den ...

engelweiß   30.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Hausaufgaben
    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia