Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von schneggal am 29.01.2007, 8:31 Uhr.

denke nicht, dass das was mit "Dumm sein" zu tun hat....

....denn der Umkehrschluß erscheint mir zu mindest viel plausibler: Kinder, die wenig soziale Kompetenz zeigen, haben auch oft nicht die Möglichkeit ihre eigenen Stärke zu entdecken und zu zeigen.
Sprich, auffällige Kinder müssen nicht dumm sein, sondern schaffen es nicht, oder trauen sich nicht, das zu zeigen, was sie sollten.
Sei es Trotz Erwachsenen gegenüber, weil sie ja eh keiner lieb hat, weil sie so frech sind, oder der einzige Weg für diese Kinder Aufmerksamkeit zu bekommen etc pp.

Wir haben hier auch ein Mädchen, was gerne aufmuckt und wo sich auch klar ein Unterschied ausmachen lässt, zum "Wissen" meiner Tochter, aber anstatt wie vielleicht viele Eltern zu reagieren und das Kind auszuschließen, weil es ja das eigene Kind ärgert ( und nicht selten kommt es vor, dass meine Tochter wegen ihr weint...) nehme ich sie um so mehr hier auf und zeige ihr, dass sie mir als Gast immer willkommen ist und gerne gesehen, dass sie sich aber hier auch an meine Regeln halten muss.

Vieler solcher Kinder fehlen einfach Grenzen und Regeln und werden zu viel sich selbst überlassen....leider.

Wenn du deinem Sohn stark machen möchtest dafür, sag ihm, dass der Junge vielleicht so reagiert, weil er traurig ist, dass er selber schon etwas älter ist als die andren und deswegen die Kinder ärgert, weil er nicht weiß, wie er das sagen soll, dass er da traurig ist. Und sag ihm, dass er vielleicht eher auf so jemanden freundlich zugehen soll, als sich von so etwas einschüchtern zu lassen, der er ( dein Sohn) weiß doch, was stimmt und was nicht...

Und wegen Schulweg...gibt es denn da keine andren Kinder, die den selben Weg gehen? meine Tochter muss auch jeden Morgen und Mittag 2 km laufen, bei jedem Wetter, aber sie ist nicht alleine unterwegs. Vielleicht könntest du da deinem Sohn doch mehr zu trauen? Wobei ich Strecken über "offenes Gelände" also Wals, Felder etc wohl auch lieber dann fahren würde...

lg schneggal

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia