Vornamen

Vornamen

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Hurch am 01.12.2019, 8:58 Uhr

Wenigstens was

Hi!

Also falls wir wider erwarten doch ein Mädchen bekommen sollten hätten wir momentan Ronja.
Wie findet ihr den? Und wie findet ihr ihn in Kombination mit dem 2. Vornamen Evelyn (ohne Bindestrich, eher nur fürs Papier sozusagen).

Bei den Jungs sind wir leider noch immer nicht wirklich weiter gekommen, dabei ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass es ein Junge wird.

Gibt's zu Ronja eine schöne männliche Form? Ronald oder Roland würde ich nicht vergeben.

Danke für eure Meinungen
Liebe Grüße
Hurch

 
37 Antworten:

Re: Wenigstens was

Antwort von DaniSahne83 am 01.12.2019, 9:11 Uhr

Wie wäre es denn mit Rony oder René?
Rico oder Ricardo?
Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wenigstens was

Antwort von DaniSahne83 am 01.12.2019, 9:12 Uhr

Ach Ruben finde ich auch sehr schön.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wenigstens was

Antwort von monstermaja am 01.12.2019, 9:53 Uhr

Ron
Robin

Ist beides aber nicht so meins

Warum denn unbedingt eine Abwandlung von Ronja?
Vielleicht bekommst du noch eine Tochter und dann ist es so ein Michaela- Michel Ding

Oskar
Mattis
Birk ( Ronjas Freund )
Björn
Arne

Das sind Namen, die mir zu Ronja gefallen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wenigstens was

Antwort von Hurch am 01.12.2019, 11:00 Uhr

Da finde ich Ruben am schönsten eigentlich

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wenigstens was

Antwort von Hurch am 01.12.2019, 11:02 Uhr

Muss eh nicht sein, war nur so eine Idee, obs da vielleicht einen schönen Bubennamen dazu gibt.

Robin geht eigentlich, aber wirds auch nicht werden.

Dieses wird übrigens definitiv unser letztes Kind :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wenigstens was

Antwort von seerose1979 am 01.12.2019, 12:32 Uhr

Hallo,
RONJA finde ich schön, aber die Kombi mit Evelyn finde ich nicht stimmig.
Mit gefallen diese Jungennamen, die etwas in die Richtung wie Ronja gehen:
Arian
Arvid
Bjarne
Espen
Eike
Erik
Hannes
Jonne
Jonte
Joris
Jesper
Jante
Kolja
Levi
Loris
Lennart
Lauri(n)
Mika
Michel
Niklas
Nikki
Nuri
Onno
Rune
Raik
Rasmus
Steen
Tamme
Tjark
Tjorven
Thure
Till
Thies
Urs
Veit

vielleicht gefällt euch ja etwas.
Lg Seerose

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wenigstens was

Antwort von Hurch am 01.12.2019, 14:11 Uhr

Du hast den Favoriten meines Mannes dabei - Niklas. Langsam gewöhne ich mich dran glaube ich

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wenigstens was

Antwort von Sonnenkäferchen am 01.12.2019, 14:53 Uhr

Wenn du die Silben tauschst, dann wird aus Ronja

Jaron

Eine Idee?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wenigstens was

Antwort von Hurch am 01.12.2019, 15:31 Uhr

Nicht schlecht, nicht schlecht.. Muss ich schon sagen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wenigstens was

Antwort von Little My am 01.12.2019, 16:30 Uhr

Huhu,
meine ein Monate alte Tochter heißt ebenfalls Ronja, mit zweitem (stummen) Namen Käthe.
Die Idee von Sonnenkäferchen mit Jaron gefällt mir sehr; ansonsten mag ich an Jungsnamen Namen noch Fiete, Arne, Janosch, Jonas oder Milan

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wenigstens was

Antwort von Hurch am 01.12.2019, 16:40 Uhr

Jonas haben wir schon vergeben
Milan ist auch gut, darf ich aber meiner Nichte nicht wegtaufen ;)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wenigstens was

Antwort von Carmar am 01.12.2019, 16:47 Uhr

https://www.seen.de/juronjaure/

Da der Name Ronja von Astrid Lindgren wegen des Sees Juronjaure gewählt wurde, ist der Vorschlag "Jaron" für einen Jungen wirklich sehr gut.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wenigstens was

Antwort von Hurch am 01.12.2019, 16:55 Uhr

Wow coooool, danke

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wenigstens was

Antwort von HSVMarie am 01.12.2019, 18:17 Uhr

Ich kenne einen Jarno. Die Eltern hatten für ein Mädchen auch Ronja auf ihrer Liste.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wenigstens was

Antwort von Hurch am 01.12.2019, 18:29 Uhr

Hmmm da ist Jaron eine Spur schöner. Schon überhaupt mit dem Hintergrund.

Mein Mann ist noch etwas reserviert gegenüber Jaron. Findet er nicht ganz harmonierend mit unserem Nachnamen..

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wenigstens was

Antwort von Marieli-e am 01.12.2019, 18:49 Uhr

Die Kombi Ronja Evelyn kann man machen, finde aber auch, dass es nicht ganz so stimmig ist. Ronja Elin oder Ronja Malin fände ich besser. Ronja trifft jetzt nicht meinen Geschmack, aber muss es ja auch nicht.

Ich kenne ähnlich für Jungs:

Rino
Rico
Remi
Rui
Reto
Remo
Raul
Ruben
Ramon
Rouven
Roman
Reiko
Vanja
Bela
Kolja
Elia
Enea

Zu Jonas fällt mir noch ein:

Jarin
Janik
Andrin
Silvan
Leonid
Felix
Severin
Lorik
Silas
Maurus
Simeon
Timon
Lorenz
Serafin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wenigstens was

Antwort von Hurch am 01.12.2019, 19:35 Uhr

Danke

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wenigstens was

Antwort von As am 01.12.2019, 22:04 Uhr

Ronja ist toll. Männliche Form davon kenne ich nicht. Mir würde Richard einfallen. Wenn ihr die Kevin-Schiene mögt: Randy.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wenigstens was

Antwort von As am 01.12.2019, 22:07 Uhr

Grad hier gelesen, Jaron ist gut. Roman und Ramon auch.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wenigstens was

Antwort von Hurch am 02.12.2019, 6:54 Uhr

Richard ist leider im Umfeld vergeben, Kevin - Schiene geht gar nicht

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wenigstens was

Antwort von Hurch am 02.12.2019, 6:55 Uhr

Roman wäre ok, ist aber auch im Umfeld vorhanden. Wäre aber eh deutlich älter würde vermutlich schon gehen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wenigstens was

Antwort von Marieli-e am 02.12.2019, 11:45 Uhr

Und gefällt dir denn was von meinen Vorschlägen?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wenigstens was

Antwort von kaempferin am 02.12.2019, 11:45 Uhr

Hallo,

Ronja finde ich nicht schlecht und völlig in Ordnung.
Evelyn ist nicht so ganz meine Fall (finde diesen Namen jedoch ebenfalls nicht schlecht und ebenfalls vergebbar, aber; wie Du schon schreibst; ohne Bindestrich und "nur auf dem Papier"). Für mich kämen halt nur Namen in Frage, die auf (einen) Vokal(e) enden. Was aber nicht bedeutet, dass ich Namen, die auf (einen) Konsonanten enden, "grundsätzlich" nicht schön finden würde, aber... siehe weiter oben...

"Gibt's zu Ronja eine schöne männliche Form?"
Blöde Frage, aber muss das sein - falls ja, warum? Denn dazu fällt mir nämlich speziell auch überhaupt nichts ein.
"Ronald oder Roland würde ich nicht vergeben."
Eben (deswegen) - ich nämlich auch nicht.
Aber Rico (wie eine meiner Vorschreiber/innen auch schon vorgeschlagen hat), gefällt mir sehr, sehr gut. Gehört - u.a. auch zu meinen Favoriten.

Gruß

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wenigstens was

Antwort von Ich-bins am 02.12.2019, 12:36 Uhr

Ronja ist toll. Hatten wir auch mal auf der Liste stehen.
Ronja Evelyn klingt auch stimmig.

Vorschläge für Jungennamen (ich habe die anderen Beiträge nicht gelesen, sind also bestimmt Mehrfachnennungen dabei)

Robert
Richard (finde ich toll)
Rufus
Rohan (wenn ihr Herr der Ringe mögt )
Johann

Oder ein anderer 'Lindgren-Name' wie
Michel
Lasse
Rasmus
Ole
Bo

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wenigstens was

Antwort von Hurch am 02.12.2019, 13:48 Uhr

Rasmus ist ganz gut finde ich.. Wirds zwar auch nicht werden, aber ich glaube der ist mir bei der ganzen Sucherei bisher noch nicht so aufgefallen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wenigstens was

Antwort von Hurch am 02.12.2019, 13:50 Uhr

Muss natürlich eh nicht sein, war nur so eine Idee, ob wir auf diesem Weg zu einem schönen Namen kommen weil Ronja uns beiden gleich gefallen hat
Rico... Naja, nicht ganz meins

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wenigstens was

Antwort von Hurch am 02.12.2019, 13:55 Uhr

Von deinen Vorschlägen finde ich Ruben, Roman und Andrin am schönsten.
Da werd ich mir aber mit meinem Mann nicht einig werden :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wenigstens was

Antwort von kaempferin am 02.12.2019, 17:20 Uhr

Ach so.
Und gerade Rico gefällt mir super, aber so unterschiedlich sind halt die Geschmäcker.

Und wie gefällt denn DIR eigentlich Evelyn? Ich meine - nicht nur als stummen Zweitnamen, sondern ganz "normal" als Vorname? Meine Meinung zu diesem Namen habe ich ja bereits hier in meinem anderen Beitrag kundgeta; nämlich; dass dieser Name nicht so meins ist - geschweige denn; als Erstname. Und ich hatte mal eine sehr eingebildete Evelyn in meiner Klasse - und da liegt es mit Sicherheit daran, denn mit Namen verbindet man ja auch Personen - also die Träger/innen gewisser Namen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wenigstens was

Antwort von kaempferin am 02.12.2019, 17:26 Uhr

Weil Du Bo erwähnst - das war vor etlichen Jahren mal mein absoluter Favorit. Nicht, dass der mir heute nicht mehr gefallen würde, aber mein Geschmack hat sich ein ganz klein bisschen geändert seitdem. Zumindest stünde dieser Namen heute nicht mehr auf meiner Liste. Ich mag zwar Namen, die auf O enden, sehr, aber eben nicht alle.

@Fadeneröffnerin Hurch: Wie gefallen Dir denn folgende Namen
Hugo
Theo
Leo
Lio
Thilo
Otto
Heiko
Levi ?
Das sind nämlich ebenfalls meine Favoriten, die ich ebenfalls vergeben würde.
(Weiß nicht mehr, ob ich Dir weiter oben aufgeführten Namen in Deinem Faden von vor einiger Zeit, in dem Du auch nach Vornamen gefragt hast, bereits vorgeschlagen habe. Habe auch gerade keine Lust, diesen Faden wieder herauszusuchen - sorry. Und es gibt ja auch Schlimmeres als etwas zweimal zu fragen ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wenigstens was

Antwort von Hurch am 02.12.2019, 21:04 Uhr

Für sich ist Evelyn ganz nett, haut mich aber auch nicht aus den Socken. Hätte was mit Tradition zu tun den als 2. Namen zu vergeben.

Das finde ich auch oft schwierig, wenn man mit dem Namen jemand negativ assoziiert. Aber wenns DER Name wäre, wär mir das eher egal. Man gewöhnt sich sehr schnell um denke ich

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wenigstens was

Antwort von Hurch am 02.12.2019, 21:53 Uhr

Alle durchwegs ok und vergebbar, aber nicht DER eine Name, wenn du verstehst was ich meine..
Treffen ja auch tw. einige meiner Kriterien. Zb möchte ich einen Namen den man nicht jedesmal erklären/buchstabieren muss. 2 Silben sind auch gut.
Leo, Lio Theo schön, aber klingt alles abgekürzt, wie ein Spitzname, nicht wie ein ganzer Name irgendwie.
Heiko z. B. Wäre zu "deutsch" für uns (ja ich weiß, es ist ein deutsches Forum - nichts für Ungut)..
Hugo, Otto, Levi - kanns nicht eindeutig sagen, ist einfach nicht das was wir suchen.

Falls du schon gefragt hast, weiß ich eh nicht mehr, was ich dazu gesagt hab ;)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wenigstens was

Antwort von Lillyfee236 am 03.12.2019, 7:58 Uhr

Ebenfalls eine Stimme für Jaron. Mein Großer heißt so und wir sind immer noch sehr glücklich mit dem Namen. Neulich habe ich kurioserweise ein Geschwisterpaar kennen gelernt, die Jaron und Ronja heißen Geschmackssache, finde ich, aber kann man machen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wenigstens was

Antwort von Carmar am 03.12.2019, 9:28 Uhr

Ich kenne Schwestern mit den Namen Nadia und Diana.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wenigstens was

Antwort von Hurch am 03.12.2019, 14:43 Uhr

Wie schön!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wenigstens was

Antwort von Hurch am 03.12.2019, 14:44 Uhr

Finde ich total cool

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wenigstens was

Antwort von Marieli-e am 03.12.2019, 15:12 Uhr

Gerade noch eingefallen:

Jonas und

Rune
Mateus
Oskar

Oder:

Mathis
Lysander
Nicodemus
Philemon
Linard

Was dabei?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wenigstens was

Antwort von Hurch am 03.12.2019, 20:57 Uhr

Nein, sorry. Speziell die untere Partie trifft meinen Geschmack gar nicht.
Danke trotzdem für deine Kreativität, ich muss zugeben, es sind für mich gänzlich neue Vorschläge dabei

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Wann ist Ihr Entbindungstermin ..? In diesen 12 Foren für die Schwangerschaft
finden Sie andere schwangere Frauen, die auch in Ihrem Monat entbinden:
Schwangerschaftsforen
  * Januar * März * Mai * Juli * September * November
  * Februar * April * Juni * August * Oktober * Dezember
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.