Schwanger - wer noch?

Schwanger - wer noch?

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von steinzicke, 36. SSW am 25.01.2011, 18:19 Uhr

Suche Erfahrungen mt Sitzbad mit Heublumenblüten

Hallo,
bin ganz neu hier ;-)
Ich bin (35) erstgebärend in der 36. SSW und habe erfahren, dass einem Dammriss/ -schnitt durch Heublumensitzbäder vorgebeugt werden kann.

Hat damit jemand Erfahrung?

Wie funktioniert so ein Sitzbad "richtig"?

DANKESCHÖN vorab :-)

Viele Grüße steinzicke

 
6 Antworten:

Re: Suche Erfahrungen mt Sitzbad mit Heublumenblüten

Antwort von Baby2411 am 25.01.2011, 18:20 Uhr

Hallo!

Ich habe mir die Blüten in der Apotheke geholt und damit Sitzbäder in der Badewanne gemacht. Man kann es aber auch in einer Schüssel machen, die in die Toilette stellen und sich darüber setzen.

Gebracht hat es bei mir übrigens nichts. Bin bei beiden Geburten trotzdem gerissen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Suche Erfahrungen mt Sitzbad mit Heublumenblüten

Antwort von Pfefferblume am 25.01.2011, 19:17 Uhr

am sinnvollsten ist es über der toilette bzw. topf in toilette stellen und dann drauf setzen und bedampfen.

hm, ich bin gerissen, aber ich habs auch relativ selten gemacht :)

damm-massage denke ich sollte man zusätzlich auf alle fälle machen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Suche Erfahrungen mt Sitzbad mit Heublumenblüten

Antwort von tippi3, 25. SSW am 25.01.2011, 19:37 Uhr

Ich habe das bei beiden Kindern gemacht und musste jedoch bei der 1. Geburt geschnitten werden da es eine Saugglockenentbindung war und da die kleinen Saugglockenvarianten nicht gingen und die Große her musste mussten sie schneiden.
Beim 2. Bin ich weder gerissen noch geschnitten (ebenfalls Saugglocke).
Habe die Dampfbäder über der Toilette gemacht. Heublumen mit heißemn Wasser aufgießen, 10 Minuten ziehen lassen, den Topf in die Toilette stellen und sich verkehrtrum auf die Toilette setzen. Das geht am besten. Dann noch ein Handtuch über die Beide damit der dampf hinbgeht wo er hin soll und nicht nach oben weg.
Aber VORSICHT: Erst vorsichtig testen um sich nicht zu verbrennen.

Ich habe das mit der vollendeten 37. SSW 1x tgl. und ab der 39. Woche 2x tgl. gemacht.

Zudem eignet es sich sehr gut um echte Wehen von Vorwehen zu unterscheiden. Man muss dazu nicht unbedingt in die Wanne gehen. Ein Heublumendampfbad zeigt die gleiche Wirkung und hilft dem MM zusätzlich nochmal.

Ich werde das jetzt, beim 3. Kind, wieder machen.

LG tippi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Suche Erfahrungen mt Sitzbad mit Heublumenblüten

Antwort von Lafayette, 24. SSW am 25.01.2011, 21:26 Uhr

Hallo,
habe es bei allen 6 Kindern benutzt und habe alle Kinder ohne Verletzungen geboren.
Mit hatte die Hebamme den Tip gegeben einen Top mit den Heublumen und heissem Wasser in die Toilette zu stellen und sich dann eben auf die Toilette zu setzten. Temperatur muss man probieren. Hat gut geklappt bei mir.
Alles Gute.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Suche Erfahrungen mt Sitzbad mit Heublumenblüten

Antwort von _Melly_, 17. SSW am 26.01.2011, 10:17 Uhr

hallo, ich hab es auch gemacht. aber erst bei der zweiten schwangerschaft.
ich hatte dann weder dammriss noch dammschnitt. bei der ersten geburt bin ich gerissen.
ich werde es jetzt in der dritten schwangerschaft wieder machen. ich fand es sehr angenehm, hab aber auch dampfbäder gemacht, keine direkten sitzbäder.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Suche Erfahrungen mt Sitzbad mit Heublumenblüten

Antwort von sunny_52 am 26.01.2011, 12:22 Uhr

Ich habe auch Heublumensitzbäder gemacht.
Ich wurde aber trozdem geschnitten.
Ich hatte aber eine sehr schnelle Geburt. Die Geburt dauerte nur 4 Stunden.
Meine Hebi Heublumen helfen auch zur schnelleren Öffnung des Muttermundes. Ich hatte aber auch Akkupunktur.
Gemacht habe ich es mit einem Topf in der Toilette.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger - wer noch?
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.