Schwanger - wer noch?

Schwanger - wer noch?

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von alisa05 am 08.04.2016, 7:00 Uhr

Bitte sehr um Erfahrung: Schwangerschaft / Depressionen/ Panikattaken

Hallo liebe Mädels
Gerne auch als PN
Es geht um eine Freundin möchte unbedingt ein zweites Kind leidet aber an eine Depression mit Weinneigung etc
Ich habe versucht die richtige Wörter zu finden um ihr klar zu machen dass sie sich zuerst auf die Reihe kriegen soll. Vor allem ist erst 32.
falls die SS Eintritt worauf muss ich achten um ihr zu helfen und wie kann ich sie unterstützen. Gibt es Sachen was sie nehmen soll. Baldrian ....... Etc?
Danke und Gruss

 
3 Antworten:

Re: Bitte sehr um Erfahrung: Schwangerschaft / Depressionen/ Panikattaken

Antwort von FrauStorch am 08.04.2016, 7:10 Uhr

Frag sie mal warum ausgerechnet jetzt? Sieht sie es als Ausweg aus einer aktuellen Krise an?
Medikamente sollten nicht die erste Lösung sein, sie sollte eine Psychotherapie machen! Und dann absprechen ob auch eine medikamentöse Unterstützung indiziert ist. Dazu brauchst sie einen Psychiater. Ich find es toll dass du sie unterstützen möchtest, aber du kannst nicht die Rolle eines Behandlers übernehmen!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bitte sehr um Erfahrung: Schwangerschaft / Depressionen/ Panikattaken

Antwort von Malou1983 am 08.04.2016, 8:09 Uhr

Hallo,
Ist deine Freundin schon in Behandlung? Nimmt sie antidepressiva? Denn wenn sie schon Medikamente nimmt, sollte sie wirklich schleunigst davon absehen schwanger zu werden. Soweit ich weiß gibt es nur ein einziges antidepressivum, das man bis kurz vor der Geburt und dann auch danach wieder nehmen kann. Alle Anderen sind schädlich für das ungeborene!!!
Vom Prinzip wirkt eine Schwangerschaft ja auch antidepressiv, sodass es wahrscheinlich in diesen Monaten besser gehen könnte. Aber natürlich darf ein Kind nicht zur Bewältigung einer Krise geplant werden. Wenn sie eh dazu neigt wird sie ggf. Auch mit wochenbettdepressionen zu kämpfen haben.
Und ihr muss einfach klar sein, das sie ihre panikatAcker soweit im Griff haben muss , das sie sich um das Würmchen kümmern, mit ihm raus gehen kann.
Psychische Erkrankungen und kinder schließen sich auf keinen Fall aus. Und ich kenne genug frauen, die sich auch in den tiefsten Krisen gut um ihre Kinder gekümmert haben! Aber wenn deine Freundin gerade in so einer Krise steckt, denke ich auch, daß der Zeitpunkt nicht gerade optimal ist...
Vielleicht kann sie mal zu einer frauenberatung gehen und mit denen darüber sprechen... an solchen stellen bekommt man meist schneller einen Termin als beim Psychologen.

Ich wünsche deiner Freundin ganz viel kraft

Glg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bitte sehr um Erfahrung: Schwangerschaft / Depressionen/ Panikattaken

Antwort von Maroulein am 08.04.2016, 11:33 Uhr

Ich würde auch dazu raten sich einen gescheiten Therapeuten zu suchen und das ganze erstmal in den Griff zu bekommen.
Ich kenne von der Arbeit her auch genug Frauen wo das Kind die akute Kriese noch verstärkt hat,die auch zum Teil ihre Kinder nicht behalten durften-häufig kommt dann ja leider auch dazu das der Partner mit der Situation überfordert ist,oder wenn sich tatsächlich noch ne echte Wochenbettdepression dazugesellt.
Grad wenn Depressionen und Panikatacken aufeinandertreffen ist das ne fatale Kombination,die Depression hindert sie am Handeln,dadurch verstärkt sich aber die Angst was falsch zu machen -was sie wiederum noch mehr lähmt.
Wenn sie einen gescheiten Psychologen findet ist es ja auch nicht das erklärte Ziel sie auf Medikamente einzustellen,sondern sie so aufzubauen das es möglichst ohne geht,dann hat sie denke ich mal auch eher die Chance das sie es mit dem Kind dann auch stemmt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft

Hat wer Erfahrungen mit Schwangerschaft durch Antibiotika Einnahme?

Hallo, glaub ich habs ins falsche Forum geschrieben &541; besser die Fragen die schon schwanger waren/sind... :-) Bei mir ist es so... Ich nehme schon lange die Pille, novial -3Phasen Pille...Nun musste ich vom 29.2-4.3. Antibiotika ...

von monsterflausch 06.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Erfahrung Forum: Schwanger - wer noch?

Zyste in der Schwangerschaft - Erfahrungen?

Hallo ihr Lieben! Ich entschuldige mich jetzt schon mal, weil mein Beitrag sicher etwas länger wird. Ich zähle zu den Glücklichen, die sich in diesem Jahr auf ein Baby freuen dürfen. &522; Im Moment bin ich 12+3 und froh, dass die ...

von Ja987nine 01.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Erfahrung Forum: Schwanger - wer noch?

Erfahrungen gesucht: Alvesco-Spray (Ciclosenid) in Schwangerschaft genommen?

Hallo an alle :-) ich bin in der 5. SSW und nehme normalerweise täglich Alvesco, das habe ich auch bis 5. SSW + ein paar Tage gemacht. Nun habe ich erfahren, dass es dabei in Tierversuchen Schäden beim Embryo gegeben hat und mache mir nun natürlich Sorgen, meinem Kind geschadet ...

von Elska, 5. SSW 16.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Erfahrung Forum: Schwanger - wer noch?

Erfahrungen mit Cortez Schwangerschaftstest ?

Hallo ihr Lieben, hat hier jemand Erfahrungen mit diesem Test? Es ist ein 10er Test, den ich absolut billig bei Amazon bestellt habe. Ich bin nun NMT+3 und habe gestern und heute mit diesen Dingern negativ getestet ( Morgenurin). Bin davon ausgegangen, dass die Mens jederzeit ...

von Lejla90 23.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Erfahrung Forum: Schwanger - wer noch?

Schwangerschaft und Myom - hat hier jemand Erfahrungen?

Hallo ihr Lieben, ich komme mal aus dem Aprilbus zu euch rüber, in der Hoffnung hier jemand zu treffen, der ähnliches erlebt hat. Bei der gestrigen Ultraschalluntersuchung wurde bei mir ein doch etwas größeres Myom entdeckt. Der Art der geschallt hat, sprach von sehr großen ...

von eulenzauber, 10. SSW 19.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Erfahrung Forum: Schwanger - wer noch?

Erfahrung mit Cortez Schwangerschaftstests?

Erstmal herzlichen Glückwunsch allen Schwangeren!!! :)) Jetzt meine Frage: Da ja eure positiven Tests noch nicht zu lange her sind, bin ich hier hoffentlich richtig... Hat eine von euch mit den Cortez Schwangerschaftstests getestet??? meiner von vorgestern nachmittag: ...

von 123polizei, ?. SSW 06.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Erfahrung Forum: Schwanger - wer noch?

2. Mal Blasenentzündung in der Schwangerschaft - Wer hat Erfahrung?

Hallo Ihr Lieben, puh, ich bin gerade etwas verunsichert - vielleicht weiß jemand von Euch Rat bzw. hat ähnliche Erfahrungen.. Ich habe heute von meiner FÄ erfahren, dass ich immer noch/ wieder Bakterien im Urin habe. Vor etwa 2 Wochen wurde mir aufgrund eines ...

von Rosa-Zebra 15.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Erfahrung Forum: Schwanger - wer noch?

Rasche Schwangerschaftsfolge 3. Schwangerschaft Erfahrungen Mehrfachmamis :-)

Hallo, ich bin nun zum 3. mal schwanger, meine Tochter wird jetzt 4 und mein Sohn ist fast 14 Monate alt. Als mein Sohn 12 Monate alt war wurde ich wieder (ungeplant) schwanger. Nun freuen wir uns und die Schwangerschaft verläft bisher ganz normal, also wie die ersten beiden ...

von Marienkäfer2010, 10. SSW 26.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Erfahrung Forum: Schwanger - wer noch?

Schwangerschaftsgürtel - Erfahrungen?

Hallo Ihr Lieben, ich versuche während meine Schwangerschaft viel Sport zu treiben und bis vor kurzem hatte ich auch keine großen Probleme damit. Leider habe ich aber seit cirka 1-2 Wochen Probleme beim Walken Nach ein paar Kilometern ...

von Schmotti, 26. SSW 26.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Erfahrung Forum: Schwanger - wer noch?

Schwangerschaftsdiabetes - Erfahrungen

Hallo! Ich hatte ja schonmal geschrieben. Bei mir wurde vor zwei Wochen Schwangerschaftsdiabetes festgestellt. Meine FA ist damit etwas unsensibel umgegangen, aber nachdem ich dann erstmal beim Diabetologen war, ging es mir damit schon besser. Ich habe ein Messgerät bekommen ...

von Mojo1980, 31. SSW 03.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Erfahrung Forum: Schwanger - wer noch?
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger - wer noch?
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.