Reisen und Urlaub mit Kindern

Reisen und Urlaub mit Kindern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von danny1981 am 12.09.2004, 21:14 Uhr

12 stunden flug mit einjähriger

hallo,
meine tochter wird anfang oktober ein jahr alt. ende september fliegen wir nach florida in urlaub. der flug dauert ja nun bekanntlich ein paar stündchen. hat jemand tips wie ich sie so lange bei laune halten kann? tätets ihr ihr was zum schlafen geben? diazepam (valium) zäpfchen? eine bekannt hat das gemacht und ist so völlig entspannt im urlaub angekommen!
danke für die tips
dani

 
5 Antworten:

Re: 12 stunden flug mit einjähriger

Antwort von suermel am 12.09.2004, 22:57 Uhr

wer soll das valium nehemen du?
also ein 1 Kind darf man nicht mit Medikamenten voll pumpen Valium,
ein Kinderherz mit Valium belasten ohne Ärzlicher betreung ,, würde ich mir nie Verzeien, unverantwortlich.
Deine Tocher ist 1 jahr alt..
nimm genug zum trinken mit, damit es
trinken kann bein starten, und landen.
spilen wird es nicht so, aber vorlesen, und irgend wann auh schlafen.
Ihr Kuscheltuch Tier, genug Pempers,
musik mit Kopfhörer.
Lg silvia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 12 stunden flug mit einjähriger

Antwort von roxy80 am 13.09.2004, 13:31 Uhr

Valium? Das ist doch wuhl ein Scherz?

Mach dir nicht so viel Sorgen. Wie schon gesagt, nimm viel Spielzeug mit.
Ich hoffe eure Tochter hat einen eigenen Sitzplatz mit Kindersitz, dann klappt das bestimmt.Übrigens super Urlaubsort für Kinder, waren auch schon da!
Schönen Urlaub ,
Lg Roxy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

bevor ich mein Kind mit Schlaf-/Beruhigungsmitteln vollpumpen würde, fahre ich gar nicht in Urlaub, bzw. wähle einen anderen Ort!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Antwort von Caroline2000 am 13.09.2004, 13:55 Uhr

unverantwortlich!!!!!!!!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 12 stunden flug mit einjähriger

Antwort von susu3 am 13.09.2004, 14:08 Uhr

Hallo Dani,
es gibt ein Mittel gegen Reisekrankheit bei Kindern, weiß nicht genau, wie es heißt. Das hat auch beruhigende Wirkung. Frag doch mal in der Apotheke oder den KA.
Eine Freundin, die jetzt in San Francisco lebt und im Sommer hier war hat ihrem sehr lebendigen Sohn das gegeben und den (noch längeren Flug) so ganz gut überstanden.
LG
Susu

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

nun ja...

Antwort von KaMeKai am 17.09.2004, 16:58 Uhr

Urlaub mit einem so kleinen Kind würde ich vermutlich im Sauerland verbringen :-))
Wir waren nicht zum Spaß sondern auf Familienbesuch in Chile als unser Sohn 1 1/2 war. Er hat einige Stunden gebrüllt, was für alle Beteiligten unangenehm war, dann ist er eingeschlafen.
Ich würde dem Kind nichts geben, es liebhalten, besingen, vorlesen ec.
Mehr kannst Du nicht tun - doch warten, dass der Flug rumgeht.
LG
Kathrin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Reisen und Urlaub mit Kindern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.