Patchwork - Familien

Patchwork - Familien

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von ichbinfrei am 20.04.2012, 20:46 Uhr

Pupertierende Kinder ;)

Habe mal ne Frage. Wer hat Kinder im Pupertätsalter?
Wie oft sind sie beim Vater? Was unternimmt er mit ihnen? Wie "schwierig" ist der Alltag? Gehen sie gerne dort hin etc.?

Habe einen Kollegen, der ist gerade von daheim ausgezogen - alleine in eine kleine Wohnung. Und jetzt weiß er nicht richtig, was er mit seinen Kindern (12 und 14 Jahre) anfangen soll. Hört sich vielleicht doof an, aber die Kinder "brauchen" ja den Vater in dem Alter nicht mehr wirklich. Das weiß er auch. Er möchte trotzdem, dass sie bei ihm übernachten, was zusammen unternehmen etc. Aber das gestaltet sich natürlich schwierig in dieser Altersgruppe. Die Kinder wollen ja lieber zu ihren Freunden etc. Wer hat Erfahrungen in dem Bereich?

Er hat mich halt gefragt, was er tun soll... Aber ich kenne mich da so gar nicht aus.... :-) Denke halt auch, dass es nicht ganz einfach ist - auch für die Kinder.

 
2 Antworten:

Re: Pupertierende Kinder ;)

Antwort von CKEL0410 am 20.04.2012, 21:23 Uhr

Hallo
In dem Alter kann er doch super mal ins Kino gehen,vielleicht auch mal mit Freunden,ansonsten die Freunde mal einladen zu sich nachhause. Spielkonsole it sicher auch angesagt kann zu mehreren auch ordentlich spass machen. Da gibt's schon einiges,die Kinder können ja auch Vorschläge machen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Pupertierende Kinder ;)

Antwort von Sternspinne am 21.04.2012, 8:35 Uhr

Also, bei uns ist es einfach.

Die Älteste (18) geht nur noch sehr sporadisch mal auf einen Kaffee hin.
Der Mittlere (16) wohnt bei ihm.
Und der Jüngste (12) geht sehr gerne hin und macht immer das Gleiche, PC und TV. Hin und wieder kommt zu ihm dann auch ein Freund dort hin, damit sie ungestört PC spielen können........

Ich lese so ein bisschen heraus, dass die Kinder nicht mehr so grosse Lust haben?
Ich könnte mir vorstellen, dass er evtl. die Zeit verkürzt, also Samstagabend einen Kinobesuch macht, dann schlafen sie da und am Sonntag kann man ja Schwimmen gehen, mal auswärts frühstücken oder Ähnliches. Höhle begehen, Radtour machen.
Freunde kann man auch dahin mal einladen, auf engem Raum kann es ja auch mal ganz lustig zugehen.

Oder er wechselt die Kinder ab, dafür kann dann ein Freund mit?
Ich würde das auch mit den Kindern absprechen, was sie sich vorstellen können.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Patchwork-Familien
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.