Partnerschaft - Forum

Partnerschaft - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von julchen2702 am 13.05.2006, 9:58 Uhr

schadenfreude ist die... vorsicht lang

gestern war ich irre sauer auf meinen mann,aus einem eigentlich nichtigen grund,aber ich war sauer.
also meine freundin und ich wollten in die city fahren,weil ich mir dreads machen lassen wollte. wir wohnen in köln und da findet man sowas ja schnell. da wir aber bald nach siegburg ziehen,haben wir gedacht fahren wir dahin, und schauen uns direkt mal die gegend an. mein mann arbeitet in siegburg, also rufe ich ihn um halb fünf an,voller elan, schatzi wir fahren nach siegburg, ich komm gleich mal vorbei. gestern abend bzw.schon ab dem nachmittag hatten die da ihre betriebsfeier, also ansich ja alles kein problem. da wir für abends keinen babysitter hatten,war klar,das er alleine fährt. da ranzt er mich in einem ton an:"ne wieso das den?" ich war total geschockt und echt getroffen, weil ich so richtig gespürt habe,das er mich da nicht haben will.

also bin ich nicht zu ihm gegangen, habe ihn auch nicht mehr angerufen und war die ganze zeit echt traurig und wütend, und habe mir gedanken gemacht. wieso will er mich nicht da haben, wer ist da, ist da überhaupt eine betriebsfeier....
dazu muss man sagen das wir ein eigentlich sehr aktives sexualleben haben, welches aber im moment(seit drei Monaten) nicht mehr stattfindet, weil ich eine gebärmutterentzündung mit mir rumschleppe, die nicht weggehen will.

er hatte seinen schlafsack mit,weil er wenn er gertunken hat sich drei stunden in sein auto legt und pennt, da der weg für ein taxi zu weit ist.

wir sind mit der bahn an der feier vorbei gefahren, also war edr punkt ist da überhaupt eine feier schonmal abgehakt.

als er bis halb zwei nicht zuhause war, habe ich mich super müde hingelegt, habe schlecht geschlafen, weil ich so wütend war,das er sich auch nicht einmal gemeldet hat. nun das ende vom lied war, ich werde heute morgen wach,weil er wankend im schlafzimmer steht, eimer in der hand,stöhnend.. oh mir ist so schlecht oh mir ist soooooooo schlecht.

eben hat er dann nach einem glas wasser gebettelt, ich dachte erst ich sage soll er es sich doch selber holen, aber als ich gesehen habe wie er aussieht dachte ich okay. aurf meine frage was wohl schuld ist, sagte er entweder der wodka, das bier, oder der ouzo! jetzt leidet er(hihi) aber richtig ich konnte mir ein selber schuld nicht verkneifen, da er so selten trinkt,das die wörter ihn schon fertig machen müssten.

 
2 Antworten:

Re: schadenfreude ist die... vorsicht lang

Antwort von AnjaS. am 13.05.2006, 12:30 Uhr

"er hatte seinen schlafsack mit,weil er wenn er gertunken hat sich drei stunden in sein auto legt und pennt, da der weg für ein taxi zu weit ist."

Und er glaubt allen Ernstes, dass er dann wieder nüchtern ist??? Schon mal was von Restalkohol gehört?

Und so, wie er heut morgen beinander war, ist er ja wohl eindeutig nicht nüchtern gefahren!

Sorry, aber sowas find ich unmöglich! Manche lernens wohl nie und meist sind die Opfer die Unschuldigen!

Wütende Grüsse und hoffentlich noch lang nen dicken Kopf!
Anja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@anja

Antwort von julchen2702 am 13.05.2006, 13:06 Uhr

nein,normalerweise trinkt er nur bier,und davon auch nicht viel, die schläft er dann ab, und fährt. das auto steht nicht draussen, und er kommt und kommt nicht hoch, also habe ich keinen plan wie er nach hause gekommen ist. aber was das angeht ist er verantwortungsbewusst. er fährt seit 15 jahren punktefrei. aber den dicken kopp gönn ich ihm trotzdem!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Partnerschaft - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.