Partnerschaft - Forum

Partnerschaft - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Tamee&Jana am 29.11.2005, 12:20 Uhr

@ Suka 73

Hallo,

ich habe letztens Dein Posting von wegen Heirat und Einbenennungen und so gelesen :o)

Bei mir läuft es im moment ähnlich wie Dir bei Dir. Wir möchten auch heiraten und machen uns Gedanken zweck Einbennungen und so.

Wie schaut es denn jetzt bei Dir/Euch aus? Habt ihr euch entschieden?

Sorry, wenn ich zu neugierig bin, brauchst natürlich nicht zu antworten ... würde mich aber gerne mit jemandem austauschen dem es ähnlich geht wie mir/uns.

LG
Tamara

 
5 Antworten:

@Tamee&Jana

Antwort von Suka73 am 29.11.2005, 13:39 Uhr

nee nee wir werden die nächste Zeit sicherlich nicht heiraten, aber es war einfach mal ein Gespräch. Was wie wo warum. Es kommen halt einfach viele Sachen aufeinander. Möchte ich als letzte S. auf meinen Nachnamen verzichten? Möchte ich, dass mein Sohn als letzter S. in unserem Stammbaum seinen Namen gegen einen anderen tauscht? Das sind ja schon Sachen, die man nicht mal eben so übers Knie bricht. Ich bin eigentlich schon altmodisch und würde gern bei einer Heirat den Namen meines Freundes annehmen, aber so ein bißchen habe ich dann auch das Gefühl ich verlasse meine "Familie" Weiß nicht, wie ich das ausdrücken soll. Und mein Sohn ist eben kein R. mein Sohn ist ein S. Ist schon schwierig. Wieso, wollt Ihr heiraten?! Echt???

LG Sue

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ja, wir wollen ...

Antwort von Tamee&Jana am 29.11.2005, 13:53 Uhr

Hallo Sue,

eigentlich war ich immer Gegner von Heiraten, weil ich der Meinung bin, dass man auch ohne Trauschein glücklich werden kann.

Mein "Mann" allerdings sieht das irgendwie anders :o) Für ihn die Heirat das höchste der Gefühle und der größte Liebensweis, das man den Rest seines Lebens zusammengehört.

Naja, er hat mir dann im Mai diesen Jahres einen Heiratsantrag gemacht und ich konnte nicht anders und habe "ja" gesagt. Wir werden im nächsten Jahr heiraten.

Ich hatte keine Argumente gegen die Heirat, ausser das Scheidung teuer ist und sich nach der Hochzeit eh nichts ändert.
Er ist da ganz anderer Meinung: Wir gehören für immer zusammen, es ändert sich ne Menge, es schweißt uns noch mehr zusammen.

Ihm ist die Heirat sehr wichtig und er möchte auch das ich (und auch Jana) seinen Namen annehmen. Da ist er altmodisch :o) Im nahinein finde ich das auch als die beste Lösung (mit der Einbennung).

Ich liebe meinen Mann über alles und deswegen gehe ich auch den riesen Schritt der Heirat ein. Ne Garantie dafür, dass alles klappt, bekommt man ja eh nie. Aber ich bin mir auch sicher, dass "er" der Mann meines Lebens ist :o)

Wegen dem Nachnamen hatte ich nur nen bsichen Kummer wegen Jana´s Papa. Die beiden haben eine sehr gute Bezihung zueinander und er wäre traurig wenn sie die Namen von meinem Mann bekommt. Ich kann ich ja irgendwie verstehen, aber er muss mich auch verstehen. Mir ist es nicht wichtig das Jana seinen Namen hat, sondern das sie den gleichen Namen hat wie ich. Vor allem weil wir momentan an baby Nr. 2 üben und das dann auch anders heissen würde als Jana. Wäre sicher unschön für sie.

Wie auch immer ...

Nen Termin steht noch nicht fest, es eilt nicht. Es soll jedenfalls nächstes Jahr passieren :o)

Man, bin jetzt schon arg aufgeregt

LG
Tamara

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

wegen Namen annehmen

Antwort von Suka73 am 29.11.2005, 14:11 Uhr

ja siehst Du, das gleiche Argument für Einbenennung habe ich eigentlich auch. Natürlich kaspern wir auch mal über ein zweites Kind (aber Hilfe, nicht in den nächsten 2 oder 3 Jahren!) und da sähe es dann schon komisch aus, wenn wir alle R. heißen und mein Sohn mit Nachnamen S. Ich meine, irgendwie hätte ich dann das GEfühl er gehört nicht dazu. Vielleicht hätte mein Sohn auch das Gefühl, er gehört nicht dazu. Ich habe das Problem Gott sei Dank nicht, dass ich den Papa um Erlaubnis fragen muss, da ich alleiniges Sorgerecht habe. Ihr habt gemeinsames, oder? Ich denke, meinem Ex würde ich sogar noch entgegenkommen wenn mein Partner meinen Sohn adoptieren würde.

LG Sue

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich habe auch das alleinige Sorgerecht ...

Antwort von Tamee&Jana am 29.11.2005, 14:57 Uhr

Zum Glück muss ich jetzt sagen, sonst würde es wegen der Einbennung nich Theater geben, weil Jana´s Papa mir nicht die Erlaubnis gibt. Er ist dagegen, das ist klar. Aber er kann auch nichts dagegen machen, das ist auch irgendwie ein Vorteil.

Ihm wird seine Tochter auch nicht weggenommen, sie heisst eben nur anders. Ich finde nicht das sich sonst noch was ändert.

Über eine Adopotion haben wir nicht gesprochen, damit wäre ich aber auch nicht einverstanden. Jana hat einen Papa und so soll es auch bleiben. Ich fände es in unserem Fall auch unfair, ihm Jana wegzunehmen. Er kümmert sich ja wirklich und vor allem auch regelmäßig.

Jana sieht es eben so:
Ich habe 2 Papa´s. Einen Papa und einen Papa Nic (mein Mann). Was schöneres kann es doch gar nicht geben oder?

Jedenfalls würde ich mich freuen, wenn Du mich auf dem Laufenden halten würdest wie es bei euch weiter geht :o)

Wo hast Du Deinen Freund eigentlich kennengelernt? Ich wurde immer belächelt, weil ich Nic im Internet kennengelernt habe. Wir haben ne Weile eine Fernbeziehung über 400 km geführt, was und beiden aber nicht gut getan hat. Nach 4 Monaten ist Nic dann schon zu uns gezogen: "Nägel mit Köpfen" hat er gesagt :o)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ich würde sagen

Antwort von Suka73 am 29.11.2005, 15:17 Uhr

wir machen per mail weiter *g* Meine steht oben... da dann auch mehr zu kennenlernen und so.

Aber wegen Vater wegnehmen, da verstehe ich Dich völlig. Bei mir ist ja der Fall anders, vielleicht hast es ja schon gelesen. Der Vater kümmert sich halt auch nie und es interessiert ihn nicht, was aus Simon wird. Meldet sich auch nicht an den Geburtstagen und zahlt den Unterhalt nur widerwillig und mit Verzug. Meinen Ex würde es nicht die Bohne interessieren wie unser Kind heißt. Aber trotz allem wäre eine Adoption für mich überhaupt nicht drin, denn wie Du schon sagst... mein Kind HAT einen Vater, auch wenn er sich nicht kümmert...

LG und bis dann per mail
Sue

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Partnerschaft - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.