Chronisch kranke und behinderte Kinder

Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Peppels am 13.03.2003, 16:56 Uhr

Hodenhochstand OP ambulant?

Hi,

hat das jemand hinter sich? Ambulant?

Mein Kleiner wird in zwei Wochen sowieso ambulant operiert, mit Vollnarkose, und da überlegen wir ob wir das gleich mitmachen sollen????

LG Dani

 
1 Antwort:

Re: Hodenhochstand OP ambulant?

Antwort von Alexmama am 14.03.2003, 0:22 Uhr

Hallo, wir haben das auch ambulant machen lassen in Verbindung mit einer Begradigung des Harnweges. Hat alles ohne Probleme geklappt. Nach der OP konnten wir nach 2 Stunden das KH verlassen, aber das ist wirklich eine doofe Operation. anschließend für die Jungen sehr schmerzhaft, da es höllisch weh tut, wenn beim Aufstehen, das Blut dorthin schießt und natürlich ist das auf einmal was so groß geschwollenes, was da vorher nicht war. Will Dir keine Angst machen, aber richte Dich auf Probleme beim Laufen und Aufstehen ein. Liebe Grüsse und alles Gute,

Michaela

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.