Chronisch kranke und behinderte Kinder

Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Verona am 13.03.2003, 15:21 Uhr

Wer wer schon mal mit Kind in der Uniklinik Mainz?

Hallo,

muss mit meiner Tochter wegen Verschluss eines offenen Duktus für 3-4 Tage in die Uniklinik Mainz / Kinderklinik. Wer von Euch war schon mal dort und kann mir sagen wie es da so abläuft wegen Schlafen beim Kind, Essen für mich usw.

Gruß Verona

 
4 Antworten:

ich

Antwort von KaMeKai am 13.03.2003, 16:31 Uhr

Hallo,
ich lag mit meinem Sohn mal eine Woche dort, weil er eine Nierenbeckenentzündung hatte. Er war 6 Monate und noch voll gestillt, hat also nichts zu essen bekommen. Ich hatte solche Gutscheine für die Kantine direkt nebenan. Geschlafen habe ich auf einem Feldbett, das tagsüber weggeräumt wurden. Bequem war es nicht.
LG
Kathrin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich auch, aber...

Antwort von ConnyP. am 13.03.2003, 18:30 Uhr

... nicht auf der normalen Station, sondern auf der Intensiv. Da konnte man nicht übernachten, versteht sich. Bei den normalen Stationen kom´mt es glaube ich sehr auf die jeweilige Station an, da gibt es himmelweite Unterschiede. Soviel hab ich in den 7 Wochen dort mitbekommen.
Was ich sagen kann: Ich fand die medizinische Betreuung supergut. Deine Kleine ist dort sicher in den allerbesten Händen!!

Liebe Grüße und alles Gute,
Conny

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

wir müssen noch hin...

Antwort von nancy am 14.03.2003, 11:44 Uhr

hallöle,
wir müssen am 26ten hin.
habe bis jetzt nur gutes über die ärzte gehört,leider aber nicht über die pflegerische.
hoffe die ist gut.
lieben gruß nancy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wer wer schon mal mit Kind in der Uniklinik Mainz?

Antwort von Kerstin03 am 14.03.2003, 20:06 Uhr

Hallo,

ich war mit meinem Sohn im Jahr 2000 für drei Wochen und im Jahr 2001 für fünfeinhalb Monate in der kInderklinik Mainz. Ich konnte in einem seperaten Mütterzimmer auf einem Feldbett schlafen, wochentags wurden wir in der Mensa verköstigt, am WE auf Station. Die Schwestern waren alle sehr, sehr nett. Die ärztliche Versorgung war optimal. Ich kann nur zuraten.

Gruß Kerstin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.