Frauengesundheit

Frauengesundheit

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von RR am 04.01.2016, 10:40 Uhr

Fersensporn - wann keine Einlage mehr im Schuh?

Hallo
ich habe einen Fersensporn am r. fuß, vor 2 Jahren ziemliche Probleme damit. Wurde 2x mit Röntgenreizbestrahlung behandelt u. seit gut 1 Jahr ist alles o.k., keine Schmerzen (klopf auf Holz).....

Allerdings habe ich mich bisher nicht getraut, die Einlagen aus dem Schuh zu nehmen....

Wer hat Erfahrung?

viele Grüße

 
8 Antworten:

Re: Fersensporn - wann keine Einlage mehr im Schuh?

Antwort von bea+Michelle am 04.01.2016, 10:54 Uhr

Erfahrung keine, aber ruf doch beim Arzt an und frage nach

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Fersensporn - wann keine Einlage mehr im Schuh?

Antwort von Fru am 04.01.2016, 13:16 Uhr

Ìch habe einen Fersensporn gehabt und habe die Einlagen nur zwei Wochen getragen, dann waren die Beschwerden weg und ich habe auch die Einlagen weggelassen und bis jetzt kamen die Schmerzen (GOTT SEI DANK!!!) nie wieder

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Fersensporn - wann keine Einlage mehr im Schuh?

Antwort von TinkaN am 05.01.2016, 10:56 Uhr

Probier es doch einfach aus, habe ich auch so gemacht. Du merkst ganz schnell, wenn dir das Laufen ohne Einlagen Probleme bereitet und dann lässt du es halt bleiben.

Ich trage mal Schuhe mit Einlagen und auch mal ohne. Die passen ja nicht überall rein.

VG Tinka

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Fersensporn - wann keine Einlage mehr im Schuh?

Antwort von Flora61 am 05.01.2016, 18:26 Uhr

Ich hatte schon an beiden Füßen einen.
Nach monatelangen Einlagen und Röntgenreizbestrahlung war ich die Beschwerden los.
Aber....jetzt nach 3 bzw.2 Jahren hab ich wieder Schmerzen.
Ich Trag jetzt die Einlagen wieder und hoffe es wird mit der Zeit wieder besser.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

genau davor hab ich Angst...

Antwort von RR am 06.01.2016, 9:07 Uhr

Hallo
dass sich die Entzündung irgendwann wieder entwickelt..... Der Fersensporn selbst ist ja nicht weg.....

ich glaub ich lass die Einlagen einfach soweit es gut doch noch drin....

vielen Dank und viele Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: genau davor hab ich Angst...

Antwort von Flora61 am 06.01.2016, 9:20 Uhr

Ja,würde ich auch jetzt so machen.
Sicher ist sicher.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: genau davor hab ich Angst...

Antwort von blackangel1979 am 12.01.2016, 21:10 Uhr

Hallo, ich hatte ihn nun schon auf beiden Seiten.
Links hat man erst 2 Jahre lang rumgedocktert mit allem möglichen. Nichts hat geholfen.
Dann ambulante OP...und endlich war Ruhe.
Nun hatte ich es auch auf dem andren Fuß, hab es nun sofort machen lassen und bin super zufrieden und vorallem schmerzfrei.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

bei mir haben die Einlagen eh nie geholfen

Antwort von like am 14.01.2016, 21:22 Uhr

der Schmerz ist mit der Zeit dorthin gewandert, wo die Einlagen nicht gewirkt haben. Mir hat auch die Röntgenreizbestrahlung geholfen. Habe zu den Zeiten des Schmerzes immer extrem weiche Schuhe getragen ( Chung chi dux etc.) und achte immer noch auf seeehr gute Polsterung - auch wenn es manchmal zulasten chic oder Halt geben geht. Damit fahr ich gut. Laufe seeehr viel. Wenn ich dann doch einmal ein paar Stunden chice, harte Schuhe trage, macht mir das nix aus. Ich denke, das ist eben auch eine Frage des Maßes - eine Entzündung entwickelt sich ja nur bei sehr langer zu starker Belastung.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Frauengesundheit
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.