Rund-ums-Baby-Forum

Rund-ums-Baby-Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von joel0072 am 05.11.2009, 8:29 Uhr

schweinegrippe, kids impfenlassen????

guten morgen ihr lieben,

so es ist so weit ichweis net ob ich meine beiden kinder impfen lassen soll. der große ist 2zwei und der kleine 8monate... was tun???
soll ich impfen lassen und mich selber auch oder was sagt ihr dazu...
Ich hab den kinerarzt gefragt er sagt lieber impfen lassen, aber die nebenwirkungen???


ich bin echt übrfragt???
was macht ihr...ist ein kind schon geimpft???


lg
aldona

 
6 Antworten:

Re: schweinegrippe, kids impfenlassen????

Antwort von Danie1983 am 05.11.2009, 8:33 Uhr

Meine werden auf keinen Fall gegen Schweinegrippe geimpft.

http://www.focus.de/gesundheit/gesundheits-news/duesseldorf-mann-nach-schweinegrippe-impfung-fast-gestorben_aid_450690.html

http://www.pierre-markuse.de/2009/10/29/schweden-4-todesfalle-nach-schweinegrippe-impfung/

http://www.schweinegrippe-h1n1.seuchen-info.de/news-archiv-ab-100/news-archiv-schweinegrippe-a-h1n1-23102009.html

http://info.kopp-verlag.de/news/schweinegrippe-impfung-deutsche-medien-schweigen-verdaechtige-todesfaelle-tot.html

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: schweinegrippe, kids impfenlassen????

Antwort von yvonni92 am 05.11.2009, 8:38 Uhr

guten morgen...

also mein freund und ich lassen und auf jedenfall impfen... den kleinen können wir noch nich impfen lassen da er noch 4 monate alt ist... aba ich denke sobald leandro 6 monate is und das mit der schweinegrippe noch immer so ein thema ist werden wir ihn auch impfen lassen gerade weil die kleinen das noch nich so leicht weg stecken und man hört ja viel wieviele erwachsene schon daran sterben...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ja, wir sind bereits geimpft

Antwort von KSC1979 am 05.11.2009, 8:44 Uhr

Hallo,

wir Erwachsenen sind geimpft. Mein Großer 6Jahre wird Freitag geimpft.

Ich würde jederzeit diese Impfung bevorzugen als die Grippe zu bekommen, nachdem die Todeszahlen ja nun doch steigen - aber egal, hier gibt es soviele Gegner und Artikel die warnen - da muss jeder selbst wissen was er macht.

Wir haben dies auch zum Schutz unserer 4 Monate alten Tochter vorgezogen.

lg und alles gute
snoopy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

KSC

Antwort von aby am 05.11.2009, 8:46 Uhr

Hörst du irgendwo die Zahlen, wieviel schon an der normalen Grippe gestorben sind?

Nein?

Das sind schon weitausmehr als an der Schweinegrippe. Da sind die Zahlen schon 3-stellig, nur interessiert es keine Sau

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: schweinegrippe, kids impfenlassen????

Antwort von crisgon am 05.11.2009, 8:53 Uhr

Mein 4-jähriger Sohn, chronisch krank, wurde gestern geimpft. Bislang sind keinerlei Nebenwirkungen aufgetreten, seit der Impfung sind fast 24 Stunden vergangen. Da er eine sehr schwere chronische Lungenkrankheit hat, wäre für ihn die Schweinegrippe (und genauso die normale Grippe) sehr gefährlich. Jedes Virus oder Bakterie die zu einer Lungenentzündung führen können, sind bei ihm gefährlich. Wegen eines anderes Virus, RSV, wäre er beinahe gestorben...er musste 3 Wochen lang beatmet werden. Und das RSV führt in der Regel nur zu einer leichten Erkältung! Also bei ihm war es keine Frage, dass er geimpft werden musste. Genauso hat er die Impfung gegen die normale Grippe erhalten, vor ein paar Wochen.
Natürlich starben bislang deutlich mehr Leute an der normalen Grippe, keine Frage. Aber die neue Grippe ist am Kommen, und keiner weiß wie sie sich entwickeln wird. Bei gesunden Menschen verläuft sie ja in der Regel mild, aber für kranke ist sie eben sehr gefährlich. Deswegen sind viele chronische Patienten (oder dessen Eltern) sehr froh darüber dass es diesen Impfstoff gibt. Und ja, es gibt mögliche Impfnebenwirkungen. Gibt es bei jeder Impfung, bei jedem Medikament, etc.
Ich selber und mein gesunder 6-jähriger Sohn sind noch nicht geimpft. Ich warte ein bisschen ab und entscheide dann, ob wir uns impfen lassen.
LG
cristina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: KSC

Antwort von KSC1979 am 05.11.2009, 9:18 Uhr

das ist schon richtig, die hört man aber in keinem jahr...

auch dagegen sind wir jedes Jahr geimpft. Ich find es einfach besser mich zu schützen, als dann 3 wochen und länger flach zu liegen mit kindern zu haus bzw. mit kindern im KH zu landen, oder so wie es von der südhalbkugel zu hören ist, läuft es darauf hinaus, dass die kinder davon härter getroffen werden

aber wie gesagt, jeder muss es für sich entscheiden

lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.