März 2021 Mamis

März 2021 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Ju83, 33. SSW am 23.01.2021, 19:29 Uhr

Später Zustieg in den März-Bus

Hallo zusammen,

nachdem ich jetzt so 6 Wochen schwarz mitgefahren bin, wollte ich doch noch ganz offiziell in den März-Bus zusteigen.

Ich bin heute bei 32+4 (ET 16.3.) und hatte eigentlich bis vor 6 Wochen eine gefühlt eher entspannte Schwangerschaft:
Trotz 37 Jahren hat es ziemlich schnell geklappt, am Anfang außer Müdigkeit keine Beschwerden, es wurden keine Anomalien festgestellt, zwar wurde bei mir ein hohes Präeklampsierisiko diagnostiziert, aber das bedeutete auch nur täglich ASS einnehmen, mindestens 1h spazieren gehen, häufigere US (soooo schlimm ) und andere Untersuchungen.
Aufgrund der vermehrten Untersuchungen wurde dann auch zum Glück am 11.12. (26+3) ein Blasensprung (hoch und wohl eher kleine Öffnung) entdeckt, woraufhin ich sofort ins Krankenhaus eingeliefert wurde (PCR, Antibiotika, Lungenreifespritzen etc inklusive). Der Schock war natürlich enorm da mir gleich gesagt wurde, dass ich bis zur Entbindung drin bleiben müsste. Am Ende war ich zwar fast 3 Wochen (leider auch über Weihnachten) im Krankenhaus (täglich CTG, regelmäßige US und Blutuntersuchungen), aber am 30.12. war der Amnisure dann doch tatsächlich negativ und ich durfte nach Hause , hätte ich Wehen gehabt oder wären Entzündungen durch Blutwerte vermutet worden hätten es sicher trotzdem anders ausgesehen.

Ich bin jetzt natürlich weiterhin mit relativer Bettruhe krank geschrieben wodurch ich nicht wirklich viel machen darf, aber Zuhause ist es doch sehr viel angenehmer als im Krankenhaus.

An sich bin ich froh, dass es zeitig entdeckt wurde und alles gut ging. Außerdem weiß ich jetzt auch, dass in dem Krankenhaus mein Mann sozusagen 24/7 bei mir sein darf, das Personal nett und kompetent ist und mich jetzt natürlich auch schon alle kennen.

Die ersten 2 Wochen nach meiner Entlassung musste ich je 2x zur Kontrolle, seit dieser Woche bin ich auf 1x runter. Die kleine Bauchbewohnerin entwickelt sich gut (Schätzwert bei 31+6: 1900g) und bewegt sich trotz Fruchtwassermenge im unteren Normalbereich fleißig.

Liebe Grüße aus Spanien,
Ju83

 
1 Antwort:

Re: Später Zustieg in den März-Bus

Antwort von Pflaume, 35. SSW am 24.01.2021, 7:34 Uhr

Oha, da hast Du ja schon einiges hinter Dir
Willkommen im Märzbus.
Schön, dass Du jetzt doch noch zu Hause sein kannst.

Viele Grüße von der Pflaume

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Die letzen 10 Beiträge im Forum März 2021 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.