April 2021 Mamis

April 2021 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von connyli, 22. SSW am 18.12.2020, 12:14 Uhr

FD: Hypoplastisches Nasenbein

Hallo ihr Lieben,

ich bin 30 Jahre alt und befinde mich aktuell in 21+0 mit meinem ersten Baby. Ich war vorgestern bei der Feindiagnostik und erhielt die Diagnose "hypoplastisches Nasenbein". Obwohl alle anderen Werte gut bis sehr gut sind und mein Baby eher seiner Woche voraus entwickelt ist, mache ich mir große Sorgen. Das Nasenbein war schon beim ETS in 13+6 bei 3,4mm darstellbar. Jetzt bei der FD war es genau gleich, zu 3,4mm darstellbar. Deutet dieses "Nicht weiter wachsen" auf eine Trisomie 21 hin? Hat jemand Erfahrungen? Ich habe mich gestern dazu entschieden, den HARMONY Test zu machen, allerdings lassen die Ergebnisse natürlich auf sich warten und ich mache mir große Sorgen.

Viele Grüße

 
5 Antworten:

Re: FD: Hypoplastisches Nasenbein

Antwort von großerbruder 2009, 22. SSW am 19.12.2020, 8:00 Uhr

Ich drücke dir sehr die Daumen, dass der Test unauffällig ist und doch alles gut wird.
Das du dir Sorgen machst, kann ich total nachvollziehen und hoffe auch, dass die Ergebnisse schnell da sind. Wird denn auch noch eine Fruchtwasserpunktion gemacht oder wartet ihr erst mal den Test ab.
Lass von dir hören, wenn die Ergebnisse da sind.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: FD: Hypoplastisches Nasenbein

Antwort von connyli am 19.12.2020, 10:16 Uhr

Danke Dir, diese Wartezeit ist einfach schrecklich. Meine Ärztin hat mir empfohlen, erstmal den Test abzuwarten, damit wir kein unnötiges Risiko durch die Fruchtwasseruntersuchung eingehen. Find ich eigentlich auch gut, aber man sitzt halt echt wie auf Kohlen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: FD: Hypoplastisches Nasenbein

Antwort von großerbruder 2009, 22. SSW am 19.12.2020, 12:26 Uhr

Ja das ist auch die beste Methode. Weißt du, wann genau die Ergebnisse da sind? Wäre ja vielleicht ganz gut sowas vor Weihnachten zu wissen. ich denke auf jeden Fall ganz doll an dich.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: FD: Hypoplastisches Nasenbein

Antwort von connyli am 19.12.2020, 15:46 Uhr

Mit etwas Glück klappt es noch vor Weihnachten, kann natürlich aber niemand sicher sagen Danke auf jeden Fall schon mal fürs Daumen drücken!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: FD: Hypoplastisches Nasenbein

Antwort von icarriedawatermelon, 33. SSW am 22.12.2020, 8:32 Uhr

Hallo aus dem Januar-Bus ... bin eben beim Stöbern zufällig auf deinen Beitrag gestoßen ... vll.kann ich dir etwas Mut machen!
Bei mir war es die gleiche Situation ...auch das Nasenbein ...habe mich dann auch zum Harmony-Test entschieden . Während der Wartezeit habe ich dann etwas recherchiert und es kommt soooo häufig vor das ein sogenannter Softmarker für Trisomie 21 anschlägt ...gibt etliche und das Nasenbein ist noch nicht mal das aussagekräftigste ....
Meine Ärztin hat mir gesagt das es aber auch sein kann das das Nasenbein später noch ausgebildet wird oder einfach ne kleine Stupsnase ist !
Ende vom Lied ... Harmony-Test zum Glück negativ !!
Da ich relativ oft kontrolliert werde von der selben Ärztin hat sie letztens nochmal nachgeguckt...und es ist immer noch nicht gut zu sehen /oder hat sich immer noch nicht ganz verknöchert .... da meinte sie ...wird halt ne ganz süße kleine Nase . Also viel Wind um nichts ... die wollen halt auch Geld machen ne ...
Es gibt ja irgendwie 16 Softmarker ....das da mal einer getroffen wird ist ja logisch
Ach und ich bin auch 30 und das Risiko dürfte ja circa gleich sein ...(bei mir nur verdoppelt weil ich mit Zwillingen schwanger bin ...bei mir war mein Junge betroffen)
Liebe Grüße und es wird !!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Die letzen 10 Beiträge im Forum April 2021 - Mamis
Mamas Augen Papas Nase Allergie Vererbung Vorbeugung Vorbeugen Baby2
Baby
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.