Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von kravallie am 29.03.2017, 20:35 Uhr

freenet

ich krieg die krise. ich sehe nämlich weder ard noch zdf.
das dämliche pro7 oder andere komische sender, aber mein 1. und 2. nicht.

was mach ich?

 
12 Antworten:

Re: freenet

Antwort von Soie am 29.03.2017, 20:44 Uhr

Keine Ahnung, vielleicht hilft das:

http://www.tagesspiegel.de/medien/mittwoch-ab-12-uhr-zeit-fuer-den-dvb-t2-suchlauf/19582220.html

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: freenet

Antwort von kleineTasse am 29.03.2017, 22:07 Uhr

Vielleicht noch mal mit "Suchlauf" im Menü? Der müsste doch sämtliche Programme finden, die du empfangen kannst. Mist! Das ist ärgerlich. Hoffentlich kommst du klar.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: freenet

Antwort von Bookworm am 30.03.2017, 6:32 Uhr

Schau mal HIER:

http://dvb-t2hd.de/empfangscheck

Du musst Deine PLZ eingeben.

Soweit ich das verstehe ist das freenet-teil für die Privaten. Die ÖR müssten anderes reinkommen (?)

Ich habe gerade festgestellt dass es bei und GAR KEINE ör Sender zu empfangen gibt, na supi.

Weitere Erläuterungen auch hier:

https://www.zdf.de/verbraucher/wiso/dvbt2-wie-sie-umruesten-100.html

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: freenet

Antwort von schmitt am 30.03.2017, 8:21 Uhr

hi,

sendersuchlauf starten.
evt. den Receiver zurücksetzen, mußte ich bei unserem machen.

tschau

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

antenne

Antwort von kravallie am 30.03.2017, 8:38 Uhr

also ich hab jetzt mal die plz eingegeben, jetzt steht da, ich brauche eine Zimmerantenne!!!???
ist das richtig?

ich meine, VOR dem 29.3. habe ich auch die Sender gesehen MIT dem Receiver, verstehe das alles nicht....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: antenne

Antwort von schmitt am 30.03.2017, 11:27 Uhr

hi,

wir haben schon immer eine Zimmerantenne gehabt, obwohl der Fernsehturm ca. 300m weg ist :-)

Wir haben eine ganz einfache für 10 EUR

Tschau

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: freenet

Antwort von wassermann63 am 30.03.2017, 11:46 Uhr

Hallole,

soweit ich weiß, gilt die Umstellung ab dem 29. März ausschließlich für die Hausantennenbesitzer bzw. -benutzer. Also diejenigen, die die staatlichen SEnder über die Hausantenne empfangen hatten. Und die müssen sich jetzt einen geeigneten DVB2 - oder so ähnlich - Receiver beschaffen. Es sollen 2 bis 3 Millionen Haushalte davon betroffen sein.

Grüßle
JAcky

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

helau wassermännle!!

Antwort von kravallie am 30.03.2017, 12:42 Uhr

in meinem Schlafzimmer bin ich hausantennenbesitzer und werde mir wohl oder übel eine Zimmerantenne zulegen müssen (im Wohnzimmer hätte ich schüsselanschluß, aber den nutzt der Mitbewohner). Receiver habe ich letzte Woche gekauft und schon erfolgreich genutzt.

hausbesitzerin im 2.stock kann auch nichts empfangen, d.h. an freenet liegt es nicht....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

vorher wie nachher

Antwort von Ellert am 30.03.2017, 16:09 Uhr

Wir haben eine Hausantenne und bsher gratis empfangen, das geht nun nichtmehr mit den Privaten.
Hat man einen neuen fernseher der dvbt 2 hat dann braucht man ja nur die Karten
bei alten einen Reciever plus Karten.

Wir schauen jetzt übers Internet t-online.
haben mehr Programme als das neue dvbt und es is günstiger
braucht aber auch für jede Steckdose ein Gerät.

Wenn vorher ein Antennenanschluss da war geht der ja weiter
wenn vorher keiner da war, wie habt Ihr dann empfangen ?

dagmar

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Update

Antwort von kravallie am 01.04.2017, 6:39 Uhr

ich habe vom liebsten bruder aller brüder meiner freundinnen eine zimmerantenne zum testen bekommen und:
es funktioniert!

dennoch finde ich es unverschämt, daß sich die kosten für simples tv-schauen summieren.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: freenet

Antwort von Mehtab am 02.04.2017, 14:45 Uhr

Hallo,

bis jetzt ist noch alles "freenet". Die Gebührenpflicht kommt erst in ein paar Monaten.

Hallo Dagmar, was kostet denn das Ganze über die Telekom? Ist das wirklich günstiger als 70 Euro im Jahr? Ich könnte auch gleich ganz darauf verzichten, aber meine Mitbewohner kommen jetzt schon den ganzen Tag nicht mehr vom Fernsehapparat weg.

Viele Grüße

Mehtab

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Update

Antwort von Leena am 02.04.2017, 15:56 Uhr

Juchhu - und sowas nennt sich dann "Fortschritt".
Es lebe die Zimmerantenne.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.