Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Benedikte am 04.10.2003, 22:50 Uhr

Das hast Du schön gesagt,

nämlich dass man an einem Beruf, den man nicht selber ausübt, quasi immer mehr die schönen Seiten sieht und den anderen dann für priviligiert hält. Jo, das stimmt.Mein Mann und ich sind zwei Beamte h.D., er Lehrer und ich im Ministerium, und als solche kriegen wir praktisch regelmäßig zu hören, wie gut es uns geht.Denen sage ich auch nur noch ganz höflich, dass es ihnen ja freistünde, die entsprechenden Qualifikationen zu erwerben und dann auch einzusteigen. Das hilft dann meistens schon....
Benedikte

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.