*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von lulu6 am 12.08.2005, 19:32 Uhr

Taschengeld

Hey!
Ich habe jetzt mal eine Frage zum Thema Taschengeld. Meine Tochter wird im September 8 und mein Sohn ist jetzt 6 Jahre alt. Lisa kommt in die zweite Klasse und Luca wird jetzt eingeschult. Die Große bekommt im Monat 7 Euro und der Kleine 6 Euro Taschengeld, ist das zu viel? Wir haben die Relgelung jetzt seit dem 1. August. Voher bekamen beide 1,- Euro in der Woche. Aber die Große hat ja jetzt auch schon mal Wünsche so zwischendurch. Neulich wollte sich gerne die CD von Ilona haben, die kostete 6,95 Euro. Dafür muß das arme Kind ja 6 Wochen sparen und das ist vielleicht das Lied nicht mehr aktuell und ich sehe nicht ein, den Kindern zwischendurch so viel zu kaufen, sie müssen ja lernen damit umzugehen und was der Spaß so kostet. Auch möchte sie mal eine Zeitschrift haben, aber die kosten ja áuch schon 2,50 Euro. Ich finde die Regelung ist okay, aber man hat mir heute gesagt, ich sei verrückt, den Kindern so viel zu geben. Wenn ich jetzt in der Woche den Betrag auf 1,50 Euro erhöht hätte wären das ja auch 6 Euro im Monat. Was haltet Ihr von der Regelung? Wieviel Taschengeld bekommen eure Kids? Bin mal gespannt, auf Eure Antworten.
Schönes Wochenende und liebe Grüße!!

 
7 Antworten:

Re: Taschengeld

Antwort von KaJaJa am 12.08.2005, 21:51 Uhr

Janik geht jetzt seit einer Woche zur Schule. Bisher bekommt er noch kein Taschengeld. Ich habe auch schon darüber nachgedacht. Aber bisher hat er noch nicht danach gefragt. Ich werde das wohl mal mit meinem Mann besprechen müssen.
Sorry, ich war dir wohl keine Hilfe....


Katja

Re: Taschengeld

Antwort von cordu511 am 12.08.2005, 22:01 Uhr

Hallo, also mit 6 Jahren finde ich 1 Euro pro Woche noch völlig ausreichend. MIt 8 Jahren sind sicher auch 1,50 - 2 Euro wöchentlich o.k.
Generell finde ich es schon wichtig, dass die Kinder lernen, für Wünsche zu sparen.
Vielleicht haben deine Kinder ja auch ein Sparbuch (Geburtstagsgeld, Geldgeschenke von Verwandten ???). Wenn sie mal etwas größere Wünsche haben, können sie ja dann vielleicht etwas Geld vom Sparbuch dazu verwenden.
Liebe Grüße, Cordula

Re: Taschengeld

Antwort von sonnenwunder am 12.08.2005, 22:10 Uhr

Hallo!
Jonas wird auch im September 8 und Lukas ist Ende April 6 geworden.
Derzeit bekommen sie 2 bzw 1 Euro die Woche. Oma und Opa geben auch immer mal wieder 1 Euro.

Ich denke, ich werde im September eine kleine Erhöhung machen auf 2,5 bzw 1,5.

Aber weiter wöchentlich auszahlen, da sie schon sparen können und auch tun.Beide haben ein Konto bei der Sparkasse und letzte Woche haben sie je 11 Euro für einen Ritter von Schleich abgeholt.

Beim Draufeinzahlen muß ich aber schon etwas erinnern und dann auch erklären, warum sie z.B nicht knapp 15 Euro im Portmonnaie rumtragen müssen.

Wir teilen auch das Geld von Geburtstagen etc auf:ein Teil dürfen sie behalten, ein Teil kommt aufs Sparbuch.

Viele Grüße
Sonja

Re: Taschengeld

Antwort von dhana am 13.08.2005, 10:25 Uhr

Hallo,

mein Sohn ist 6,5 Jahre und wird im September eingeschult.
Wir werden ab Schulbeginn mit 50 ct. wöchentlich anfangen.
Und er bekommt eh von Oma/Opa immer wieder was zugesteckt.

Noch dazu kann er sich durch kleine Sonderarbeiten (wie Geschirrtücher bügeln) extra Geld dazuverdienen.

Bisher hatte er bei Sonderwünschen immer sehr schnell das Geld zusammen.
Aber meist gibt er es nur für Süssigkeiten aus,

Ich denke bei der Höhe des Taschengeldes kommt es auch darauf an was die Kinder alles davon finanziernen müssen.

Steffi

Re: Taschengeld

Antwort von lulu6 am 13.08.2005, 12:55 Uhr

Danke für Eure Antworten. Jetzt hat man einen kleinen Überblick wie ihr das so seht. Unsere Kinder (wir haben auch noch einen fast zweijährigen, der aber noch kein Taschengeld bekomt) ein Sparbuch. Wir haben auch schon einen Betrag runtergenommen und ihn festlegen lassen. Das Geld bekommen die Kids, wenn sie 10 Jahre alt sind. Meine Tochter will sich davon einen eigenen Computer kaufen. Das Geld auf dem Sparbuch soll mal für was anderes sein, z.B. ein neues Bett, was sie gerne haben möchte oder, oder ... Die Kids haben ja viele Wünsche. Das Geld was sie so von den Omas und opas bekommen stecken wir in die Spardose fürs Konto.

Re: Taschengeld

Antwort von huevelfrau am 14.08.2005, 11:30 Uhr

Johanna (6) bekommt 1,50 € wöchentlich seit 1.8.. Isabell (knapp 3) bekommt noch nichts. Wird auch erst ab 6 Jahren angefangen.

Re: Taschengeld

Antwort von Rosy am 15.08.2005, 21:20 Uhr

Hallo,
Eileen wird im November 6 und hat heute ihren 1. Schultag gehabt. Sie geht seit Ostern alleine mit Freunden raus und natürlich auch zum Kiosk.
Seitdem bekommt sie Taschengeld, insgesamt 1,50 EUR die Woche von allen inklusive Oma.
Viele Grüße
Sabine

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.