Kindergesundheit
Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder
Geschrieben von Äffchen2011 am 28.09.2017, 19:13 Uhrzurück

Re: Lebensmittelunverträglichkeiten

Mhh schwierige Frage.

Unsere Mittlere hat unteranderem auch eine Milcheiweißunverträglichkeit. Sojamilch als Ersatz ging nicht (auch unverträglich) Hafermilch, usw. was da nicht alles gibt mochte sie nicht.
Ihre einzige Alternative war Ziegenmilch und Ziegenkäse. Aber da haben wir lange lange gesucht welche sie mag.

Ei war für uns nur bei Backwaren ein Problem. Aber dadurch das sie auch eine Weizenunverträglichkeit hat, gabs nur selbstgebackenes. Und da hatte ich im Internet das ein oder andere Rezept ohne Ei gefunden.

Mit der Zeit konnzen wir einiges Nach u Nach wieder einführen und bisher gehts ganz gut. Hoffe das bleibt so

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder