DKV
Grundschule Grundschule
Geschrieben von DK-Ursel am 22.10.2017, 19:27 Uhr zurück

Re: Wie bekomme ich das 1 x 1 in das Kind?

Hej!

Im 3. Schuljahr muß man sicher bei vielen Kindern noch nachhaken --- aber zuviel Druck erzeugt eben Gegendruck, alte Physikregel, die bei Menschen meistens gilt.
Dein Sohn verweigert sich und fühlt sich nicht motiviert, weil DU ihn drängst, bedrängst, alles machst.
Was passiert, wenn die Arbeit verhauen wird?
Wenn er aufläuft?

Hinzu kommt für uns Außenstehende, daß sicher Euer beider Meinung aufeinanderprallt:
Er: Keiner kann das.
Du: Meiner Meinung nach stimmt das nicht.
Beweis fehlt für das eine wie für das andere - SO kommt wohl keiner weiter, nur steckt Ihr mittendrin im "ich-hab-Recht-Machtspielchen".

Ich würde ihm die Hilfsmittel an die Hand geben, meinetwegen die Vorgabe, "bis dann und dann hast Du Zeit, ich höre dich dann und dann mit einer Reihe ab".
DER Vorschlag war nämlich zielführender: Nicht alles auf einmal, nicht zuviel - weder Druck noch Lernstoff - sondern kleine Schritte, und die so viel wie möglich an der langen Leine.
Hat den netten Nebeneffekt, daß Dein Kind auch LERNT, wie es selber lernt.

Du machst zuviel - das ist das Problem - und je mehr Du machst, umso weniger wirst Du rausbekommen.
Meine Erfahrung - in unserem Umfeld incl. Familie erprobt (auch gegen meinen inneren Widerstand als dt. Mutter )

Kind mit EisLesen Sie auch zu diesem Thema:  Taschengeld - ab wann und wie viel?

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule