DKV
Grundschule Grundschule
Geschrieben von SkyWalker81 am 23.10.2017, 14:30 Uhr zurück

Über Königs und Quardrataufgaben....

Wir haben erstmal über die Quadrataufgaben und Königsaufgaben (x2,x5,x10)
begonnen, also die auswendig gelernt. Da hat er in jeder Reihe schon mal ein paar Anhaltspunkte.

Wenn er dann weiss was 5x6 ist, dann kann er kurz ausrechnen, dass 4 mal 6 eben 30 minus 6 ist. Allerdings muss er halt dann begreifen, dass er immer die Königs-oder Quadrataufgabe in der Nähe suchen muss. Finde ich auch bei geteilt hilfreich, weil er dann auch einschätzen kann ob die gesuchte Zahl eher am Anfang, in der Mitte oder am Ende liegt und sich so an das Ergebnis rantasten kann.

Dank vieler Übungen dazu haben sich so nach und nach auch andere Ergebnisse mit der Zeit dann auswendig eingeprägt. Reines Reinpauken der einzelnen Reihen haben bei meinem Sohn auch nicht funktioniert.
Zum Lernunwillen: Ich habe einen Einmaleins-Führerschein gebastelt (mit Foto ) und ihn immer wieder Übungen machen lassen . Als er das meiste beherrscht hat hat er der Führerschein bekommen.

Kind mit EisLesen Sie auch zu diesem Thema:  Taschengeld - ab wann und wie viel?

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule