DKV
Grundschule Grundschule
Geschrieben von SkyWalker81 am 23.10.2017, 18:42 Uhr zurück

Badefrosch, sei nicht zu hart zu deinem Kind...

ich verfolge deine Posts ja schon länger, und evtl. erinnerst Du Dich, dass auch mein Kind (auch 9,5 Jahre) Probleme mit dem lernen /verstehen /Motivation hat.

Unsere Kinder sind nun mal nicht, wie viele andere.Sie haben , was den Schulstoff angeht schon von jeher intensiveren Förderbedarf als die "normalen" Kinder.
Und es fällt ihnen einfach nicht so leicht, sich was zu merken. Es ist eine enorme Anstrengung und genau deswegen wehren sie sich auch dagegen. Es braucht viel Geduld und mit Druck erreichst Du eher das Gegenteil.
Etwas "in ihn hineinbekommen" ist schon der falsche Ansatz. Klar ist auch, dass nicht für jede gute Leistung ein riesen Geschenk fällig werden kann.

Aber hör auf zu denken: ich habs ja auch gekonnt, oder die anderen kriegens ja auch hin. DAS ist der falsche Weg.

Ja es ist nicht leicht, auch ich komme immer wieder an Grenzen. Aber jede gute Note motiviert mein Kind und wenn er sieht, dass das passiert ist, WEIL wir geübt haben und weil ich ihn dann ganz besonders lobe und weil ich weiss wie sehr er sich dafür überwinden musste.
Für dir immer wieder vor Augen, was er schon alles geschafft hat. Lob ihn für jede Kleinigkeit, zeig ihm dass Du hinter ihm stehst und an ihn glaubst. Kleine Schritte....

Kind mit EisLesen Sie auch zu diesem Thema:  Taschengeld - ab wann und wie viel?

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule