Rund ums Baby
Kinderwunsch
Schwangerschaft
Baby und Kleinkind
Kindergarten
Grundschule
  Gesundheit aktuell
  Tipps aktuell
  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Suche / biete
Vornamen
Geburt
Babypflege
Hebammentipps
Stillen
Ernährung Baby
Kinderernährung
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Vorsorge
Entwicklung
Allergien
Neurodermitis
Impfen
Mein Haushalt
Finanzen
Familie
Reisen
Spielen
Gewinnspiele
Rezepte
Produkttests
Infos und Proben
 
Postfach
Forum Kochen
 
 
medela   Oma und Opa   Sparforum - Forum Sparen
 
Baby und Job - Forum Baby und Job - Forum
Geschrieben von Pinkpanter am 21.02.2013, 21:00 Uhr.

teilzeit oder alg

Hallo ich hoffe das mir jemand helfen kann, ich habe im Oktober 2008 eine neue Arbeitsstelle bekommen (zuvor war ich leider arbeitslos).im Mai 2009 habe ich erfahren das ich schwanger bin und wurde dann immer wieder krank geschrieben weil ich fast eine Fehlgeburt hatte. im Dez. 2009 kam meine Tochter auf die Welt, von da an ging ich 1 Jahr in Elternzeit. im September 2010 erfuhr ich wieder das ich schwanger bin wurde aber auch im Dez. 2010 krank geschrieben weil ein Bandscheibenvorfall hatte . im April 2011 kam dann mein Sohn zur Welt und ich ging dann 2 Jahren Elternzeit . jetzt habe ich Teilzeit sprich 30 std in der Woche beantragt die ich auch vom AG bekomme leider nur zu Zeiten wo meine kinder keine Betreuung mehr haben.
was soll oder kann ich jetzt machen?
wie sieht es mit Alg aus?
vielen Dank im Voraus!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Hier sind unsere Treffpunkte Treffpunkte
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum


*8 Antworten:

Keine Ahnung von ALG-Recht, aber....

Antwort von Trini am 22.02.2013, 8:31 Uhr
 
ich würde nach 4 Jahren Elternzeit versuchen, dass ich wieder ARBEITEN kann.

Einer Freundin wurden auch anfangs nur blöde Arbeitszeiten angeboten. Sie hat damals die Gleichstellungsbeauftragte der Klinik mit ins Boot geholt. Dann ging es plötzlich doch.

Trini

 

Re: teilzeit oder alg

Antwort von No1.2012 am 22.02.2013, 9:30 Uhr
 
Für Deinen Arbeitgeber bist Du eine tickende Zeitbombe - krank oder schwanger oder in Elternzeit (ich meine das nicht böse!). Er will Dich sicher loswerden.

Versuche im zu zeigen, dass man auf Dich bauen kann. Da er Dir aber nur unmögliche Arbeitszeiten anbietet, würde ich mich an die Betriebsrat wenden! Ich hoffe, Ihr habt einen...

Parallel würde ich mal gucken, ob es nicht irgendwo anders einen neuen Job für Dich gibt. Da bist Du zumindest ein unbeschriebenes Blatt.

 

Re: teilzeit oder alg

Antwort von marijanam79 am 22.02.2013, 10:01 Uhr
 
Hallo,

mein ag hat mir auch 30 std genehmigt und auch zu zeiten in denen zb die krippe nicht mehr auf hat. da wird dir auch der betriebsrat nicht weiterhelfen können da du rechtlich kein anspruch hast auf arbeitszeit die NUR währwnd der betreuungszeit ist.

Wie sind denn deine arbeitszeiten und wo wären dann die kinder?kita,papa, grosseltern,tamu...?wie würdest du alles organisieren?

Ich arbeite zb in schichten,oft bis 20 uhr und samstags.mein freund kommt auch nie vor 18 uhr nach hause.wir haben neben der krippe nur eine person die sich ums kind kümmern kann,der ich im übrigen auch sehr dankbar bin.vieles muss man auch gut organisieren.

Wenn du kündigst und zur arbeitsagentur gehst,meinst du es wird dann einfacher einen job zu bekommen mit 2 kleinkindern?die wenigsten ag sind nun mal familienfreundlich!

LG marijana

 

Re: teilzeit oder alg

Antwort von kirshinka am 22.02.2013, 11:33 Uhr
 
Ich würde auch schleunigst wieder arbeiten gehen - kannst du keinen Kompromiss finden?
Einen Teil verlegt der AG die Zeiten so dass du Betreuung hast und dein Mann (kindervater) übernimmt den Rest an Betreuung.

Nimm den Papa der Kinder in die Pflicht! Der wollte sie schließlich auch und dass du arbeiten gehst ist ja nun wirklich nicht dein Privatvergnügen!

 

Re: teilzeit oder alg

Antwort von speedy am 22.02.2013, 13:10 Uhr
 
Hi,
zunächst würde ich es als positiv ansehen, dass dein AG dir die Chance gibt, in TZ wieder anzufangen. In anderen Betrieben wärest du mit der Vorgeschichte eine Abschusskandidatin (wenn auch natürlich nicht korrekt, aber so wird es leider oft gehandhabt). Insofern sehe ich es schon als Vertrauensvorschuss an, den du auch erstmal wieder rechtfertigen musst, z.B. indem du dich an die vorgeschlagenen Arbeitszeiten anpasst.

Sie mal die andere Seite: Da kommt jemand, der jetzt 4 Jahre nicht da war und sich nicht um uns geschert hat und stellt plötzlich Forderungen auf (Arbeitsplatz, Teilzeit, bestimmte Zeiten...). Da würdest du erstmal auch nicht mehr gewähren, als vorgeschrieben. Dann bist du erstmal dran. Und wenn das dann gut klappt, dann kann man bestimmt in einem Jahr auch über andere Arbeitszeitmodelle reden...

Selbst wenn du anfangs scheinbar draufzahlst - such dir eine nette Tagesmutter, Ersatzoma o.ä. und zieh die vorgegebenen Arbeitszeiten durch. Langfristig wird es sich auszahlen.

Gruß, Speedy

 

Re: teilzeit oder alg

Antwort von manira am 22.02.2013, 17:10 Uhr
 
Teilzeit, ganz eindeutig! Nimm dir nicht die chance wieder Fuß im Berufsleben zu fassen....
Ansonsten unterschreibe ich 100% bei speedy

 

Re: teilzeit oder alg

Antwort von Pinkpanter am 22.02.2013, 17:55 Uhr
 
Danke für du super antworten, ich will ja arbeiten und notfalls auch 7 Tagelang auf Dauer spät, es ist für mich sehr wichtig mal etwas anderes als nur meine Kids um die Ohren zuhaben. ihr wist schon
Danke danke B-)

 

Re: teilzeit oder alg

Antwort von Badefrosch am 23.02.2013, 7:24 Uhr
 
Entweder arbeiten oder ergänzende Hartz 4.

Such dir nen Tagesmutter, ne Leihoma oder ähnliches, die können flexibler sein. Unsere hat in Absprache von 6 bis 21 Uhr betreut, angepasst an die Arbeitszeiten der Eltern. War nicht ungewöhnlich wenn ein Kind um 14 Uhr ging und ein anderes kam.

Ich weiß nicht von wo du bist, bei uns gibt es Krippen und Kindergärten, die bis 19 Uhr auf haben.

Meine Kollegin hat auch nur einen Nachmittagsplatz von 14 bis 19 Uhr bekommen. Da die Krippe im selben Gebäude ist, hat sie da die Arbeitszeit da rein gelegt.

Ähnliche FragenÄhnliche Beiträge im Baby und Job - Forum:

Auch bei Teilzeitstudium arbeitslos melden?

Hallo, die Situation ich etwas verzwickt und die Hotline beim Arbeitsamt dauerbesetzt. Ich bin noch bis Ende Februar eingeschriebener Vollzeitstudent, danach ab 1.April Teilzeitstudent. Einen Job habe ich bisher noch nicht gefunden. Ich bin verheiratet, habe 2 Kinder und ...

2Süße   24.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Teilzeit
 

Teilzeitarbeit und Fahrtweg

Hallo, ich hab mal eine Frage. Gibt es einen Anhaltspunkt wie lang ein Fahrtweg für eine Teilzeitstelle sein darf oder ab wann der Weg zu lange wäre? Hätte evtl. ein Jobangebot aber dafür müsste ich 45 Minuten Fahrzeit auf mich nehmen. Kann mir ja jemand weiterhelfen oder ...

Kerstin1984   22.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Teilzeit
 

Teilzeit in Elternzeit und wieder schwanger

Hallo! Meine Elternzeit läuft bis Anfang 2014 (3Jahre). Seit dem mein Sohn 1,5Jahre alt ist bin ich teilzeit beschäftigt. Der Teilzeitvertrag endet allerdings in 2Wochen. Ein weiterer Teilzeitvertrag in Elternzeit habe ich vor vielen Wochen fristgerecht beantragt (ich will die ...

Fantasie   15.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Teilzeit
 

Antrag Elternzeit/Aufteilung inkl. Teilzeit

Hallo! Ich bin in der 29. SSW und frag mal hier, weil ja ihr bestimmt die Elternzeit bereits beantragt habt. Folgender Sachverhalt, ich arbeite fest angestellt in einem Kleinbetrieb (4 Mitarbeiter) für 30 Stunden. Mein Chef ist gelinde gesagt über meine Schwangerschaft ...

jamelek   08.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Teilzeit
 

Teilzeit nach Elternzeit nicht möglich

Hallo, ich werde wohl nach der Elternzeit nicht wieder in meinen Job zurückkehren können. Mein Chef kann mich nicht in Teilzeit beschäftigen und ich kann und will nicht Vollzeit (40 Stunden-Woche) arbeiten. Einen Rechtsanspruch auf Teilzeit habe ich nicht, da wir nur ein ...

Foxi23   07.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Teilzeit
 

Lehrerin Teilzeit in einer Ganztagesklasse

Hallo ihr Lieben! Ich arbeite 14 Stunden an einer Mittelschule im Ganztagesbetrieb. Nun habe ich diese Woche meinen neuen Stundenplan bekommen und bin echt sauer! Montag 12.15-15.30Uhr Dientag 11.30Uhr bis 14.00Uhr Mittwoch 8.00-11.15Uhr Donnerstag frei Freitag 8.00- ...

koalsmile   07.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Teilzeit
 

Teilzeit-Dilemma

Hallo zusammen, meine Elternzeit (1 Jahr) endet zum Ende des Jahres und ich würde gerne 30 Stunden anstatt Vollzeit weiterarbeiten. Leider ist das bei meinem derzeitigen Arbeitgeber nicht möglich und aufgrund der Größe des Betriebs (unter 15 Mitarbeiter) habe ich auch kein ...

Taraline   04.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Teilzeit
 

muss ich teilzeit oder vollzeit arbeiten?

hi .ich hab da mal eine frage. ich beziehe zur zeit hartz 4. bitte verurteilt mich deshalb nicht. nun ist meine maus gerade 5. im januar sind all meine arzttermine ( darmspiegelung computertomographie erneute eswl) abgeschlossen . bin nierenkrank und habe morbus chron also ...

johannasmama   30.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Teilzeit
 

Wieviel Gehalt im Teilzeitberuf

Hallo! Ich bin gelernte Industriekauffrau, habe eine Zusatzausbildung zur Fremdsprachenkorrespondentin Englisch und mir per "Learning-by-doing" einiges an Kenntnissen im Qualitätsmanagement angeeignet. Bin seit 1998 als "Mädchen für alles" (Sekretatiat, Aufbau und ...

Igio   16.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Teilzeit
 

Teilzeit

Hallo, brauche dringend Hilfe. Wie ist das, ich habe einen Vertrag seit 1997 erst Lehre dann festEinstellung, ich war drei Jahre 2007 in Elternzeit, danach wieder voll, nur über die Arbeitzeiten habe ich ein Änderungs Blatt bekommen. Nun möchte ich Teilzeit arbeiten, bekommt man ...

Jenny177   10.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Teilzeit
    Die letzten 10 Beiträge im Baby und Job - Forum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia