Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Leolu am 13.05.2005, 13:02 Uhrzurück

wer jeder potentiellen Gefahr aus dem Weg gehen möchte, muß seine Kinder einsperren, und gerade zu Hause passiert am meisten...

Hallo!
Also, man kann niemanden für immer und überall beschützen. Auch, wenn ich es bei anderen Gelegenheiten schon hundertmal erwähnt habe. Es sterben tausende Kinder (hat wer eine aktuelle Zahl? Ich nicht) jährlich im Straßenverkehr. Demnach ist jeder Autofahrer, jedes Auto ein potentieller Täter, egal ob beabsichtigt oder nicht. Aber keiner ruft, laßt die Autos in der Garage. Da hier viele gerne mit Zahlen spielen. Ich denke der Prozentsatz von Kindern, die durch andere todgeürgelt werden (so schlimm es auch sein mag) ist weitaus geringer als der von Kindern, die im Verkehr ums Leben kommen! Jeder Mensch kann irgendwann zu einem Täter werden, man kann ihnne immer nur vor den Kopf gucken. Wir können auch nicht jeden allesinstehenden Mann, der Pornos guckt, weg sperren,a us Angst, er würde sich bei nächste gelegenheit an einen Menschen vergreifen (mal ganz salopp gesagt)! Wo sollen die ganzen Menschen hin, die irgendwann mal zur Gefahr werden können? Wer darf überahupt beurteilen, welcher Mensch mal gefährlich werden kann? Leider merken wir es meist erst wenn es zu spät ist, aber leider, leider so ist das Leben!!!
LG
Nina

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten