Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von sterntaler am 12.05.2005, 22:25 Uhrzurück

STOP!

guten abend allerseits,

erst einmal,...das, was euch dreien heute mittag widerfahren ist,...ist traurigerweise bei vielen kindern mittlerweile so, leider! (:o(
wie vikroia bereits geschrieben hat,...kinder mit ADS reagieren von einem auf den anderen moment fast genau wie borderliner .....sie wissen nicht wohin mit ihrer kraft, aggression, hilflosigkeit. können es nicht kompensieren und schalten einfach den schalter um, der sie von null auf 380 bringt. es gibt fälle, wo sie fast an der grenze zum wahnsinn sind...(:o((
in dem moment heißt es wirklich,..augen zu und durch....festhalten geht da kaum noch, (:o(...ruhig bleiben....konsequent grenzen setzen in dem man z.b. in einem ruhigen aber(!) bestimmten ton sagt,...DU paß auf,..ICH WILL DAS NICHT! am besten eine für sie in diesem moment "neutrale" person hinzunehmen und weggehen. die kinder versuchen mit hilfe einer anderen sache abzulenken,...wieder auf null zu bringen und sie vor allem ERNST und wichtig dabei nehmen.

ich weiß, es gibt da zweilerei ansichten mittlerweile sagen die psychologen, dass dieses halten diese kinder noch mehr belastet. ich bin der meinung, dass durch halten auch diesen kindern das gefühl vermittelt werden kann, nicht alleine zu sein...halten und somit helfen!

es gibt die methode "holding" die ich selbst schon fast zwei stunden bei einem kind angewandt habe...mit erfolg. die kinder regelrecht in einer solchen wutattacke in form des klammergriffes in den arm nehmen und mit kraft halten. währenddessen immer wieder beruhigend auf das kind einreden....ich lasse locker, wenn du auch locker läßt. ich entspanne mich, wenn du dich entspannst und dem kind die chance geben diese entspannung auch zu fühlen. viele kinder schreien sich weg,...schwitzen, toben aggressiv, lassen ihre geballte kraft und energie einem spüren...da heißt es wirklich standfest sein und selbst durchhalten!

http://medimihi.de/daost7.htm

hier habe ich mal einen link kopiert,....wers interessiert!

was das mit alleinerziehenden berufstätigen eltern zu tun hat,...sorry aber da prallst du, KH bei mir auf die volle breitseite auf! >:o(
ICH bin auch eine von diesen nach deiner schilderung "nichtfähigen" muttis....ums mal ganz krass zu sagen und ich war und bin noch stinksauer auf diese herablassende äußerung! >:o((

dieser junge, der mir am dienstag versucht hat das handwerk zu legen,...kommt aus einem "guten" elternhaus....vater, mutter, kind...noch fragen???
es hat nichts damit zu tun,...ob nun das kind allein oder in einer familie aufwächst,..sondern vor allem, wie die familie funktioniert! und ich muß dir sagen,...oma und opa schaden keinem kind,...sondern vermitteln vielmehr geborgenheit und sicherheit..sie strahlen ruhe und gelassenheit aus und gehen oftmals mit situationen ganz anders um,...als wir "jungen" eltern damit umgehen würden!!!

@biene.....ob das kind in dieser situation die mutter, den vater, die oma oder den opa, onkel oder gar tante etc prügelt,...ist eigentlich egal,...man muß ihm helfen aus diesem teufelskreis so gut es geht wieder herauszukommen....da spielt die person wirklich keine große rolle!

lieben gruß und gute nacht
sterntaler

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten