Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von KH am 16.05.2005, 19:38 Uhrzurück

Ohne jetzt das Kind zu kennen, vermute ich mal, dass es nicht nur wegen ADS drei Monate in

der Kinderpsychiatrie war, ich denke mal, da liegt eine tiefergreifende Störung vor. Dafür müssen nicht unbedingt die Eltern verantwortlich sein. Und auch für ADS sind nicht die Eltern verantwortlich, höchstens die Gesellschaft, was weiß ich. Das hat jetzt auch nichts mit Tolerieren des Verhaltens zu tun, nur ist die Mutter vielleicht auch am Ende ihrer Kräfte, ein solches Kind ist anstrengend, erst recht wenn mehr dahinter steckt als nur ADS.
Ich kann aber auch verstehen, wenn sweety sagt, dahin lasse ich meine Kinder nicht mehr. Täte ich auch nicht. Das hat jetzt nichts mit Verurteilung des Jungen zu tun. Kinder lernen eben auch von anderen Kindern, und so ein Verhalten möchte ich bei meinem Kind nicht. (Es gibt auch Freunde meines Sohnes, die er nicht mehr zu uns einladen darf, weil die beiden zusammen nur Unsinn machen und NICHT mehr zu bändigen sind.)

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten